Mecklenburger Gulden zum Begutachten und Diskutieren

Deutschland vor 1871
Benutzeravatar
mecklenburger
Beiträge: 42
Registriert: Fr 27.11.09 13:58
Wohnort: Berlin

Beitrag von mecklenburger » So 13.12.09 22:55

@arnold_hille: da hast Du den Nagel auf den Kopf getroffen. Bei mir war es nur auf den Finger :wink: Danke :roll:

Der Verkäufer hat sich schon gemeldet und wird demnächst eine Prüfung durchführen lassen.

Benutzeravatar
mecklenburger
Beiträge: 42
Registriert: Fr 27.11.09 13:58
Wohnort: Berlin

Beitrag von mecklenburger » Mi 30.12.09 10:23

Ich kann dann heute abschließend mitteilen, dass durch die Expertise festgestellt wurde:

- Münze ist echt
- Münze wurde umgearbeitet

Es sollte wohl eine Wertsteigerung erlangt werden.

Der Verkäufer hat die Münze zurückgenommen und den Kaufpreis erstattet. Die Abwicklung erfolgte auch nach einem Kauf vor über 15 Jahren völlig sachlich und unproblematisch. Dickes Lob :D

arnold_hille
Beiträge: 210
Registriert: Sa 14.01.06 12:31
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von arnold_hille » Mi 30.12.09 21:29

Moin,

Glückwunsch!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe vmdl. Gold Gulden?
    von dNS29 » » in Mittelalter
    2 Antworten
    302 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Otakar
  • Hilfe bei Gulden Sigismund von Luxemburg/Ungarn
    von minimee » » in Mittelalter
    6 Antworten
    456 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Otakar
  • 10-Pfennig-Münze von 1920 und 5-Gulden 1935 aus Danzig
    von Jaro » » in Deutsches Reich
    6 Antworten
    631 Zugriffe
    Letzter Beitrag von LordLindsey

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste