2 Euro aus einem Guss

Alles über Varianten, Fehlprägungen und Fälschungen
Münzenpaule
Beiträge: 14
Registriert: Do 29.10.09 23:53

2 Euro aus einem Guss

Beitrag von Münzenpaule » Mo 02.11.09 22:12

Hallo! Schade, dass mir zu meiner anderen Frage keine Antwort gegeben wurde. Könnt ihr mir denn bei dieser Münze helfen? Ist sie was besonderes?
Dateianhänge
2euro.jpg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15280
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3736 Mal
Danksagung erhalten: 1039 Mal

Beitrag von Numis-Student » Mo 02.11.09 22:18

Hallo,
bei diesem Stück handelt es sich durchaus um eine wertvolle Sache, den genauen Preis werden dir sicher noch andere Mitglieder verraten, aber ich denke schon, dass es mit Sicherheit dreistellig wird.
Gratulation zu diesem Fund,
MR

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Mister Münze » Mo 02.11.09 22:20

Ein Grund warum du hier keine Antwort bekommst ist, dass diese Frage eher in den Euro-Bereich gehört.
Um dir zu sagen, ob diese Münze besonders ist, brauchen wir das Gewicht der Münze.
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15280
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3736 Mal
Danksagung erhalten: 1039 Mal

Beitrag von Numis-Student » Mo 02.11.09 22:22

Hallo Mister Münze,
schau dir mal auf der Vs den Bereich der Landkarte an... Das wird schon ein Mono-Metaller sein.
Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Mister Münze » Mo 02.11.09 22:25

Bei genauerem Hinsehen, geb ich dir schon Recht, aber um das zweifelslos zu sagen, brauchen wir mehr Daten zur Münze.
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15280
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3736 Mal
Danksagung erhalten: 1039 Mal

Beitrag von Numis-Student » Mo 02.11.09 22:29

Klar, ein gutes Gewicht sagt mehr als Fotos ;) Aber anhand dieser guten Bilder bin ich eigentlich auch so schon recht sicher...

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Mister Münze » Mo 02.11.09 22:35

Hier ein 2 Euro-Mono-Metaller, ebenfalls 2002 J, wie in diesem Fall:
http://www.12see.de/userdaten/000150/76 ... taller.jpg (www.euro-fehlpraegungen.de)
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

Münzenpaule
Beiträge: 14
Registriert: Do 29.10.09 23:53

Beitrag von Münzenpaule » Di 03.11.09 15:10

Danke für die Antworten! Habe leider nur eine Küchenwaage hier. Die zeigt 9 g an. Bei Gelegenheit fahr ich zum Juwelier oder wo kann ich die Münze noch exakt messen lassen? Danke und Gruß, Münzenpaule.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15280
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3736 Mal
Danksagung erhalten: 1039 Mal

Beitrag von Numis-Student » Di 03.11.09 15:35

Hallo,
Apotheken haben auch gute Waagen ;-)
MR

Münzenpaule
Beiträge: 14
Registriert: Do 29.10.09 23:53

Beitrag von Münzenpaule » Di 03.11.09 16:05

Komme gerade vom Juwelier wieder – der hat vielleicht blöd geguckt ;-). 8,7 g hat er gemessen. Die Münze ist aus einem Stück Metall. Ich dachte das ginge aus dem Scan hervor. Bemerke auch gerade erst, dass dieser Thread im falschen Verzeichnis ist. Kann der Admin den Beitrag verschieben?

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15280
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3736 Mal
Danksagung erhalten: 1039 Mal

Beitrag von Numis-Student » Di 03.11.09 16:15

Hallo Münzenpaule,
ein 2-Euro-Stück aus einem Metall ist eine sehr seltene Fehlprägung, die aufgrund des hohen Wertes auch gefälscht. Dazu kann man beispielsweise ein normeles zweifarbiges Stück versilbern, um diesen Eindruck hervorzurufen.

Zu dem Gewicht sage ich erstmal nichts, da müssen kompetentere Fehlprägungssammler ran.

Ein Moderator wird hoffentlich zu den Fehlprägungen verschieben.
Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Mister Münze » Di 03.11.09 16:58

Also eine normale 2 Euro-Münze wiegt 8,5 Gramm, also 0,2 Gramm weniger als Deine, Münzenpaule. Das vermehrt meinen Verdacht, dass es eine Fälschung ist. Was da interessant ist, ist die Randschrift. Da gibt es ein Merkmal, welches Fälschungen überführt.
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3731
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Beitrag von Wurzel » Di 03.11.09 18:48

Verschoben zu den Euronen ;-)
http://www.pflege-am-boden.de/

Benutzeravatar
jannys33
Beiträge: 546
Registriert: Mi 13.12.06 01:16
Wohnort: Ribnitz-Damgarten
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von jannys33 » Di 03.11.09 19:15

Mister Münze hat geschrieben:Also eine normale 2 Euro-Münze wiegt 8,5 Gramm, also 0,2 Gramm weniger als Deine, Münzenpaule. Das vermehrt meinen Verdacht, dass es eine Fälschung ist. Was da interessant ist, ist die Randschrift. Da gibt es ein Merkmal, welches Fälschungen überführt.
Ich kenne jetzt das Gewicht von Monometallern nicht, gebe aber zu bedenken das die Pille aus einem anderem Werkstoff ist als der Ring.
[size=134][color=blue][b]Gruß Kay[/size][/b][/color]
[b]”Ethvert menneskes liv er et eventyr skrevet af Guds finger!”
H.C. Andersen[/b]

[b][url=http://spreadsheets.google.com/pub?key=pxOm4cjrQbMXhWhhxrokqCg]Dänemarksuchliste[/url][/b]

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Mister Münze » Di 03.11.09 19:52

Ich hab mal recherchiert: Ein 2 Euro-Mono-Metaller wiegt 8,65 Gramm.
Also ist dieses Stück wohl echt. Aber um dies sagen zu können, brauch ich die Randschrift.
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Guss?
    von jschmit » Di 17.11.20 19:05 » in Römer
    11 Antworten
    656 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jschmit
    Do 26.11.20 10:04
  • Sesterz des Alexander Severus - echt oder Guss?
    von Balthasar20 » Do 07.01.21 04:42 » in Römer
    6 Antworten
    515 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
    Sa 09.01.21 15:22
  • Friedrich II. 1740-1786. Taler 1755, gleiche Münze nur gereinigt oder Guss?
    von Amentia » So 07.03.21 20:15 » in Altdeutschland
    7 Antworten
    455 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erst Ludwig
    Mo 08.03.21 10:24
  • Euro-Banknoten: 3. Euro-Serie / "?-Serie" ab 2024/26 ???
    von Numis-Student » Di 07.12.21 00:22 » in Banknoten / Papiergeld
    16 Antworten
    689 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Notaphilist
    So 09.01.22 13:34
  • Euro-Banknoten: 2. Euro-Serie / "Europa-Serie"
    von Numis-Student » Mo 28.12.20 11:59 » in Banknoten / Papiergeld
    13 Antworten
    861 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Notaphilist
    Mi 15.12.21 23:16

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste