Umfrage: Unterforen ja oder nein?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Unterteilung des Römerforums in Unterforen?

Ja
14
37%
Nein
24
63%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 38

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von nephrurus » Mi 24.02.10 21:48

quisquam hat geschrieben:In der Sache hatte Peter43 aber recht, die Münze hat Besseres verdient als in den Tiefen des Schaukastens zu verschwinden. Deshalb habe ich sie auch gerne nochmal hervorgeholt.
das ist Deine Meinung! daraus zu schließen, dass diese richtig sei, empfinde ich ebenfalls egoistisch!

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Mi 24.02.10 21:50

Aber dafür ist der Schaukasten doch da, wenn man eine Münze zeigen will, ohne notwendigerweise eine Frage zu haben oder einen Aufsatz zu schreiben. Im Schaukasten sehen die Münze mehr Leute als in den Republikanerthread. Wozu soll der überhaupt gut sein? Der ist für mich nur ein Ersatz für ein Unterforum.

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4555
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Rheinland
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von quisquam » Mi 24.02.10 21:54

Schön, dass Dein Ton in keinster Weise schroff ist. :wink:
Ich lass Dir ja Deine Meinung, man sollte aber auch anderer Meinung sein dürfen. Lass es uns einfach dabei bewenden.
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4555
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Rheinland
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von quisquam » Mi 24.02.10 21:59

Ein Forum mit vielen thematischen Threads gibt es ja bereits mit dem österreichischen Forum. Warum sollte man dann hier nochmal Gleiches oder zumindest ähnliches machen? Ich finde die momentane Form ohne festen Rahmen, wo man nie weiß in welche (numismatische) Richtung die Threads gehen sehr erfrischend.
Zuletzt geändert von quisquam am Mi 24.02.10 22:02, insgesamt 1-mal geändert.
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von nephrurus » Mi 24.02.10 22:00

quisquam hat geschrieben:Schön, dass Dein Ton in keinster Weise schroff ist. :wink:
Ich lass Dir ja Deine Meinung, man sollte aber auch anderer Meinung sein dürfen. Lass es uns einfach dabei bewenden.
warum werde ich das Gefühl nur nicht los, dass es Dir weniger um sachlche Dinge geht als darum rumzustänkern?

Aber Du hast Recht, lassen wir das.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von emieg1 » Mi 24.02.10 22:08

Warum sollte man eine Republikmünze nicht im "show"thread veröffentlichen? Ich hätte schlichtweg auch keine Böcke darauf, hier zig Seiten durchsuchen zu müssen, bis ich vielleicht den optimal passenden thread gefunden habe. Und Anfängern ist das erst recht nicht zuzumuten. Dies ist halt der Nachteil, wenn es keine entsprechenden Unterforen gibt.

Aber ich muss zugeben, die Argumente gegen die Unterforen sind auch nicht von der Hand zu weisen.

Das optimale wird man sowieso nie erzielen...

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Pscipio » Mi 24.02.10 22:09

Na, nun streitet euch mal nicht mehr um den Schaukasten, darum geht es ja hier nicht.
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
tomate
Beiträge: 294
Registriert: Di 10.11.09 17:55
Wohnort: Berlin

Beitrag von tomate » Mi 24.02.10 22:11

Nephrurus, ich finde die damals von Dir eingestellte Münze sehr schön und wäre froh ein solches Exemplar mein eigen nennen zu können. Ich denke auch, das Jochen nichts gegen Deine Münze hatte bzw, das Du sie dort eingestellt hast.
Aber genau das ist das Problem bei Komunikation ausschließlich in schriftlicher Form. 35 Prozent der Komunikation erfolgt verbal, der Rest ist Mimik, Betonung, Gestik usw.. Bei rationalen Themen ist das sicher nicht so dramatisch auf diese 65% zu verzichten, aber gerade bei emotionalen Themen ist das ein wichtiges Thema (wie explizit bei diesem). Also, fühl Dich nicht gekränkt, sei stolz auf diese Münze und gehe nicht vom schlechten aus!!! Ich denke das meint auch quisquam.
Grüsse Thomas

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12803
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 1546 Mal

Beitrag von Peter43 » Mi 24.02.10 22:45

Zum Thema Nephrurus möchte ich mich verständlicherweise hier nicht äußern. Aber zum Thema Unterforen: Ihr werden wohl schon vermutet haben, daß ich ein Vertreter von Unterforen bin. Und tatsächlich gibt es sie auch hier. Dazu gehören z.B. die Alexandriner und auch die Republikaner! Aber hier sind versteckt unter dem Titel 'Wichtige Threads'. Ich zweifle daran, daß dies offener ist!

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6173
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 227 Mal
Danksagung erhalten: 491 Mal

Beitrag von justus » Mi 24.02.10 22:53

Ich verstehe mal wieder nur "Bahnhof"! Warum um alles in der Welt geht es jetzt auf einmal um den Schaukasten? Natürlich ist dieser dazu da eine Münze aus der Zeit der römischen Republik zu zeigen oder lautet dessen Titel etwa "Schaukasten für imperiale und provinzialrömische Münzen"?

Aber zurück zum eigentlichen Thema. Ich möchte mal nur für mich und meinen Anspruch sprechen. Zu diesem, meinem Anspruch gehört es unter anderem auch, mich im Forum möglichst umfassend über den gesamten Bereich der römischen Numismatik informieren zu können und dies, ohne umständlich in irgendwelchen Unterforen herumsuchen zu müssen.

Ich bin Mitglied in insgesamt fünf verschiedenen Münzforen (Numismatikforum und -Cafe, Forum Ancient Coins, ancients.info und Münz-Board). In keinem findet eine so lebhafte Diskussion wie in diesem Forum statt. Das mag eben gerade daran liegen, daß hier nichts in etwaige Unterforen abgeschoben werden kann, wo der geneigte "Durchschnittsleser" seine Nase erst garnicht hineinsteckt, weil es ihm zu mühsam erscheint!
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12803
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 1546 Mal

Beitrag von Peter43 » Mi 24.02.10 22:59

Lieber Justus!

Über die versteckten Unterforen hast Du aber nichts gesagt!

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von emieg1 » Mi 24.02.10 23:10

justusmagnus hat geschrieben: Das mag eben gerade daran liegen, daß hier nichts in etwaige Unterforen abgeschoben werden kann, wo der geneigte "Durchschnittsleser" seine Nase erst garnicht hineinsteckt, weil es ihm zu mühsam erscheint!
Obwohl ich ansich ein Verfechter klarerer Strukturen sprich Unterforen bin, kann ich diesem Einwand nicht widersprechen.

Aber bitte, ein Forum besteht nicht nur aus den Freaks, sondern auch aus den "geneigten Durchschnittslesern", wobei sich diese Wortwahl für mich ein wenig abfällig anhört (und dies muss schon etwas heissen!). Diesem erscheint es vielleicht nicht zu mühsam, seine Nase in ein Unterforum zu stecken... nein, er interessiert sich vielleicht auch nur für ein bestimmtes numismatisches Gebiet und/oder hat eventuell eine bestimmte Frage dazu. Ihm fehlt vielleicht auch schlichtweg die Zeit, sich durch die tausenden threads zu kämpfen, bevor er sich traut, seine Frage hier zu veröffentlichen.

Ich versuche manchmal noch immer dieses Forum mit den Augen eines Greenhorns zu betrachten, das sich gerade hier angemeldet hat.

Es würde mich sehr freuen, wenn auch Anfänger diesen thread mitverfolgen und ihren persönlichen Eindruck schildern!!
Zuletzt geändert von emieg1 am Mi 24.02.10 23:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Mi 24.02.10 23:16

Tausende Threads? Mal ehrlich, wieviele Leute schreiben hier regelmäßig? 30?

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von emieg1 » Mi 24.02.10 23:17

areich hat geschrieben:Tausende Threads? Mal ehrlich, wieviele Leute schreiben hier regelmäßig? 30?
Ich zähle gerade hier 6255 mit 83153 Beiträgen... und du?

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Mi 24.02.10 23:23

Ich meine, wieviele aktive Benutzer gibt es?
Wieveiel Threads kommen dazu?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Amentia, guarana, jschmit, Pinneberg und 7 Gäste