Was hält ihr von diesen Fälschungen??

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Theo
Beiträge: 638
Registriert: Mi 23.09.09 22:35
Wohnort: Raetia, Castra Regina

Was hält ihr von diesen Fälschungen??

Beitrag von Theo » Mi 11.11.09 21:58

Hallo,

habe diese Münzen bei einem Online-Shop gesehen. Gut, dass Verkaufer ausdrücklich daraufhinweist, dass es um Fälschungen handelt. Aber wenn ich diese Münzen woanders gesehen hätte, würde dann mein potenzieller Einkauf ein Flop.



Könnt ihr ihre Meinungen dazu sagen?? Sind diese Münze wirklich "gefährlich"??



Danke


Theo
Zuletzt geändert von Theo am Mi 11.11.09 23:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Posa
Beiträge: 967
Registriert: Sa 05.04.08 16:47
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Posa » Mi 11.11.09 22:06

Es ist alles eine Frage des Preises. Persönlich würde ich mir nur den Theodosius kaufen, da er eine ansprechende Qualität aufweist. Bei dem Commodus würde mich jeder cent reuen.

Posa

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12405
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 775 Mal

Beitrag von Peter43 » Mi 11.11.09 22:51

Der Theodosius ist wirklich nett. Besonders auch wegen des Nimbus.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Xanthos
Beiträge: 1199
Registriert: Do 12.02.04 21:30
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Beitrag von Xanthos » Mi 11.11.09 22:58

Der Theodosius ist eine Fälschung. Die anderen beiden sind wohl echt.

Theo
Beiträge: 638
Registriert: Mi 23.09.09 22:35
Wohnort: Raetia, Castra Regina

Beitrag von Theo » Mi 11.11.09 23:22

ops :oops: ich habe vergessen zu sagen, dass der Verkaufer diese Münzen als Fälschungen verkauft. Ich entschuldige mich. :oops: :oops:


Das Thema wurde dementsprechend korrigiert.



Entschuldigung nochmals.



Theo

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14713
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3169 Mal
Danksagung erhalten: 789 Mal

Beitrag von Numis-Student » Do 12.11.09 08:51

Trotz des Hinweises des Verkäufers würde ich mich (rein an den Bildern orientiert) Xanthos Meinung anschliessen. Also wenn die wirklich falsch sein sollten, sind sie recht gefährlich, besonders auf dunklen Börsen oder mit schlechten ebay-Fotos.
Schöne Grüße,
MR

Theo
Beiträge: 638
Registriert: Mi 23.09.09 22:35
Wohnort: Raetia, Castra Regina

Beitrag von Theo » Do 12.11.09 10:30

Das meine ich auch, aber was mich interessiert: nach welchen Merklmalen kann man diese Münzen als Fälschungen bestimmen? Was ist an Münzen falsch??
Schöne Grüße

theo

Benutzeravatar
Posa
Beiträge: 967
Registriert: Sa 05.04.08 16:47
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Posa » Do 12.11.09 11:37

ops ich habe vergessen zu sagen, dass der Verkaufer diese Münzen als Fälschungen verkauft. Ich entschuldige mich.

:bad-words:

Wie wär´s, wenn Du einfach mal die Quelle angeben würdest?
Denn, dass der Commodus eine Fälschung darstellt, vermag ich kaum zu glauben.

Posa

Theo
Beiträge: 638
Registriert: Mi 23.09.09 22:35
Wohnort: Raetia, Castra Regina

Beitrag von Theo » Do 12.11.09 11:55


Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4295
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Beitrag von antoninus1 » Do 12.11.09 13:19

Könnte der Anbieter eine antike Fälschung meinen?
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14713
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3169 Mal
Danksagung erhalten: 789 Mal

Beitrag von Numis-Student » Do 12.11.09 13:37

Hallo,
ich habe mir gerade die Angebote angesehen. Da gibt es noch einige schlechte Gussfälschungen, aber anhand der Bilder würde ich weiterhin behaupten, die beiden Denare sind echt, weder antik noch neu falsch.
Schöne Grüße,
MR

Theo
Beiträge: 638
Registriert: Mi 23.09.09 22:35
Wohnort: Raetia, Castra Regina

Beitrag von Theo » Do 12.11.09 14:37

antoninus1 hat geschrieben:Könnte der Anbieter eine antike Fälschung meinen?

könnte auch sein... Ich komme mit Fälschunegn gar nicht zu recht.. :cry:

Benutzeravatar
probus
Beiträge: 38
Registriert: Fr 07.11.03 20:12
Wohnort: Tirol

Beitrag von probus » Fr 13.11.09 12:28

Hallo,

alle drei Münzen sind Fälschungen!!

Münzen einfach auskopieren und ins Forum einstellen ohne Erlaubnis den Betreiber oder Eigentümer ist nicht erlaubt!!

Danke.
mfg
Probus

www.moneta.at

[url=http://www.moneta.at/][img]http://www.moneta.at/banners/moneta.gif[/img][/url]

Theo
Beiträge: 638
Registriert: Mi 23.09.09 22:35
Wohnort: Raetia, Castra Regina

Beitrag von Theo » Fr 13.11.09 13:56

Die Bilder wurden gelöscht. Für ihre Veröfentlichung entschuldige ich mich.

Meine Frage besteht aber weiter. Wie haben Sie das festgestellt, dass es um Fälschungen handelt.

Danke im Voraus.

Theo

Benutzeravatar
Submuntorium
Beiträge: 1073
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Beitrag von Submuntorium » Fr 13.11.09 13:57

Probus,ich sehe schon du bist anscheinend auf der Internetseite tätig!
Ich finde es völlig richtig,dass theo uns diese zweifelhaften Exemplare gezeigt hat.Ist es dir etwa lieber nur eigennützig auf irgendwelche Bedingungen und Gesetze zu bestehen als das hier im Forum sorgfältig festgestellt wird ob es sich hier um Fälschungen handelt? Für mich sind die letzten beiden Münzen zu 100 Prozent echt!Probus woher nimmst du deine unbegründete Meinung?
viele grüße,
Submuntorium

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • zeitgenössische fälschungen?
    von beachcomber » So 12.04.20 18:09 » in Römer
    12 Antworten
    691 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Di 14.04.20 11:00
  • Fälschungen auf aliexpress
    von Comthur » Do 13.05.21 22:06 » in Griechen
    4 Antworten
    405 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    Sa 15.05.21 08:56
  • Fälschungen/Abgüsse?
    von Chevaulier » Mo 15.11.21 20:50 » in Altdeutschland
    7 Antworten
    318 Zugriffe
    Letzter Beitrag von hmh
    Do 18.11.21 13:55
  • Fälschungen mit Randschrift
    von triker » So 20.09.20 11:35 » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    4 Antworten
    661 Zugriffe
    Letzter Beitrag von euronix
    So 25.04.21 23:55
  • Fälschungen Tremisses
    von newbie192 » Di 12.10.21 22:15 » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    1 Antworten
    168 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rollentöter
    Mi 13.10.21 16:53

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Numis-Student und 4 Gäste