Vatikan Sedisvacanz 2005 - worauf achten?

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

MissVerständnis
Beiträge: 12
Registriert: Di 12.01.10 18:27

Beitrag von MissVerständnis » Sa 16.01.10 21:09

Dankeschön!!!

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1849
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Beitrag von Pflock » So 17.01.10 11:10

Mister Münze hat geschrieben:
MissVerständnis hat geschrieben:Dann gibt es also keinen *Probe-KMS*, richtig?
... Es gibt einen mir bekannten offiziellen Probe-Satz aus Spanien 1997, die Echtheit ist an dem gekrönten M (Spanische Prägestätte Madrid) zu sehen. Diese Prägungen waren 1997 für wenige Tage in der Nähe von Madrid offizielles Zahlungsmittel. Bilder im Anhang (auch mein eigener Satz).
So etwas Ähnliches gab es in den 90ern auch in Deutschland. Verschiedene Städte, Gemeinden, Vereine etc. haben aus Marketing-Gründen für eng begrenzte Zeiträume "Münzen" mit ECU- oder Euro-Währung ausgegeben. Mit diesen Münzen konnte man dann z.B. für ein Wochenende in dieser Gemeinde einkaufen.
Dies waren jetzt aber keine offiziellen Ausgaben der Bundesrepublik.

Ich kann mir aber vorstellen, daß diese "Münzen" für Euro-Sammler interessant sein können. Da ich sie selbst nicht sammel, weiß ich nicht, ob die schwer zu beschaffen und wie die Preise sind.
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Paketlieferung vom Vatikan verloren gegangen ...
    von Wuppi » » in Euro-Münzen
    25 Antworten
    2164 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Andechser

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste