5 Pesetas 1870

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.
Ollivander
Beiträge: 19
Registriert: Sa 07.11.09 00:35

5 Pesetas 1870

Beitrag von Ollivander » Mi 02.12.09 21:28

Guten Abend,

nachdem ich bei meiner Websuche noch nicht wirklich schlauer geworden bin, hoffe ich, dass mir vielleicht hier jemand helfen kann.

Beim Sortieren einiger Münzen bin ich u.a. über eine spanische 5 Pesetas-Münze von 1870 (KM 665) gestolpert. Ich weiß nun auch, dass es da sehr viele Fälschungen gibt, bin aber beim Erkennen solcher noch nicht allzuweit bewandert.

Meine Münze wäre wahrscheinlich mit s oder schlechter einzuschätzen und optisch schon recht glatt (wenig Profil/Details, Bild kann ich nachreichen).
Die Feinwaage sagt auch nur 24,45g bei 25g nominal. Aufgrund mangelnder Erfahrung weiß ich jedoch nicht, wie eine um 0,5g abgegrabbelte Münze aussehen würde. Ist soetwas real oder deutet der Gewichtsschwund auf andere Ursachen hin?

Gefunden habe ich bis dato einen Hinweis auf eine Gussfälschung mit einem Gewicht von ca 22g.

Weiß jemand, welche Fälschungsarten es bei dieser Münze noch gab und wie man diese erkennen kann?
Bin für jede Hilfe und jeden Hinweis dankbar.

Gruß und Danke
Ollivander

PS: Nicht, dass ich meinem Verkäufer grundsätzlich mißtraue, aber es ist ein schöner Anlass sowas zu üben.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 5 Pesetas 1871 - 73 Prägung im Stern?
    von Nopp » Do 06.05.21 18:17 » in Sonstige
    14 Antworten
    509 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
    Sa 08.05.21 20:48

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast