Metallstaub

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

ast126
Beiträge: 27
Registriert: So 14.10.07 10:17

Beitrag von ast126 » Di 03.11.09 17:50

Schweift ihr hier nicht ein wenig vom Thema ab?

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Di 03.11.09 18:29

Ja, und?

Theo
Beiträge: 638
Registriert: Mi 23.09.09 22:35
Wohnort: Raetia, Castra Regina

Beitrag von Theo » Mi 04.11.09 02:24

areich hat geschrieben:Warum denn eine Entschuldigung?
Nur weil jemand es nicht mag, wird es doch nicht automatisch eine Forumsregel,
egal wer es ist, wie lange er schon hier ist und wieviele Beiträge er geschrieben hat.


Ich denke, man muss sich kollegial verhalten und jeden hier nicht nur akzeptieren, sodern auch respektieren. Für mich persönlich macht es nicht aus, wenn ich Zitat-Option nicht nutzen werde.

Vorschlag ist nicht schlecht,und die Grunde dafür sind uns schon bekannt, aber manchmal möchte ich ja auf Zitat-Option nicht verzichten. :wink:

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Mi 04.11.09 08:07

Kollegial verhalten würde für mich bedeuten, anderen nicht irgendwelche Vorschriften zu diktieren. Dann kommt noch dazu, daß diese Vorschriften nicht einmal von der Mehrheit für sinnvoll gehalten werden.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12376
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal

Beitrag von Peter43 » Mi 04.11.09 13:09

Es geht doch nicht darum, die Zitat-Option nicht zu nutzen. Diese Option ist doch bei Diskussionen überaus wertvoll und unverzichtbar. Mir ging es vielmehr um die Unsitte, in einem Zitat die Vorzitate und die Vorvorzitate und die Vorvorvorzitate ständig zu wiederholen. Ich hatte meine Meinung dazu gesagt und zur Diskussion gestellt. Weiter nichts. Und selbstverständlich habe ich weder Vorschriften gemacht noch etwas diktiert. Wie sollte das denn auch gehen? Dies in dieser Weise mißzuverstehen halte ich aber schon für etwas bösartig. Und den Hinweis mit den vielen Beiträgen habe ich schon auf mich bezogen. Ich werde mich also wie gewünscht in Zukunft in diesem Forum etwas zurücknehmen und mich mehr um das amerikanische Forum kümmern. Dort gefällt mir der Umgangston schon lange besser, weil er höflicher ist.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Posa
Beiträge: 967
Registriert: Sa 05.04.08 16:47
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Posa » Mi 04.11.09 13:33

Es irgendwann "gut-sein-lassen" ist allerdings auch ein Merkmal von Kollegialität, areich,

Posa

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 21 Mal

Beitrag von chinamul » Mi 04.11.09 14:24

Peter43 hat geschrieben:Ich werde mich also wie gewünscht in Zukunft in diesem Forum etwas zurücknehmen und mich mehr um das amerikanische Forum kümmern. Dort gefällt mir der Umgangston schon lange besser, weil er höflicher ist.
Dabei solltest Du aber auch bedenken, daß Du mit diesem Entschluß auch diejenigen gleich mit abstrafst, die Deine fundierten Beiträge immer mit Interesse lesen. Dasselbe habe ich auch schon beim sang- und klanglosen Abgang von helcaraxe und anderen profilierten Forumsmitgliedern empfunden. Sie wollten einzelnen Mitgliedern der Forumsleitung die kalte Schulter zeigen, haben aber gleichzeitig auch ihre Freunde getroffen.
Man soll sich eben nicht nur seine Freunde sehr sorgfältig aussuchen, sondern auch diejenigen, deren Meinung einem gleichgültig ist :wink: .

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Benutzeravatar
donolli
Beiträge: 1484
Registriert: Mi 24.03.04 12:12
Wohnort: Raetia
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von donolli » Mi 04.11.09 14:38

dem von chinamul gesagten möchte ich mich zu 100% anschließen.

grüße
olli
Natura semina nobis scientiae dedit, scientiam non dedit. (Seneca)

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Mi 04.11.09 14:49

Jochen, sei doch bitte nicht so empfindlich. Ich habe nichts gegen Dich oder irgendeinen anderen hier und ich sehe in so einem kleinen Streit auch gar nichts Schlimmes. Das sollte man vertragen können, es ist nichts anderes als eine Stammtischdiskussion, so sehe ich es jedenfalls.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10713
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Beitrag von beachcomber » Mi 04.11.09 17:17

fände ich auch traurig, wenn du diesen vorsatz umsetzen würdest!
grüsse
frank

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5143
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 437 Mal

Beitrag von Zwerg » Mi 04.11.09 21:34

Dort gefällt mir der Umgangston schon lange besser, weil er höflicher ist
Dem kann ich nur zustimmen. Kein Smiley ersetzt eine überflüssige Bemerkung.

Grüße

Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

*EPI*
Beiträge: 1209
Registriert: Di 11.10.05 09:58
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von *EPI* » Do 05.11.09 09:41

Zwerg hat geschrieben:
Dort gefällt mir der Umgangston schon lange besser, weil er höflicher ist
Dem kann ich nur zustimmen. [...]
Grüße

Zwerg
Stimmt! Es wird hier einfach behauptet, dass ich und andere User unehrlich seien!

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Do 05.11.09 09:52

*EPI* hat geschrieben:
Zwerg hat geschrieben:
Dort gefällt mir der Umgangston schon lange besser, weil er höflicher ist
Dem kann ich nur zustimmen. [...]
Grüße

Zwerg
Stimmt! Es wird hier einfach behauptet, dass ich und andere User unehrlich seien!
Genau. Einfach nichts zu sagen ist ja auch keine Lösung, im Gegenteil, es macht es nur noch schlimmer, wenn Schweigen als Zustimmung aufgefaßt wird.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12376
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal

Beitrag von Peter43 » Do 05.11.09 10:39

Ich wiederhole mich noch einmal: Wenn ich etwas falsches gepostet habe, erwarte ich, daß mich jemand korrigiert. Ich glaube, daß ich ich darauf ein Anrecht habe. Wozu ist denn das Forum sonst da?

Ich möchte hier jetzt keine Parallelen zur nicht allzufernen Geschichte Deutschlands ziehen, wo auch zu viele geschwiegen haben, aber die Einstellung selbst macht mir schon Sorgen.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von nephrurus » Do 05.11.09 10:47

Peter43 hat geschrieben:Ich wiederhole mich noch einmal: Wenn ich etwas falsches gepostet habe, erwarte ich, daß mich jemand korrigiert. Ich glaube, daß ich ich darauf ein Anrecht habe. Wozu ist denn das Forum sonst da?

Ich möchte hier jetzt keine Parallelen zur nicht allzufernen Geschichte Deutschlands ziehen, wo auch zu viele geschwiegen haben, aber die Einstellung selbst macht mir schon Sorgen.

Mit freundlichem Gruß
mit Deinem letzten Satz hast Du zumindest meine Toleranzschwelle deutlich überschritten!!!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: beachcomber und 0 Gäste