Einseitige Kupferne

Deutschland vor 1871
Benutzeravatar
wotan
Beiträge: 264
Registriert: Sa 20.05.06 17:58
Wohnort: Bayern

Einseitige Kupferne

Beitrag von wotan » Mo 26.10.09 18:22

Hallo,

was könnte das für eine Münze sein?Ist eine Kipper-Münze.Im Raum steht eine Münze der Fugger.Geprägt 1621 und der Nominalwert beträgt 1/20 (Gulden?).Die einzige Einseitige Kupferne Fugger-Münze die 1621 geprägt wurde,die ich fand(leider kein Vergleichsbild),sind 4 Pfennige Fugger-Pfirt,geprägt unter Wilhelm zu Pfirt 1601-1659.Wenns denn überhaupt eine Fugger ist.Leider ist der Zustand nicht der beste.Setze mal verschiedene Bilder rein.Schon mal Dank im voraus.

Dm-16 mm
Gewicht-1 Gramm
Dateianhänge
Einseitig.jpg
Einseitig 1.jpg
K800_Heute.JPG
Grüsse
Wotan

Benutzeravatar
Gerhard Schön
Beiträge: 1659
Registriert: Mi 16.02.05 23:09
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Einseitige Kupferne

Beitrag von Gerhard Schön » Mo 26.10.09 19:45

Hallo Wotan,

na, das ist doch mal ein Fund. Hochstift Augsburg unter Heinrich von Knörringen, 1/120 Gulden = 1/2 Kreuzer 1621 und gar nicht häufig.

Viele Grüße,
gs
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.

Benutzeravatar
Gerhard Schön
Beiträge: 1659
Registriert: Mi 16.02.05 23:09
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Einseitige Kupferne

Beitrag von Gerhard Schön » Mo 26.10.09 19:50

wotan hat geschrieben:Die einzige Einseitige Kupferne Fugger-Münze die 1621 geprägt wurde,die ich fand, sind 4 Pfennige Fugger-Pfirt,geprägt unter Wilhelm zu Pfirt 1601-1659.
Pfirt liegt im Elsass, und dort hatten die Fugger keine Münzstätte. Das Stück zu 4 Pfennig ohne Jahr (geprägt 1622), welches immer wieder fälschlicherweise dorthin gelegt wird, stammt aus Wasserburg am Bodensee. Von den Fuggern wiederum werden im Deutschen Münzkatalog 17. Jahrhundert insgesamt 17 Kupfermünztypen der Kipperzeit (unterschiedliche Jahreszahlen noch gar nicht mitgerechnet) verzeichnet sein.
Gruß,
gs
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.

Benutzeravatar
wotan
Beiträge: 264
Registriert: Sa 20.05.06 17:58
Wohnort: Bayern

Beitrag von wotan » Mo 26.10.09 19:51

Hallo Gerhard,

das ging ja schnell.Hab Herzlichen Dank für die Bestimmung.Da lagen wir ja komplett daneben.Gibt wohl keine Münze die Du nicht kennst 8O .Das freut mich jetzt.Wie siehts denn mit dem neuen Katalog aus,kann man bald damit rechnen?

Viele Grüsse
Patrick
Grüsse
Wotan

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 6 unbestimmte einseitige Pfennige
    von Brakti1 » Fr 06.08.21 03:42 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    181 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chirurg
    So 08.08.21 12:15
  • Einseitige Materialprobe 5 DDR Mark?
    von pinky10 » So 22.09.19 15:10 » in Deutsche Demokratische Republik
    4 Antworten
    781 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pinky10
    Mo 23.09.19 21:39
  • Unbekannte einseitige Münze
    von Alf » So 29.08.21 14:00 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    258 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Silberpfennig
    Di 07.09.21 11:12
  • Einseitige Münze - evtl. vor 1500?
    von RiehlF » Do 31.12.20 12:33 » in Mittelalter
    6 Antworten
    387 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Sa 02.01.21 17:02
  • Bestimmungshilfe - 5 frühneuzeitliche einseitige Pfennige
    von Brakti1 » Di 15.06.21 16:19 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    196 Zugriffe
    Letzter Beitrag von friedberg
    Di 15.06.21 17:16

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste