Republik oder Griechisch??

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

maxtrax
Beiträge: 22
Registriert: Sa 13.06.09 19:41

Republik oder Griechisch??

Beitrag von maxtrax » Do 05.11.09 18:26

Hallo,
benötige dringend Hilfe bei der Bestimmung diverser Münzen.
Die Münzen gehören mir nicht und ich habe sie auch nicht so zugerichtet, ich wurde nur dazu verdonnert etwas über sie in Erfahrung zu bringen, nur habe ich weder von griechischen noch Münzen der Republik auch nur im geringsten Ahnung, wäre schön wenn ihr mir dabei helfen könntet.

Gruß
Dateianhänge
Unbekannt1.jpg
Unbekannt1a.jpg

maxtrax
Beiträge: 22
Registriert: Sa 13.06.09 19:41

Beitrag von maxtrax » Do 05.11.09 18:42

Hier die anderen
Dateianhänge
unbekannt2a.jpg
unbekannt2.jpg
unbekannt3a.jpg
unbekannt3.jpg
Zuletzt geändert von maxtrax am Do 05.11.09 18:49, insgesamt 1-mal geändert.

maxtrax
Beiträge: 22
Registriert: Sa 13.06.09 19:41

Beitrag von maxtrax » Do 05.11.09 18:43

Und noch zwei
Dateianhänge
unbekannt4a.jpg
unbekannt4.jpg
unbekannt5a.jpg
unbekannt5.jpg

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12405
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 775 Mal

Beitrag von Peter43 » Do 05.11.09 18:47

Leider sind die Bilder 2a bis 3a not available!

Jetzt sind sie da außer 3.

Mit freundlichem Gruß
Zuletzt geändert von Peter43 am Do 05.11.09 18:50, insgesamt 1-mal geändert.
Omnes vulnerant, ultima necat.

maxtrax
Beiträge: 22
Registriert: Sa 13.06.09 19:41

Beitrag von maxtrax » Do 05.11.09 18:50

Peter43 hat geschrieben:Leider sind die Bilder 2a bis 3a not available!

Mit freundlichem Gruß
Schon geändert

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 2947
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Beitrag von tilos » Do 05.11.09 18:51

Die zweite und die letzte sind griechisch, vermutlich Philipp II.

Vergleiche mal hier:

http://www.wildwinds.com/coins/greece/m ... _II/t.html

Oder suche hier:

http://www.acsearch.info/manual.html


Gruß
Tilos

maxtrax
Beiträge: 22
Registriert: Sa 13.06.09 19:41

Beitrag von maxtrax » Do 05.11.09 19:08

Hi Tilos,
Danke,
Philipp könnte es wirklich sein

Benutzeravatar
Oktavenspringer
Beiträge: 732
Registriert: Mi 27.12.06 20:10
Wohnort: Unterfranken

Beitrag von Oktavenspringer » Do 05.11.09 19:52

1a zeigt wahrscheinlich eine Bronze, geprägt in Pella oder Amphipolis unter Antigonos II Gonatas. Dann zeigt die Vorderseite den Kopf der Athena mit Helm nach rechts, die Rückseite Pan nach rechts stehend, Trophäe aufstellend, Makedonischer Helm links davon, Monogramm zwischen den Beinen, Kranz zur Rechten. Als Vergleich eine Bronze aus meiner Sammlung.

Gruß
Franz
Dateianhänge
Antigonos Gonatas Makedonien 1.jpg

Altamura

Beitrag von Altamura » Do 05.11.09 22:04

Die letzte ist eher von Alexander III, zumindest scheint das auf dem Revers draufzustehen. Außerdem sitzt auf dem Pferd kein Reiter (wie bei Philipp II).

Also sowas:
http://www.cngcoins.com/Coin.aspx?CoinID=125975
http://www.vcoins.com/ancient/ancientco ... oduct=2706
http://www.vcoins.com/ancient/aegean/st ... oduct=3625

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14713
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3170 Mal
Danksagung erhalten: 790 Mal

Beitrag von Numis-Student » Do 05.11.09 23:24

Hallo,
5 dürfte der klägliche Rest eines Denars unter Marcus Aurelius sein, wenn das Metall Silber ist.
Eventuell auch ein anderer Kaiser dieser Zeit, bestimmbar jedoch nur noch übr das Portrait.
Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 2947
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Beitrag von tilos » Fr 06.11.09 12:57

Altamura hat geschrieben:Die letzte ist eher von Alexander III, zumindest scheint das auf dem Revers draufzustehen. Außerdem sitzt auf dem Pferd kein Reiter (wie bei Philipp II).
Gruß
Altamura
Das ist korrekt. Jetzt erkenne ich Rv. auch: .ΛЄΣAN.
Gruß
Tilos

Benutzeravatar
Stater
Beiträge: 740
Registriert: Mo 20.04.09 18:44
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Stater » Fr 06.11.09 16:16

Die "unbekannt5" (Silber) könnte doch Rom, Republik sein. Ich kann mit meinen schwachen Augen die Roma mit Helm erkennen. 8O :?:

Gruß

Stater

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Fr 06.11.09 16:26

Ich behaupte einfach mal es ist sowas:

http://www.acsearch.info/record.html?id=220133

Benutzeravatar
Stater
Beiträge: 740
Registriert: Mo 20.04.09 18:44
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Stater » Fr 06.11.09 16:33

Auflösung bekommen wir wohl keine, aber eine gute Augenübung ist es allemal.


Gruß

Stater

maxtrax
Beiträge: 22
Registriert: Sa 13.06.09 19:41

Beitrag von maxtrax » Fr 06.11.09 18:11

Vielen Dank euch allen, ihr habt mir wirklich sehr geholfen.

Gruß

maxtrax

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Übersetzung Griechisch auf Münzen
    von Timestheus » Mo 06.12.21 14:37 » in Griechen
    4 Antworten
    103 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Timestheus
    Mo 06.12.21 20:06
  • griechisch oder römisch?
    von Mickey » Mo 20.01.20 19:35 » in Römer
    17 Antworten
    1269 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antoninus1
    Do 23.01.20 21:15
  • Bestimmung griechisch ? Echt ?
    von EElisabeth » So 23.05.21 14:43 » in Griechen
    3 Antworten
    245 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    Mo 24.05.21 10:50
  • unbekannte Münze - überhaupt griechisch?
    von Mithat » Mo 15.02.21 21:56 » in Römer
    2 Antworten
    416 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Georg5
    Di 16.02.21 01:16
  • Republik ?
    von Pipin » Di 11.02.20 10:01 » in Griechen
    7 Antworten
    760 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
    Fr 14.02.20 10:00

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste