Preis 2 € Gedenkmünze Luxemburg 2010 explodiert

2€-Gedenkmünzen

Moderator: Sebastian D.

Benutzeravatar
jannys33
Beiträge: 546
Registriert: Mi 13.12.06 01:16
Wohnort: Ribnitz-Damgarten
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von jannys33 » Di 09.02.10 22:56

Eurosammler2007 hat geschrieben:.....

Schlummern lassen, um den Preis hochzutreiben, bringt aber erst etwas, wenn der Rest nur noch schwer zu bekommen ist.
Momentan kann man die Münze aber noch überall problemlos bekommen - nur halt zu entsprechenden Preisen... :wink:


...
Ja, aber würden jetzt plötzlich 100.000 RV Slowenien auf den Markt drängen würde der Preis einbrechen.

Mit schlummern mein ich dem Markt vorenthalten und den Preis auf 20€, statt der üblichen 3-4€ zu halten.
[size=134][color=blue][b]Gruß Kay[/size][/b][/color]
[b]”Ethvert menneskes liv er et eventyr skrevet af Guds finger!”
H.C. Andersen[/b]

[b][url=http://spreadsheets.google.com/pub?key=pxOm4cjrQbMXhWhhxrokqCg]Dänemarksuchliste[/url][/b]

Eurosammler2007
Beiträge: 1026
Registriert: Mi 04.07.07 00:36
Wohnort: Nördliche Erdhalbkugel

Beitrag von Eurosammler2007 » Di 09.02.10 23:14

jannys33 hat geschrieben:
Eurosammler2007 hat geschrieben:.....

Schlummern lassen, um den Preis hochzutreiben, bringt aber erst etwas, wenn der Rest nur noch schwer zu bekommen ist.
Momentan kann man die Münze aber noch überall problemlos bekommen - nur halt zu entsprechenden Preisen... :wink:


...
Ja, aber würden jetzt plötzlich 100.000 RV Slowenien auf den Markt drängen würde der Preis einbrechen.

Mit schlummern mein ich dem Markt vorenthalten und den Preis auf 20€, statt der üblichen 3-4€ zu halten.
Das klappt aber nur dann, wenn auch der Markt selbst glaubt, dass ein Großteil der Auflage nicht mehr für ihn verfügbar ist - und zwar unwiederbringlich (vgl. Finnland 2004!).

Im Gegenteil: wenn es 1 Mio. Stück gäbe, aber 600.000 Stück zurückgehalten werden, würde der Preis trotzdem nicht steigen, weil alle glauben, dass letztlich 1 Mio. verfügbar sind.
Vgl. das umgekehrte Beispiel 2 Euro Monaco 2009: als das Gerücht aufgebracht wurde, es kämen noch 100.000 Stück in 2010, fiel der Preis massiv, weil die meisten abwarten wollten. Aber als der Preis fiel, kauften dann doch schon viele früher als beabsichtigt die Münze. Und als sich die zweite Tranche letztlich als Gerücht erwies, hatten sich die meisten Sammler bereits günstig eingedeckt. So blieb das Angebot zwar gering, aber auch die Nachfrage war gesunken, so dass der Preis ebenfalls nicht mehr stieg.

Benutzeravatar
jannys33
Beiträge: 546
Registriert: Mi 13.12.06 01:16
Wohnort: Ribnitz-Damgarten
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von jannys33 » Mi 10.02.10 09:57

Eurosammler2007 hat geschrieben:....
Das klappt aber nur dann, wenn auch der Markt selbst glaubt, dass ein Großteil der Auflage nicht mehr für ihn verfügbar ist - und zwar unwiederbringlich (vgl. Finnland 2004!).

Im Gegenteil: wenn es 1 Mio. Stück gäbe, aber 600.000 Stück zurückgehalten werden, würde der Preis trotzdem nicht steigen, weil alle glauben, dass letztlich 1 Mio. verfügbar sind.
............
Theoretisch hast du recht, aber praktisch ist dann die Frage wie äussert sich das auf dem Markt? Wenn wieder Händler anfangen zu jammern das sie zu wenig bekommen haben, bestehende Bezugsmöglichkeiten plötzlich wegfallen (zB. WMF BCL) usw.
Da hilft auch das Wissen das es ja 1 Mio. Stück gibt nicht mehr.
Ich bin gespannt wie es 2011 mit Lux weitergeht, vllt. sollten wir schonmal vorbestellen :lol:
[size=134][color=blue][b]Gruß Kay[/size][/b][/color]
[b]”Ethvert menneskes liv er et eventyr skrevet af Guds finger!”
H.C. Andersen[/b]

[b][url=http://spreadsheets.google.com/pub?key=pxOm4cjrQbMXhWhhxrokqCg]Dänemarksuchliste[/url][/b]

Benutzeravatar
Strobo
Beiträge: 33
Registriert: Di 22.12.09 19:44
Wohnort: Herne

Beitrag von Strobo » Mi 10.02.10 12:44

Wichtig für den Preis ist eh nur die reelle Verfügbarkeit einer Münze und nicht die Auflage selbst. Wenn ich eine Münze unbedingt haben will und ich sie bei den einschlägigen Quellen nicht bekomme muss ich wohl etwas mehr ausgeben, auch wenn ich weiss, dass eigentlich zu viele Münzen im Umlauf sind.

Eurosammler2007
Beiträge: 1026
Registriert: Mi 04.07.07 00:36
Wohnort: Nördliche Erdhalbkugel

Beitrag von Eurosammler2007 » Do 11.02.10 06:21

jannys33 hat geschrieben: Ich bin gespannt wie es 2011 mit Lux weitergeht, vllt. sollten wir schonmal vorbestellen :lol:
Na, ich hoffe doch mal stark, dass die BCL aus den Erfahrungen mit 2010 ihre Lehren ziehen wird.

Auf jeden Fall wird es für 2011 entsprechend frühzeitige VVK-Angebote auf ebay geben, die diesmal aber nicht bei 3 Euro pro Stück beginnen.
Aus Angst werden sich viele Sammler früh, reichlich und teuer damit eindecken - und dann kommt letztlich doch wieder eine Millionenauflage mit Schleuderpreisen nach Ausgabe, weil spätestens dann alle Kleinspekulanten mit ihren teuer eingekauften Rollen den Markt überschwemmen... :wink:

seppel74
Beiträge: 1158
Registriert: Do 24.10.02 19:44
Wohnort: Süddeutschland

Beitrag von seppel74 » Do 11.02.10 13:54

Seit wann sind die kommenden 100.000 Stück aus Monaco ein Gerücht?
2 Euro Münzkatalog, Preise der 2€ Münzen

http://www.2euro-preise.de

Eurosammler2007
Beiträge: 1026
Registriert: Mi 04.07.07 00:36
Wohnort: Nördliche Erdhalbkugel

Beitrag von Eurosammler2007 » Do 11.02.10 19:34

seppel74 hat geschrieben:Seit wann sind die kommenden 100.000 Stück aus Monaco ein Gerücht?
M. W. ist die Ausgabe weder offiziell bestätigt (Europäisches Amtsblatt), noch gibt es bislang irgendeinen Hinweis darauf, dass die 100.000 Stück inzwischen herausgegeben sind, obwohl das doch schon im Januar geschehen sein sollte... :|

Und solange dies nicht der Fall ist, halte ich das zusätzliche Kontingent für ein absichtlich in die Welt gesetztes Gerücht, das lediglich dazu diente, die anfänglich hohen Preise zu drücken. 8)

Hast Du denn andere Informationen? :?

Benutzeravatar
FloNumi
Beiträge: 812
Registriert: Di 08.07.08 15:50
Wohnort: Idar-Oberstein

Beitrag von FloNumi » Do 18.02.10 20:22

Heute meine Münze bekommen.... die sieht richtig schön auch und auch noch prägefrisch nirgends ein einziger kratzer ein Traum =)

Muss wirklich sagen Luxemburg macht doch schöne Gedenkzweier

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Mister Münze » Do 18.02.10 20:31

Ich hab 2 Stück, beide prima Qualität. Ich stimm dir zu, Flo: qualitativ Top, aber meiner Meinung nach motivlich Flop :?.
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

Benutzeravatar
FloNumi
Beiträge: 812
Registriert: Di 08.07.08 15:50
Wohnort: Idar-Oberstein

Beitrag von FloNumi » Do 18.02.10 20:37

ja ok das gesicht ist langsam bisschen nervent bei dem Luxenburgern aber dafür haben die ja immerhin jedes Jahr eine neue idee...

Speziell das Wappen ist schön ausgearbeitet...

Jetzt muss ich mal schauen wo ich noch günstig an welche komme, durfte mir nämlich nur eine bestellen =(

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Mister Münze » Do 18.02.10 20:42

Ich hab meine erste für 5,50 Euro (von meinem Münzhändler in DD) und meine zweite für 6,40 Euro (inkl. Versand) bekommen.
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

Benutzeravatar
FloNumi
Beiträge: 812
Registriert: Di 08.07.08 15:50
Wohnort: Idar-Oberstein

Beitrag von FloNumi » Do 18.02.10 20:44

Ja meine hat jetzt 4,49 Euro gekostet und so sollte dann auch die nächste kosten

Benutzeravatar
FloNumi
Beiträge: 812
Registriert: Di 08.07.08 15:50
Wohnort: Idar-Oberstein

Beitrag von FloNumi » So 21.02.10 10:53

Was ich noch wissen wollte...Sind überhaupt welche im Umlauf zu finden?

Eurosammler2007
Beiträge: 1026
Registriert: Mi 04.07.07 00:36
Wohnort: Nördliche Erdhalbkugel

Beitrag von Eurosammler2007 » So 21.02.10 13:07

FloNumi hat geschrieben:Was ich noch wissen wollte...Sind überhaupt welche im Umlauf zu finden?
Als Wechselgeld für Handel und Geldtransportdienste ist m. W. nichts zurückgehalten worden, da es darüberhinaus ja noch massenhaft normale Kurszweier aus 2010 für den Umlauf gibt.

Lux. Einzelhändler werden sich am Ausgabetag kaum für Wechselgeld bei der BCL angestellt haben, sondern das - spätestens beim Anblick der 400 Meter langen Warteschlange - auf die Folgetage verschoben haben, wo die Münze dann aber bereits ausverkauft war.

Somit dürften alle Münzen im Direktverkauf und über den Online-Shop an Münzhändler, Sammler und Kleinspekulanten ausgegeben worden sein, so dass auf den üblichen Wegen kaum eine in den normalen Umlauf gehen wird.

Wenn dennoch mal eine dort auftauchen sollte, so ist das höchstens darauf zurückzuführen, dass mal ein Sammler/Händler eine verschrabbelte Münze vom Rollenende in den Umlauf verabschiedet oder ein unwissender Erbe eine Sammlung unsachgemäß aufgelöst hat.

Die Wahrscheinlichkeit für einen Umlauffund dieser Münze dürfte damit insgesamt etwa so hoch sein wie die einer Münze aus den Zwergstaaten.
Zuletzt geändert von Eurosammler2007 am So 21.02.10 13:13, insgesamt 1-mal geändert.

Eurosammler2007
Beiträge: 1026
Registriert: Mi 04.07.07 00:36
Wohnort: Nördliche Erdhalbkugel

Beitrag von Eurosammler2007 » So 21.02.10 13:10

FloNumi hat geschrieben:Ja meine hat jetzt 4,49 Euro gekostet und so sollte dann auch die nächste kosten
Ich glaube kaum, dass es die Münze noch für diesen Preis geben wird.
Wenn Du aber solch ein Angebot findest, kannst Du es gerne hier veröffentlichen... :wink:

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzprogramm Luxemburg 2022
    von Numis-Student » » in Nationale Gedenk- und Sondermünzen
    0 Antworten
    175 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • 2007 Luxemburg - Römische Verträge
    von Euro62 » » in 2€-Gedenkmünzen
    3 Antworten
    132 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Euro62

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste