Provinzialrömische Münze aus Alexandria?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Freyr vinr
Beiträge: 83
Registriert: Fr 08.04.05 12:17
Wohnort: Gröbenzell

Provinzialrömische Münze aus Alexandria?

Beitrag von Freyr vinr » Mo 19.10.09 11:43

Ein Hallo an alle aus dem Forum,

ich habe kürzlich eine Bronze - mutmaßlich provinzialrömische Münze ggf. aus Alexandria - gekauft und komme mit der Bestimmung einfach nicht weiter. Vielleicht kann mir jemand etwas zu dieser Münze sagen oder einen Hinweis geben, wo ich suchen sollte, da ich auf den einschlägigen I-Net-Seiten keinen Treffer landen konnte.

Av: Hadrian? drap. belorbeerte Büste; Umschrift nicht klar zu entziffern.
Rv: stehender Gott od. Kaiser n.re., evtl. einen Palmzweig in der Rechten, der linke Arm erhoben und ggf. eine Nike haltend. Zeus???; Umschrift undeutlich.
Gewicht: ca. 5,5 g
Durchmesser: zw. 18 und 18,5 mm

siehe auch Bilder.

Vielen Dank für Eure Bemühungen.

Mit bestem Gruß, Freyr vinr.
Dateianhänge
DSC00159.JPG
DSC00156.JPG

Benutzeravatar
Freyr vinr
Beiträge: 83
Registriert: Fr 08.04.05 12:17
Wohnort: Gröbenzell

Beitrag von Freyr vinr » Mo 19.10.09 12:34

Ergänzung:

Die Umschrift auf der Vorderseite ist evtl. als: ΑΥΤ ΚΑΙ ΤΡΑΙ ΑΔΡΙΑ ϹЄΒ zu lesen.
"Wer die Wahrheit sag, braucht ein schnelles Pferd." (mongol. Weisheit)

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4189
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Beitrag von antoninus1 » Mo 19.10.09 13:09

Hallo,

Alexandria und Hadrian stimmen. Es ist ein Obol, und zwar ein Nome- (oder Gau-) Obol. Die sind nicht sehr häufig.
Das Regierungsjahr dürfte L IA, also 11 sein.

Kannst Du den Rest der Rs-Umschrift lesen oder ein schärferes Bild einstellen?
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Freyr vinr
Beiträge: 83
Registriert: Fr 08.04.05 12:17
Wohnort: Gröbenzell

Beitrag von Freyr vinr » Mo 19.10.09 13:38

Hallo Antoninus1,

vielen Dank für Deine Antwort. Ich kann leider die Rv-Umschrift nicht klar entziffern. Aber hier ist noch mal ein besseres Bild von der Rückseite.
Dateianhänge
SSL27267.JPG

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4189
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Beitrag von antoninus1 » Mo 19.10.09 13:52

Ich kann´s leider immer noch nicht erkennen.
Heute Abend kann ich mal ein bisschen in der Literatur suchen.
Gruß,
antoninus1

andi89
Beiträge: 1121
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Beitrag von andi89 » Mo 19.10.09 16:14

Hallo!

Hier mal mein Vorschlag:
Kynopolites
AV: AVT KAI TRAI AΔPIA CEB - Drapierte Büste des Hadrian nach rechts
RV: KVNOΠ - L - IA Anubis steht halbnackt nach rechts, Kopf nach links, auf seiner ausgestreckten Linken Schakal;
Geissen 3405

Antoninus kann sich ja trotzdem mal auf die Suche machen, denn ganz sicher bin ich mir auch nicht.

Andi
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

Benutzeravatar
Freyr vinr
Beiträge: 83
Registriert: Fr 08.04.05 12:17
Wohnort: Gröbenzell

Beitrag von Freyr vinr » Mo 19.10.09 19:28

Hallo Andi89,

vielen Dank für Deinen Vorschlag, der klingt plausibel, wenn ich versuche, KVNOΠ in die Umschrift hinein zu lesen. Kannst Du mir evtl. eine Online-Referenz geben? Kynopolites oder Kynopolis ist nicht sehr stark im Netz vertreten... :(

Daniel.
Zuletzt geändert von Freyr vinr am Di 20.10.09 13:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4189
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Beitrag von antoninus1 » Mo 19.10.09 20:23

Ich schließe mich dem Vorschlag von andi89 an, das passt bestimmt.

Online-Referenzen wüsste ich keine, da Nomeprägungen nicht oft angeboten werden.
Aber es gibt ja Gott sei Dank noch gedruckte Bücher :)
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Freyr vinr
Beiträge: 83
Registriert: Fr 08.04.05 12:17
Wohnort: Gröbenzell

Beitrag von Freyr vinr » Di 20.10.09 07:46

Hallo Antoninus1,

Danke für Deinen Tip :lol: Ist ein Text, der auch von mir sein könnte. ;)


Vielen Dank auch an Andi89 für Eure Mühe und sachdienlichen Hinweise.

Mit bestem Gruß, Daniel.

Benutzeravatar
Freyr vinr
Beiträge: 83
Registriert: Fr 08.04.05 12:17
Wohnort: Gröbenzell

Beitrag von Freyr vinr » Mi 21.10.09 17:48

Ich bin heute Antoninus1' Rat gefolgt und habe in der Staatlichen Münzsammlung München gestöbert. Und jetzt kann ich für oben gezeigte Münze auch einige Referenzen angeben:

1.) "Catalogue of Greek Coins in the Hunterian Collection", Vol. III, MacDonald, S. 564, 1. Position (ohne Nummer)
2.) SNG Vol. XII Part II, Nr. 4966
3.) Papyrologica Coloniensia Vol. V, Band 4, Geißen & Weiser, Nr. 3406

Zusammenfassend sieht die Münzbeschreibung jetzt wie folgt aus:

Ägypten, Kynopolites
Æ Nome (Gauprägung)
Hadrian (Reg. 117–138 u.Z.)
AV: drap. belorbeerte Büste n.re.; Leg.: ΑΥΤ ΚΑΙ ΤΡΑΙ ΑΔΡΙΑ ϹЄΒ
RV: stehender Gott (Anubis) halbnackt n.re., Kopf n.li., Himation um die Hüften geschlungen, hält auf der ausgestreckten Linken sitzenden Schakal; Leg.: ΚΥΝΟΠ - L IA im li. Feld
Regierungsjahr: 126/127 u.Z. (L IA = Jahr 11)
Gewicht: ca. 5,5 g
Durchmesser: zw. 18 und 18,5 mm

Nochmal Danke für Eure Hilfe!

Viele Grüße, Daniel.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Unbekannter Spätrömer aus Alexandria?
    von kijach » Mi 30.10.19 21:24 » in Römer
    3 Antworten
    391 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
    Do 31.10.19 11:09
  • Bitte um Bestimmung von Alexandria-Drachmen
    von borgi1970 » Di 03.08.21 08:03 » in Römer
    5 Antworten
    391 Zugriffe
    Letzter Beitrag von borgi1970
    Do 12.08.21 12:05
  • Münze ?
    von Lilienpfennigfuchser » Do 19.11.20 13:49 » in Mittelalter
    10 Antworten
    645 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lilienpfennigfuchser
    Di 29.12.20 17:00
  • Münze ???
    von Walterchen » Sa 02.11.19 17:11 » in Griechen
    5 Antworten
    768 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter43
    Sa 02.11.19 21:28
  • Münze??
    von Tom.1987 » Mi 19.08.20 07:57 » in Mittelalter
    3 Antworten
    324 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Fr 21.08.20 22:57

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste