Römer? Bitte um Hilfe bei der Bestimmung.

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

achelias
Beiträge: 10
Registriert: Sa 12.08.06 12:30
Wohnort: Berlin

Beitrag von achelias » Fr 13.11.09 10:00

areich hat geschrieben: Aber andererseits muß man sich darüber nicht streiten, ....
Hier noch vier weitere, die ich dem Olivenölbad (ich hoffe ich mache es richtig)entnahm:
Dateianhänge
münzxxx04.1.jpg
münzxxx04.2.jpg

Benutzeravatar
Submuntorium
Beiträge: 1073
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Beitrag von Submuntorium » Fr 13.11.09 16:19

Oben rechts: Denar des Trajan
unten rechts: Antoninian des Gordianus3.
viele grüße,
Submuntorium

achelias
Beiträge: 10
Registriert: Sa 12.08.06 12:30
Wohnort: Berlin

Beitrag von achelias » Mi 18.11.09 17:13

Submuntorium hat geschrieben:Oben rechts: Denar des Trajan
unten rechts: Antoninian des Gordianus3.
Vielen Dank für die Bestimmung (!), ich googelte, nach deinen Infos & kam zum ähnlichen Ergebnis.
Langsam beginnt`s auch mich zu faszinieren 8O

Hier noch vier.
Dateianhänge
münzxxx05.1.jpg
münzxxx05.2.jpg

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12399
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 660 Mal

Beitrag von Peter43 » Mi 18.11.09 18:32

Du machst es einem aber wirklich nicht einfach: Schlechte, kleine Bilder und dann noch schön durcheinandergewürfelt! Die Einzelbilder alle verdreht oder auf dem Kopf stehend. Und keine Größen- oder Gewichtsangaben! Eigentlich eine Unverschämtheit, um es mal ehrlich zu sagen. Ich hatte mir vorgenommen, mir solche Bilder nicht mehr anzusehen!

1. Bild (also das obere):
li oben: SPES REI PVBLICAE, Kaiser steht mit Globus und Speer, SMNA
re oben: GLORIA EXERCITS, 2 Soldaten mit einer Standarte, (barbarisiert?)
li unten: GLORIA EXRCITVS, 2 Soldaten mit 2 Standarten, SMTSI(?)

2. Bild (also das untere):
re oben: Constantius II.
li unten: Constantius II.
re unten: Constantius II.
Zuletzt geändert von Peter43 am Mi 18.11.09 20:12, insgesamt 1-mal geändert.
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Mi 18.11.09 19:16

Da muß ich zustimmen.
Gerade bei schlecht erhaltenen Münzen, wo man nicht unbedingt auf den ersten Blick erkennt, wo oben und unten ist, ist es notwendig, die Bilder richtigrum zu drehen.
Eigentlich finde ich ein Bild, wo Avers und Revers richtigrum und gerade nebeneinander sind, dazu Größe und (wenn man ein paar Wochen sammelt auch das Gewicht, so eine Waage ist nicht teuer), vorher Bitte und hinterher Danke sagen ist das Minimum. Ich finde ein danebengelegtes Lineal ist kein Ersatz für die Größenangabe, wenn dann sollte es wenigstens so danebenliegen, daß man die Zahlen lesen und so nicht die Striche zählen muß und gerade. Zu viele Münzen auf einmal führen auch immer zu einem Durcheinander.

Natürlich ist das nur meine persönliche Meinung, ich bin nicht der 'Bestimmer' hier ;) und will es auch nicht sein.

Andreas

achelias
Beiträge: 10
Registriert: Sa 12.08.06 12:30
Wohnort: Berlin

Beitrag von achelias » Do 19.11.09 07:08

Werter Peter43,
hab` Dank für deine Mühe & deine Nachsicht, stimmt für eine Waage war ich bisher zu geizig, da ich mir nicht sicher bin, ob ich Münzenaufheben weiter ernsthaft betreibe. Ich hoffte anhand des beigelegtem Lineals (Milimeterstriche) eine ungefähre Größenangabe zu liefern.
Ich gelobe Besserung!

Im Sinne von Publius Terentius Afer, wünsche ich einen schönen Tag

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12399
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 660 Mal

Beitrag von Peter43 » Do 19.11.09 11:20

Hallo achelias!

Ich habe mir Deine beiden Bilder heruntergeladen und dann die Einzelbilder ausgeschnitten. Danach habe ich sie richtig hingedreht und die passenden Vs. und Rs. zusammengeheftet. Zum Schluß habe ich Helligkeit und Kontrast so eingestellt, daß alles besser zu erkennen war. Das alles hättest Du auch machen können.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Vermeintliche Römer? Bitte um Hilfe zur Bestimmung
    von albra » Fr 18.12.20 12:28 » in Medaillen und Plaketten
    3 Antworten
    353 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Andechser
    Fr 18.12.20 15:57
  • Römer Bestimmung
    von 50cent » Mo 08.03.21 07:32 » in Römer
    2 Antworten
    209 Zugriffe
    Letzter Beitrag von justus
    Mo 08.03.21 17:29
  • Bestimmung Römer
    von Gingko » So 25.10.20 20:53 » in Römer
    45 Antworten
    1925 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gingko
    Do 19.11.20 21:48
  • Bestimmung Münze Römer - ca. 300 n. Chr.
    von Römischer_Anfrager » So 09.02.20 15:26 » in Römer
    6 Antworten
    819 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Römischer_Anfrager
    Di 11.02.20 00:57
  • Hilfe bei Bestimmung
    von LenaLoyd » Mi 01.07.20 16:14 » in Römer
    5 Antworten
    850 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Mi 01.07.20 20:10

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste