Römer oder Griche ?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Theo
Beiträge: 638
Registriert: Mi 23.09.09 22:35
Wohnort: Raetia, Castra Regina

Römer oder Griche ?

Beitrag von Theo » Fr 30.10.09 21:52

Hallo.

diese zwei Münzen kann ich gar nicht bestimmen. Viellecht liegt es daran, dass ich nicht viel Erfahrung mit Münzen habe.

Sind sie grichisch oder römisch?

ich bin dankbar für jede Information dazu.



danke

Theo
Dateianhänge
griche od römer 001.jpg
griche od römer 002.jpg

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von nephrurus » Fr 30.10.09 21:55

das erste ist ein Legions-Denar von Marc Anton

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12368
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal

Beitrag von Peter43 » Fr 30.10.09 21:57

Die obere Münze ist eine der berühmten Legionsdenare des Marcus Antonius. Werden zu den imperatorischen Prägungen gezählt, also zwischen Republik und Kaiserreich.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von nephrurus » Fr 30.10.09 22:18

die zweite Münze könnte ein Victoriat der römischen Republik sein?

Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2408
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von cepasaccus » Fr 30.10.09 22:47

Bei der oberen Muenze das rechte Bild um 180° drehen, bei der unteren das rechte Bild um 90° im Uhrzeigersinn drehen.

vale
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

Theo
Beiträge: 638
Registriert: Mi 23.09.09 22:35
Wohnort: Raetia, Castra Regina

Beitrag von Theo » Fr 30.10.09 22:56

Peter43 hat geschrieben:Die obere Münze ist eine der berühmten Legionsdenare des Marcus Antonius. Werden zu den imperatorischen Prägungen gezählt, also zwischen Republik und Kaiserreich.

Mit freundlichem Gruß

Hallo peter43, danke nochmals für deine Hilfe!


Nicht schlecht... Das ist aber eine Legende!!!!! Eine legendäre Münze! und ich habe sie!!! :P

Theo
Beiträge: 638
Registriert: Mi 23.09.09 22:35
Wohnort: Raetia, Castra Regina

Beitrag von Theo » Fr 30.10.09 22:59

nephrurus hat geschrieben:die zweite Münze könnte ein Victoriat der römischen Republik sein?

mit deiner Ersthilfe habe ich dieses Typus nachgeschaut. Es sieht genau nach Victoriat aus, aber genauer bestimmen, ZB. Prägejahr kann man diese Münze leider nicht. :roll:

Comte
Beiträge: 166
Registriert: Mi 03.06.09 23:14
Wohnort: München

Beitrag von Comte » Sa 31.10.09 12:17

diese Münze sind laute Fälschungen.... Wo hast du sie her bekommen? Ebay ? oder als ungereinigte Münzen gekauft??

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von Pscipio » Sa 31.10.09 12:23

Wieso sollten diese beiden Münzen falsch sein?
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von nephrurus » Sa 31.10.09 12:28

Comte hat geschrieben:diese Münze sind laute Fälschungen.... Wo hast du sie her bekommen? Ebay ? oder als ungereinigte Münzen gekauft??
das würde mich jetzt aber auch interessieren. woran machst Du fest, dass das Fälschungen sind?

Comte
Beiträge: 166
Registriert: Mi 03.06.09 23:14
Wohnort: München

Beitrag von Comte » Sa 31.10.09 14:28

Pscipio hat geschrieben:Wieso sollten diese beiden Münzen falsch sein?

weil ich genau gleiche Münzen damals bei ungereingten Münzen gefunden habe. So- und jetzt logisch denken, wer legt feeiwillig diese Münzen dazu? Allein in diesem Zustand kosten sie minimum 30 Euro beide.

dabei war´s alles, Constans, Constantinopoli, Constantinus und seine Söhne..

alles war gefälscht, der Rest -antiker Schrott


also dann voel erfolg !
Zuletzt geändert von Comte am Sa 31.10.09 14:42, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von nephrurus » Sa 31.10.09 14:34

Comte hat geschrieben:
Pscipio hat geschrieben:Wieso sollten diese beiden Münzen falsch sein?

weil ich genau gleiche Münzen damals bei ungereingten Münzen gefunden habe. So- und jetzt logisch denken, wer legt feeiwillig diese Münzen dazu? Allein in diesem Zustand kosten sie minimum 30 Euro beide.


also dann voel erfolg !
kannst Du uns diese beiden Münzen bitte zeigen?

Comte
Beiträge: 166
Registriert: Mi 03.06.09 23:14
Wohnort: München

Beitrag von Comte » Sa 31.10.09 14:45

nephrurus hat geschrieben:
Comte hat geschrieben:
Pscipio hat geschrieben:Wieso sollten diese beiden Münzen falsch sein?

weil ich genau gleiche Münzen damals bei ungereingten Münzen gefunden habe. So- und jetzt logisch denken, wer legt feeiwillig diese Münzen dazu? Allein in diesem Zustand kosten sie minimum 30 Euro beide.


also dann voel erfolg !
kannst Du uns diese beiden Münzen bitte zeigen?
Nein, das habe ich schon gesagt, ich habe keine Münzen mehr....

mir ist es wurscht, ihr könnt mich als ein Lügner bezeichnen, aber die Tatsache ist die, dass ich Wahrheit sage, obwohl ich es nicht mehr beweisen kann.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Sa 31.10.09 14:52

Ach hör doch auf mit Deinen dummen Geschichten.

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von nephrurus » Sa 31.10.09 14:53

Comte hat geschrieben:
nephrurus hat geschrieben:
Comte hat geschrieben:
weil ich genau gleiche Münzen damals bei ungereingten Münzen gefunden habe. So- und jetzt logisch denken, wer legt feeiwillig diese Münzen dazu? Allein in diesem Zustand kosten sie minimum 30 Euro beide.


also dann voel erfolg !
kannst Du uns diese beiden Münzen bitte zeigen?
Nein, das habe ich schon gesagt, ich habe keine Münzen mehr....

mir ist es wurscht, ihr könnt mich als ein Lügner bezeichnen, aber die Tatsache ist die, dass ich Wahrheit sage, obwohl ich es nicht mehr beweisen kann.
ich habe keine Ahnung warum Du so aggressiv reagierst???
Manchmal gibt es nämlich ganz einfache Erklärungen. Da diese ungereinigten Münzlots i.d.R. aus Schrott bestehen, werden gern ein paar scheinbar hochwertige Münzen dazu gelegt- in diesem Fall Denare. Dies soll die Käufer davon überzeugen, dass die Lots undurchsucht sind. Wertvoll sind die gezeigten Denare in dieser Erhaltung ohnehin nicht. Und wenn der Anbieter aus einem Fund mehrere dieser Münztypen hat, dann kann er diese Münzen durchaus auf verschiedene Lots verteilen. Da Du weder die Münzen selbst noch hast, noch Fotos davon, kannst Du u.U. den gleichen Münztyp wiedererkannt haben, exakt die gleichen Münzen werden es sicher nicht sein...

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Römer?
    von MAH79 » So 20.12.20 15:34 » in Römer
    11 Antworten
    554 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pinneberg
    Fr 25.12.20 20:14
  • Römer?
    von Zoey » So 01.12.19 11:47 » in Römer
    8 Antworten
    366 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    So 01.12.19 18:25
  • Mein Römer
    von Arthur Schopenhauer » Mi 25.08.21 10:27 » in Römer
    48 Antworten
    1612 Zugriffe
    Letzter Beitrag von klausklage
    Fr 03.09.21 22:12
  • Unbestimmter Römer
    von TorWil » Di 26.11.19 19:54 » in Byzanz
    2 Antworten
    576 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TorWil
    Di 26.11.19 20:17
  • Unbekannter Römer
    von antisto » Fr 09.07.21 20:28 » in Römer
    3 Antworten
    286 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Sa 10.07.21 21:37

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Applebot [Bot], KarlAntonMartini und 1 Gast