6 Goldmünzen

Alle Münzen vom Amerikanischen Kontinent
Münzinator
Beiträge: 13
Registriert: Do 05.11.09 00:40
Wohnort: NRW

6 Goldmünzen

Beitrag von Münzinator » Do 05.11.09 21:14

Hallo liebe Münzcommunity,
ich habe versucht soweit wie möglich selbst Informationen aus dem Internet zu sammeln und habe auch ein schönes Verkaufssprospekt erstellt. ;=) Aber eine grobe Einschätzung vom Wert bzw. vom „Sammlerwertes“ fällt mir sehr schwer. Eine Frage vorneweg: Wenn Gold 900/1000 dann sind doch nur 90% aus Gold und der Rest ist Kupfer etc, d.h. ich bekomme nur den Goldwert auf 90% angerechnet?

Meine Bitte: versucht bitte den „Sammlerwert“ (falls möglich) anzugeben sowie (falls möglich) eine grobe Graduierung vorzunehmen. vz, ss, ss- etc.

Münzübersicht:
siehe Übersicht.jpg

Auswertung:
Ich habe ca. 30-40 Auktionen im Internet verfolgt (inkl. der Bilder) und komme zu dem Fazit (wie viele Laien wahrscheinlich), dass meine Münzen relativ gut erhalten sind. Welcher Zustand genau ist für mich schwer einzuschätzen. Zum Beispiel was ist wichtiger für den Wert? Guter Gesamteindruck oder dass man bestimmte Details makellos sind, zb. Haarkranz, Federn etc. Frage: sind bei dem Egale die Federn noch hochwertig?
Als Vergleichswert habe ich in den von mir beobachteten Auktionen den Median ermittelt, so dass ich theoretisch ein Agio von ca. 20% auf den reinen Metallwert im Schnitt erhalten habe. Berücksichtigung von Tageswechselkurs, Gold etc.

Ergebnis:
Bei den Egale habe ich ca. 22% Aufpreis
Bei den 50 FF ca. 18% Aufpreis
Bei den restlichen komme ich nur auf ein geringes Agio.....so dass ich neben einen reinen Metallwert von ca. EUR 1453 (per 04.11.09)für alle 6 Münzen auf einen theoretischen Zielwert von ca. EUR 1.600 (<?) komme. Dieser hängt sehr stark vom Erhalt meiner Münzen ab, deswegen die bitte auch nach einer Einschätzung.

Noch ein Hinweis: Ich habe die Münzen nicht poliert, da ich irgendwo gelesen habe, dies könnte sich negativ auf den Glanz auswirken bzw. könnte die echte "Patina" stören.

Neben der „theoretischen“ Wertermittlung habe ich noch die Frage wo ich diese am besten verkaufen kann:
1. Juweliere kann ich vergessen, da diese nur zum Goldwert ankaufen.
2. Münzhändler kann ich auch vergessen, die kaufen angeblich nur wenn die Stempelglanz haben oder wollen ebenfalls nur Metallwert kaufen.
3. Münzsammler; kennt Jemanden eben solche, die er auch empfehlen kann? Gibt es da einen Verband? Irgendetwas in der Region Düsseldorf/ Essen?
4. Somit bleibt mir nur Ebay. Wie kritisch seht ihr Ebay als Plattform? Wie erfolgt die "Übergabe". An einem zentralen öffentlichen Platz? Keine Lust mir Kriminelle nach Hause zu holen. Kann ja schlecht einen Käufer bei Ebay ablehnen nur weil er noch keine Bewertungen hat....

Jetzt seid Ihr dran ;=) Vielen lieben dank im Voraus. Ich muß sagen, diese Thematik ist nicht ganz uninteressant. Meine Recherchen waren durchaus spannend…wenn die Hausse am Goldmarkt vorbei ist, kann ich ja wieder einsteigen. Je nachdem was der Dollar macht! Aber bei über 1000 will ich raus. Letztens Werbung bei Tele5 gesehen, wo man sein Gold verkaufen kann……sowas ist immer guter Kontraindikator!

Wenn Jemand zu oben genannten Münzen Informationen habe möchte, ich habe in einer Datei alles nur auffindbare aus dem Internet zusammen gefaßt. Keine Ahung in wiefern, dass einem Profi weiter helfen kann.

Viele Grüße
Münzinator

PS: Ja, hier nur amerikanische Münzen, aber es gibt keine Subforen mit „Münzsammlung“, sorry.
Dateianhänge
20 L_RS_web.JPG
20 Lire Vittorio Emanuele
20 L_VS_web.JPG
20 Lire Vittorio Emanuele
20FF_RS_web.JPG
20 FF Genuis
20FF_VS_web.JPG
20 FF Genuis

Münzinator
Beiträge: 13
Registriert: Do 05.11.09 00:40
Wohnort: NRW

Beitrag von Münzinator » Do 05.11.09 21:17

Irgendwie konnte ich keine Attachtments mehr hochladen...hier gehts weiter:
Dateianhänge
20FF_RS_web.JPG
FF Napoleon III
20FF_VS_web.JPG
FF Napoleon III
50 FF_RS_web.jpg
50 FF Napoleon
50 FF_VS_web.jpg
50 FF Napoleon
10 dollar_RS_web.jpg
10 $ Liberty Egale

Münzinator
Beiträge: 13
Registriert: Do 05.11.09 00:40
Wohnort: NRW

Beitrag von Münzinator » Do 05.11.09 21:19

Teil drei und letzter, sorry falls das Spam ist.
Habe mir das ehrlich strukturierter vorgestellt...anyway.
Dateianhänge
10 dollar_VS_web.jpg
10 $ Liberty Egale
Übersicht.JPG
Übersicht der 6 Münzen

Münzinator
Beiträge: 13
Registriert: Do 05.11.09 00:40
Wohnort: NRW

Beitrag von Münzinator » Do 05.11.09 22:27

so...neuer Versuch das Ganze übersichtlicher zu gestalten:

Übersicht:
[ externes Bild ]

10 $ Egale
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

50 FF Napoleon III
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

20 FF Napoleon III
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

20 FF Genuis
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

20 Lire Vittorio Emanuele
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

Münzinator
Beiträge: 13
Registriert: Do 05.11.09 00:40
Wohnort: NRW

Beitrag von Münzinator » Mo 09.11.09 21:09

Hab ich was falsch gemacht? Netiquette?

Oder seid ihr noch am überlegen? :D

Hab ich Fragen gestellt die irgendwo angespinnt sind? Habe vorher das Forum durchstöbert......und auch einige Tips erhalten, aber wo man Münzen am besten verkauft.....einige schreiben immer Ebay oder Hood.

Sind Münzhändler so schlecht? 5% bei Ebay gehen weg.....?

Vllt könnte mir einer auch nur ne ganze kurze Antwort geben?

Danke.

Benutzeravatar
Donk
Beiträge: 479
Registriert: Sa 10.06.06 01:21

Beitrag von Donk » Mo 09.11.09 21:35

Also, die ganzen Francs Stücke, sowohl die 20er als auch das 50er gehen für den Goldpreis weg, kein Sammleraufschlag.
Die 20 Lire genau so.
Die beiden Eagles könnten geringfügig mehr bringen, haben aber auch nur einen eher geringen Sammleraufschlag, wenn überhaupt.
Ich würde dir für verschiedene Stücke ein Angebot machen, habe aber erst wieder in ca 5 Tagen das nötige Geld.

Gruß, Donk

Münzinator
Beiträge: 13
Registriert: Do 05.11.09 00:40
Wohnort: NRW

Beitrag von Münzinator » Mo 09.11.09 22:40

Hallo Donk,

prima vielen lieben Dank für Deine Antwort. Werde mal versuchen in der Woche zu einigen Münzhändlern zu fahren! Freue mich gerne über Deine Angebote. :D

VG

Münzinator

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Beitrag von tournois » Mo 16.11.09 20:42

Bitte denkt daran.... hier ist keine Tauschbörse!!!!
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

Benutzeravatar
Donk
Beiträge: 479
Registriert: Sa 10.06.06 01:21

Beitrag von Donk » Mo 16.11.09 21:08

Die Angebote sind doch schon lange per PN hin und her gegangen ;)
Er macht das Ganze mit sehr viel Überlegung und Spass.
Ich wünsche ihm weiterhin viel Spass beim Recherchieren und im Endeffekt, dass er die Münzen für einen guten Preis los wird.

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5361
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 576 Mal

Beitrag von Zwerg » Mo 16.11.09 21:17

Bitte denkt daran.... hier ist keine Tauschbörse!!!!
Richtig - mittlerweile entwickelt sich das Forum zu einer Verkaufsbörse

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Münzinator
Beiträge: 13
Registriert: Do 05.11.09 00:40
Wohnort: NRW

Beitrag von Münzinator » Di 17.11.09 00:27

Hallo,

sollte ich gegen eine Forumsregel verstoßen haben so bitte ich dies zu entschuldigen, war keine Absicht. Es geht mir vor allem um die Wertermittelung. Alles andere werde ich per PN diskret abwickeln.

Ich war das Wochenende bei mehreren Münzhändler......von ganz übel bis sehr freundlich und professionell war alles dabei! Der schlimmste taxierte alles auf 900 EUR......habe mich dann auch "freundlich" ins Wochenende verabschiedet. Andere waren da weitaus realisitischer ;=) Ich finds halt spannend als Laie. Ein Händler war von beiden Egales sowie dem 50 FF sehr angetan. Vor allem der 50FF ist in einem sehr guten Zustand! Er meinte, er hätte selber noch nie in Echt einen so gut erhaltenen 50FF gesehen. Der Händler wollte die Münzen direkt in die nächste Auktion übernehmen.

Wie auch immer, vielen Dank bei der Wertermittelung. Wenn ich Jemanden mit Links zu oben genannten Münzen versorgen kann, sehr gerne! Übrigens habe ich die Übersicht aktualisiert. Da waren noch zwei kleine Fehler drin!

[ externes Bild ]

Viele Grüße
Münzinator
Zuletzt geändert von Münzinator am Di 17.11.09 00:30, insgesamt 1-mal geändert.

Münzinator
Beiträge: 13
Registriert: Do 05.11.09 00:40
Wohnort: NRW

Beitrag von Münzinator » Di 17.11.09 00:29

Die Angebote sind doch schon lange per PN hin und her gegangen
Er macht das Ganze mit sehr viel Überlegung und Spass.
Ich wünsche ihm weiterhin viel Spass beim Recherchieren und im Endeffekt, dass er die Münzen für einen guten Preis los wird.
_________________
Suche Goldfanam, bitte alles anbieten
Hallo Donk,

Vielen Dank! Es macht durchaus Spaß sich damit zu beschäftigen auch wenn der große Goldschatz ausgeblieben ist :rofl:

platypus
Beiträge: 1339
Registriert: Fr 30.04.04 11:20
Wohnort: zwischen Köln und Bonn

Beitrag von platypus » Di 17.11.09 08:55

Zwerg hat geschrieben:
Bitte denkt daran.... hier ist keine Tauschbörse!!!!
Richtig - mittlerweile entwickelt sich das Forum zu einer Verkaufsbörse

Grüße
Zwerg
Sorry Freunde, bitte nicht persönlich nehmen, aber wir sollten froh sein, wenn im Forum wenigstens ein wenig Aktivität gezeigt wird.

a. nur wer will, muss auf diese Wert-/Tauschanfragen antworten

b. aufgrund der Wirtschaftslage und des aktuellen Goldpreises erinnert sich so mancher an seine "verborgenen" Goldschätze und will mehr darüber erfahren bzw. einen Verkaufspreis in Erfahrung bringen. So manch einer kommt vielleicht so wieder zur Numismatik. Andererseits erfahren wir eine Menge über diese nicht alltäglichen Münzen

c. gerade die "Friedhofsruhe" in manchen Forumsbereichen kann evt. so ein wenig aufgebrochen werden.

Zusammenfassend meine ich, dass auch diese Anfragen in einen regen Forumsbetrieb gehören, auch wenn natürlich interessante Diskussionsthemen spannender wären.
Aber wer kann die schon immer liefern?
Numismatiker ist Einer, der aus Spaß Geld sammelt!

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Beitrag von tournois » Di 17.11.09 11:00

Donk hat geschrieben: Ich würde dir für verschiedene Stücke ein Angebot machen, habe aber erst wieder in ca 5 Tagen das nötige Geld.
Gruß, Donk
Münzinator hat geschrieben: Freue mich gerne über Deine Angebote. :D
VG
Münzinator

Solche Posts gehören laut unseren Regeln in die Tauschbörse oder in eine PN nicht in einen Thread, selbst wenn er eine Wertanfrage beinhaltet!

Nur um eine "Belebung" eines ruhigen Bereiches zu erreichen sollte man nicht von den Regeln abweichen.
Das würde Nachahmer nach sich ziehen und irgendwann würde man selbst die wenigen guten Beiträge und Anfragen vor lauter Verkausangeboten nicht mehr sehen! Genau das wollen wir mit unseren Regeln vermeiden!!
Ich denke hier sollte der Ein oder Andere das Regelwerk noch einmal durchlesen!

Daher noch einmal meine Bitte alle Posts die in irgend einer Art und Weise dem Zwecke des Handels dienen entweder in der Tauschbörse einzusetzen oder aber per PN zu senden!

Ansonsten wünsche ich noch viel Spaß! :-)
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

Benutzeravatar
petzlaff1
Beiträge: 115
Registriert: Mi 14.10.09 17:59
Wohnort: Hameln

Beitrag von petzlaff1 » Mi 18.11.09 17:38

Aus meiner Sicht sollten die US-"Eagles" einer näheren fachmännsichen Betrachtung unterworfen werden. Auf den ersten Blick erscheinen die länglich "rechteckigen" Randperlen eher zu einer Fälschung als zu einem Original zu passen.

Normalerweise sind die Randperlen der "Eagles" zwar nicht rund, sondern eher oval, aber nicht wie hier rechteckig mit abgerundeten Ecken :?:
LG
Stefan

please visit my strictly uncommercial (not coin related) website: http://www.stjo66.de

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Legierung Franc Goldmünzen
    von newbie192 » Mo 08.11.21 19:55 » in Sonstige
    0 Antworten
    355 Zugriffe
    Letzter Beitrag von newbie192
    Mo 08.11.21 19:55
  • Reinigung von verkrusteten Goldmünzen
    1 Antworten
    965 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
    Mi 08.09.21 13:41
  • Straffung der Sammlung - Goldmünzen zu verkaufen
    von kiko217 » Di 28.07.20 11:51 » in Tauschbörse
    1 Antworten
    144 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kiko217
    Fr 07.08.20 09:02
  • Fälschungen/Nachprägungen Goldmünzen ab 1800
    von newbie192 » Sa 14.11.20 01:32 » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    9 Antworten
    864 Zugriffe
    Letzter Beitrag von newbie192
    Sa 21.11.20 12:35
  • Nachprägungen KR GOLDMÜNZEN mit Punze (1975 bis 1990)?
    von Numister » Mo 15.02.21 16:43 » in Repliken/Nachprägungen
    15 Antworten
    1396 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mi 17.02.21 22:04

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste