Goldeuros zum Spottpreis ?!

Nationale Gedenk- und Sondermünzen

Moderator: Sebastian D.

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Goldeuros zum Spottpreis ?!

Beitrag von mfr » Fr 21.06.02 21:31

Hallo,
was haltet ihr von http://www.reppa.de/ ?
Der bietet den 100er für 277 € und den 200er für 550 € an.

Ist doch bestimmt nur ein Lockangebot um Adressen zu kommen, ich kann mir nicht vorstellen das der zu dem Preis auch liefert :!:

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » Fr 21.06.02 21:40

Bei dem Preis kann man schon ins grübeln kommen!
Ist jemand hier schon Kunde dort?
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

Benutzeravatar
Wuppi
Administrator
Beiträge: 3631
Registriert: Di 16.04.02 16:32
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von Wuppi » Fr 21.06.02 22:00

mhhh da stimmt doch was net! Das stinkt MIR gewaltig ... das ist mehr als nen Spotspreis ...

Frage an die Rechtsanwälte hier: wie bindend ist das? was kann man tun um die "bindung" zu stärken ;)

Die sammeln bestimmt nur Adressen (nur wofür?) ... und da sie keine Goldeuros bekommen, können sie auch leider ihre Kunden nicht beliefern wird dann die Ausrede sein ...

Bis dann
Bitte KEINE Anfragen zu Münzen etc. per privater Nachricht - Danke!
Mein gemischter Blog | Fotobastler | gemischte Fotogalerie

Benutzeravatar
Canadian Coins
Beiträge: 1926
Registriert: Sa 20.04.02 00:37
Wohnort: NRW
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Canadian Coins » Fr 21.06.02 22:06

Naja, bei eBay gibt es einen, der ändert fast täglich die Preise seiner 200er. :D Sehr amüsant anzusehen.

Von 1850,-- auf 1740,-- auf 1550,-- und wieder zurück auf 1700,-- und er meint tatsächlich er wäre der günstigste Anbieter.

Macht auf mich einen unentschlossenen Eindruck und diese Preisspielereien wirken auf mich wie Kundenver....ung.
Hat wahrscheinlich seinen Wunschjob verfehlt und wäre besser Börsianer geworden.

Was Reppa angeht, halte ich das Angebot für unglaubhaft. Versuchen kann man es - klar - aber dafür ist mir erstens die Zeit zu schade und zweitens hat er sich bei mir durch seine Fernsehvorführungen sämltliches Vertrauen verspielt. Bei Wucher und Co. hört der Spaß bei mir auf und da nützen auch Lockangebote nichts mehr.

Schöne Grüße.

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » Fr 21.06.02 22:08

Man braucht keine Artikelnummer eingeben???
Das heißt doch, daß die wirklich nur die Adressen haben wollen.
Das scheint ein reines Köderangebot zu sein!

mein gesunder(so hoffe ich) Menschenverstand sagt mir das ich die finger davon lassen soll!

[ externes Bild ]
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » Fr 21.06.02 22:13

Wenn es hier wirklich nur um eine Adressauskunft geht
sollte man diese Leute einfach

[ externes Bild ]

Wenn sie dann gut durch sind sind sie auch wieder bei Verstand und man kann in Ruhe

[ externes Bild ]

Des lieben Friedens Willen.
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

Benutzeravatar
Wolle
Beiträge: 1930
Registriert: Sa 27.04.02 17:59
Wohnort: bei Stuttgart

Beitrag von Wolle » Sa 22.06.02 00:13

Obelix hat geschrieben:Wenn es hier wirklich nur um eine Adressauskunft geht
sollte man diese Leute einfach

[ externes Bild ]

Wenn sie dann gut durch sind sind sie auch wieder bei Verstand und man kann in Ruhe

[ externes Bild ]

Des lieben Friedens Willen.
Hi @Alle,

Also ich hab mal bei R... bestellt. Mehr als das er mir Werbung schickt, kann ja nicht passieren.
Schöne Grüße
Wolle

Meine Tauschlisten, immer aktuell:
[url=http://www.numismatikforum.de/ftopic4528.html]DM/Euro Liste[/url] - [url=http://www.numismatikforum.de/ftopic8208.html#69002]Goldeuros gesucht[/url]

Jason
Beiträge: 346
Registriert: Sa 11.05.02 01:50

Beitrag von Jason » Sa 22.06.02 00:26

Ich habe vorsichtshalber auch mal bestellt - es wird schon nicht gleich den Kopf kosten. ;-)
Und ich bin mal neugierig, was die mir in 14 Tagen schreiben.... ;-)

Aber stellt euch mal vor, der schickt tatsächlich die Gold- Euros..... wo krieg ich dann das Geld her, um sie zu bezahlen??? :-( ;-)

Benutzeravatar
Wolle
Beiträge: 1930
Registriert: Sa 27.04.02 17:59
Wohnort: bei Stuttgart

Beitrag von Wolle » Sa 22.06.02 00:33

Jason hat geschrieben:
Aber stellt euch mal vor, der schickt tatsächlich die Gold- Euros..... wo krieg ich dann das Geld her, um sie zu bezahlen??? :-( ;-)
Mist, daran habe ich ja gar nicht gedacht :( :( , da muß ich am Montag gleich bei der Bank meinen Dispokredit erhöhen lassen. :mrgreen: :mrgreen:
Schöne Grüße
Wolle

Meine Tauschlisten, immer aktuell:
[url=http://www.numismatikforum.de/ftopic4528.html]DM/Euro Liste[/url] - [url=http://www.numismatikforum.de/ftopic8208.html#69002]Goldeuros gesucht[/url]

Benutzeravatar
Canadian Coins
Beiträge: 1926
Registriert: Sa 20.04.02 00:37
Wohnort: NRW
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Canadian Coins » Sa 22.06.02 00:44

Ach, da gibt es doch schon besseres , als den ollen Dispo.

Nehmt doch den eBay-Endkunden-Auktionsgewinner-Kredit. :D
Machen zur Zeit viele und die Konditionen sind günstig.

Einfach schonmal ein paar Auktionen starten und im Text vermerken, dass der Gewinner nach Auktionsende schonmal 50 % sofort überweisen soll - oder um Überweisungsgebühren zu sparen am besten gleich alles.
Sollten die Münzen dann unwahrscheinlicherweise :wink: doch nicht kommen, gibt es das Geld zurück und zusätzlich eine Tüte Gummibärchen ( quasi als Ausgleich für den Zinsverlust ). :wink:

Ich glaube selbst dabei würden sich noch Bieter finden :roll:

Schöne Grüße.

Klaus
Beiträge: 199
Registriert: Fr 21.06.02 10:36
Wohnort: Minden/Westf.

Beitrag von Klaus » Sa 22.06.02 08:23

Die Bezugsadresse hatte ich zwar im anderen 200er Thread auch schon mal geschreiben, aber was solls.

Ich hatte mir eine 200er bestellt, bevor er den Text geändert hatte.
Der Warenkorb ist ja auch schon wieder verschwunden.

reppa bot die 100er und 200er Münzen am 20.06.02 mit folgendem Text an: (habe ich mir sicherheitshalber ausgedruckt)

Auszug: Bei sofortiger Bestellung garantieren wir Ihnen hiermit ausdrücklich den Bezug. Verlassen Sie sich nicht auf Versprechungen, wir halten unser Wort! Auszug Ende.

Bei dieser Aussage kommt er nicht wieder raus. Da muß er liefern.
Es kam auch per Mail eine Auftragsbestätigung mit Rg.- Nr.:

Da kann er sich wohl winden wie er will, das ist ein rechtsgültiger Vertrag!!

Klaus
Beiträge: 199
Registriert: Fr 21.06.02 10:36
Wohnort: Minden/Westf.

Beitrag von Klaus » Sa 22.06.02 08:29

@ Canadian Coins

Ich verlange bei meiner Auktion auch eine Anzahlung von 25% für die 200er. Aber das ist ja nur zur Absicherung, das der Kunde auch bezahlt.
Denn ob ich das Geld nun zum Teil vorher habe, oder nicht, das ist doch nebensächlich.

Es geht doch nur darum, das der Käufer nicht doch plötzlich wieder abspringt.

Auch habe ich geschrieben: Sollte ich trotzdem nicht beliefert werden, alles hinfällig usw. obwohl ich die Münze schon bezahlt habe.
Aber man hat ja auch schon Pferde ko.... sehen.

Ich weiß nicht, was daran verkehrt ist.

Benutzeravatar
Canadian Coins
Beiträge: 1926
Registriert: Sa 20.04.02 00:37
Wohnort: NRW
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Canadian Coins » Sa 22.06.02 09:13

@ Klaus:

das war auch mehr satirisch gemeint. :wink:

Solche Auktionen finde ich aber trotzdem nicht gut.
In meiner eBay Anfangszeit 1999 habe ich mal eine ähnliche Aktion durchgezogen. Dabei ging es allerdings um Handys. Eine Lieferzusage hatte ich - und trotzdem ging es in die Hose.
Dabei habe ich mir meine erste und einzige Negativbewertung eingefangen. :cry:

Ich halte es seitdem so , dass ich ausschliesslich Sachen verkaufe/versteigere, die auch tatasächlich zum Zeitpunkt der Auktion schon in meinem Besitz sind.

Kann aber jeder halten wie er will.

Galaxy
Beiträge: 120
Registriert: Sa 18.05.02 13:28
Wohnort: Nähe Krefeld

Beitrag von Galaxy » Mo 24.06.02 12:06

Hallo Leute,

ich hab mir den 200er auch bestellt. Wenn er geliefert wird, war´s ein Bombengeschäft und wenn nicht, habe ich doch nichts verloren!

QVC und Co sind mir zwar auch zuwider aber wenn es danach geht, dürfte man die günstigen Angebote von Hercher ja auch nicht mehr nutzen.
In den Fernseh-Shops werden die Leute reihenweise abgezockt (aber doch auch nicht zum Kauf gezwungen), bei eBay bestimmen sie selbst was sie zahlen wollen und auf den Münzmessen bekommt man die Münzen fast zum Selbstkostenpreis. Wahrscheinlich finanzieren sie das eine mit dem anderen?!?
Liebe Grüße, Galaxy

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » Mo 01.07.02 20:41

Reppas Münzsendung kommt übrigens alle 14 Tage jeweils Dienstags auf HSE24, morgen ist es wieder soweit : 19:00 - 21:00 Uhr.
Bin mal gespannt ob er die Goldeuros anbietet, vor allem zu welchem Preis ! ;)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast