Was hält ihr von diesen Fälschungen??

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
probus
Beiträge: 38
Registriert: Fr 07.11.03 20:12
Wohnort: Tirol

Beitrag von probus » Fr 13.11.09 16:20

Weil nicht aus Silber sind sonst Guss.
mfg
Probus

www.moneta.at

[url=http://www.moneta.at/][img]http://www.moneta.at/banners/moneta.gif[/img][/url]

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 2939
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Beitrag von tilos » Fr 13.11.09 16:42

Wieso sind denn jetzt die links zu den beargwöhnten Stücken weg?

Benutzeravatar
Submuntorium
Beiträge: 1073
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Beitrag von Submuntorium » Fr 13.11.09 18:13

probus hat geschrieben:Weil nicht aus Silber sind sonst Guss.
Leider kann ich diesen Satz nicht verstehen :? Ist das Deutsch??
viele grüße,
Submuntorium

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6085
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 422 Mal

Beitrag von justus » Fr 13.11.09 19:58

Zur allgemeinen Information für diejenigen unter euch, denen dies nicht bekannt ist. Probus ist unter dem Namen "moneta" Administrator des österreichischen Numismatik-Cafes und Betreiber des Münzhandels "moneta.at". Soweit ich auf seiner Webseite ersehen konnte, bietet er jede Menge Fälschungen an, die allerdings auch als solche in der Beschreibung kenntlich gemacht sind.
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Theo
Beiträge: 638
Registriert: Mi 23.09.09 22:35
Wohnort: Raetia, Castra Regina

Beitrag von Theo » Sa 14.11.09 01:02

justusmagnus hat geschrieben:Soweit ich auf seiner Webseite ersehen konnte, bietet er jede Menge Fälschungen an, die allerdings auch als solche in der Beschreibung kenntlich gemacht sind.

Als Anfänder kann ich mich bei Probus bedanken dafür, dass er als ein seröser Händer die Fälschungen expliziert auflistet. Als ein Händer und va. als ein Forummitglied weckt er Vertrauen, was bei unserem Hobby sehr wichtig ist.

Wichtig ist auch, dass wir etwas neues Fälschungen bezüglich gelernt haben. Für mich persönlich ist die Frage nach Erkennungsmerkmalen dieser Fälschungen fast beantwortet.

Die erste Münze ist eine moderne Fälschung. Profis erkennen es ohne Problem. Was mich gewundert hat ist der Preis für diese Fälschung.

Die letzten zwei Münzen sind Gußfälschungen. Und wie ich es verstanden habe: es handelt sich, zumindest per Bild, um gute Fälschungen. Die Fälscher haben sich Mühe gegeben. So kann man diese Münzen als "gefährlich" bezeichnen. Deswegen kann man sagen, dass es gut ist, dass sie bei Prous gelandet sind und nicht bei Ebuu.

Es wäre einfach super, wenn Probus etwas mehr zu diesen Fälschungen erzahlt.


Gruß


Ihr Theo

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6085
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 422 Mal

Beitrag von justus » Mo 16.11.09 00:18

Hallo Theo,

unter dem Titel "Fälschungen erkennen – leicht gemacht" ist in der Zeitschrift "Münzenwoche" (online) ein interessanter und informativer Artikel von Ursula Kampmann erschienen, den ich jedem an dieser Thematik Interessierten nur empfehlen kann. Drei weitere Artikel sollen in der nächsten Zeit folgen.

Link -----> http://www.muenzenwoche.de/de/page/5?PH ... rt5g02san6
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • zeitgenössische fälschungen?
    von beachcomber » So 12.04.20 18:09 » in Römer
    12 Antworten
    689 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Di 14.04.20 11:00
  • Fälschungen auf aliexpress
    von Comthur » Do 13.05.21 22:06 » in Griechen
    4 Antworten
    405 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    Sa 15.05.21 08:56
  • Fälschungen/Abgüsse?
    von Chevaulier » Mo 15.11.21 20:50 » in Altdeutschland
    7 Antworten
    308 Zugriffe
    Letzter Beitrag von hmh
    Do 18.11.21 13:55
  • Fälschungen mit Randschrift
    von triker » So 20.09.20 11:35 » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    4 Antworten
    650 Zugriffe
    Letzter Beitrag von euronix
    So 25.04.21 23:55
  • Fälschungen Tremisses
    von newbie192 » Di 12.10.21 22:15 » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    1 Antworten
    158 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rollentöter
    Mi 13.10.21 16:53

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Atalaya, didius, harald, jschmit, Timestheus und 5 Gäste