Silber Panda 1988 ohne Wertangabe

Alles vom Asiatischen Kontinent bis nach Australien
Benutzeravatar
Drachenfreund
Beiträge: 9
Registriert: Mi 28.10.09 16:02
Wohnort: Chiemgau

Silber Panda 1988 ohne Wertangabe

Beitrag von Drachenfreund » Do 12.11.09 16:00

Es ist wohl eher eine Medallie, denn der Silberpanda hat keine Wertangabe. Auf der Rückseite ist eine Prägung zur Erinnerung an die Münzmesse 1988 in München. Die Auflage ist nach Zertifikat 1.500 Stück und er ist gekapselt und in Holzkiste und Pappschachtel wie die anderen Pandas auch.

Hat jemand eine Ahnung, ob diese Prägung mehr als die 5 Unzen Silber wert ist? Gibt es Liebhaber für soetwas? Ich weiß jedenfalls jetzt, warum sie in keinem Münzkatalog steht.

Herzliche Grüße
Drachenfreund
Dateianhänge
MuenchenPanda1.jpg
MuenchenPanda2.jpg
------------------------------------------------------
Man sieht nur mit dem Herzen gut

Benutzeravatar
pingu
Beiträge: 579
Registriert: Di 18.09.07 09:03
Wohnort: in Sachsen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Beitrag von pingu » Do 12.11.09 16:30

Hallo,

lege das Teil bitte auf die Waage, so es Silber ist sollte es bei 5 Unzen etwas mehr als 155g wiegen. Bekomm aber keinen Infarkt wenn die Waage deutlich weniger anzeigt, in China ist das Fälschen solcher Stücke leider sehr beliebt - der Handel erfolgt dann meißt über die allseits beliebte Auktionsplattform mit den 4 Buchstaben....

Grüße
pingu
Wer sein Geld mit Konsum verschwendet, wird die wahren Freuden eines Numismatikers nie kennenlernen....

Benutzeravatar
Drachenfreund
Beiträge: 9
Registriert: Mi 28.10.09 16:02
Wohnort: Chiemgau

Beitrag von Drachenfreund » Do 12.11.09 17:35

Hallo pingu,

danke für den Hinweis, an die einfachsten Sachen denkt man oft nicht. In der Kapsel wiegt das gute Stück 175g, Durchmesser knapp 70mm. Ich erinnere mich, dass es auch schon viele Jahre im Haus ist, also noch vor der Zeit von Internet & Co. In einem anderen Beitrag habe ich den Link zu numimat gefunden. Der hat eine Sonderseite zu den Pandas und nennt solche wie meine "Showpanda, Offizielle Ausgaben zur Numismata in München". Allerdings zeigt er nur Einunzer und die erst ab 1989. Daher bin ich unsicher über meine Version und deren Wert.

Herzliche Grüße
Drachenfreund
Dateianhänge
MuenchenPanda3.jpg
hier noch das Bild mit Holzkistchen und Pappschachtel
------------------------------------------------------
Man sieht nur mit dem Herzen gut

Benutzeravatar
pingu
Beiträge: 579
Registriert: Di 18.09.07 09:03
Wohnort: in Sachsen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Beitrag von pingu » Do 12.11.09 21:44

Hallo,

Der Wert ist für solche Stücke schwer bestimmbar, da man nie vorhersagen kann wie potentielle Käufer auf so ein Stück reagieren.
Eventuell wirst du bei ebay unter abgelaufenen Auktionen fündig (erweiterte Suche). Die Auktionspreise würde ich für dieses Stück jedoch mit skepsis betrachten, da wie bereits geschrieben einfach zu viele Fälschungen am Markt sind und somit auf Pandamedallien/Gedenkprägungen einfach kaum geboten wird. Alle gehen von einer Fälschung aus wenn keine Wertstellung angegeben ist....(ich ebenfalls)
Evtl. hilft es auch weiter wenn du den Betreiber der von dir genannten Seite einfach mal anmailst.

Grüße
pingu
Wer sein Geld mit Konsum verschwendet, wird die wahren Freuden eines Numismatikers nie kennenlernen....

Benutzeravatar
Drachenfreund
Beiträge: 9
Registriert: Mi 28.10.09 16:02
Wohnort: Chiemgau

Beitrag von Drachenfreund » Sa 14.11.09 10:39

Hallo pingu,

das hat mich dann doch bei der Ehre gepackt, ob wir uns damals eine Fälschung haben andrehen lassen :wink:, also habe ich gesucht. Ich habe eine Rechnung von August 1988 gefunden und den Werbeprospekt. Also wenn, dann wurde die Fälschung kurz nach der Messe von der großen Münzhandelsgesellschaft in Braunschweig verkauft. Das halte ich für unwahrscheinlich. Es gab 1988 diesen 5 Unzen Showpanda und ab 1989 nur noch 1 Unzen Showpandas, die recht selten sind. Der 1 Unzer von 1991 wird derzeit für 179 Euro angeboten, neuere für ca. 120 Euro. Soweit meine Recherchen für heute.

Herzliche Grüße
Drachenfreund
------------------------------------------------------
Man sieht nur mit dem Herzen gut

Benutzeravatar
pingu
Beiträge: 579
Registriert: Di 18.09.07 09:03
Wohnort: in Sachsen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Beitrag von pingu » Sa 14.11.09 14:54

Hallo,

wir haben da an einander vorbei geschrieben...
Ich wollte nicht sagen das dein Stück falsch ist, sondern das auf Grund der vielen Fälschngen eine Bewertung fast unmöglich ist, da wegen der Fälschungen am Markt -mal vorsichtig ausgedrückt- solche Stücke kaum - nicht gekauft werden...
fast alle werden von einer Fälschung ausgehen...

Grüße
pingu
Wer sein Geld mit Konsum verschwendet, wird die wahren Freuden eines Numismatikers nie kennenlernen....

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bitte um Bewertung bzw Wertangabe der Prägungen
    von Enni » Fr 25.12.20 00:19 » in Medaillen und Plaketten
    3 Antworten
    443 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mimach
    Fr 25.12.20 13:52
  • Banknoten Kanada 1988
    von cruiser5767 » Sa 06.03.21 17:38 » in Banknoten / Papiergeld
    4 Antworten
    290 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    So 07.03.21 17:13
  • Olympic Games Seoul 1988 Münze
    von Sammler89 » Sa 10.07.21 14:18 » in Medaillen und Plaketten
    2 Antworten
    205 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sammler89
    Sa 10.07.21 19:21
  • 5 oz Ag.999 Panda 1995 echt?
    von Frobi » Mo 05.07.21 11:15 » in Asien / Ozeanien
    5 Antworten
    191 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rollentöter
    Mo 05.07.21 12:35
  • 1 Kilo China Panda 2015 PP mit Box und Zertifikat
    von Luckylord » Mi 07.04.21 17:46 » in Tauschbörse
    1 Antworten
    62 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gingko
    Mi 07.04.21 21:18

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste