Die Schönheit der Münzen des Commodus

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12403
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 668 Mal

Re: Die Schönheit der Münzen des Commodus

Beitrag von Peter43 » So 17.06.12 17:53

Von den beiden Attributen
1) "der über allen anderen steht", und
2) "der alle überwindet"
ist das 1. sicherlich das stärkere. Wenn ich Commodus gewesen wäre, hätte ich das 1. gewählt. :D

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1801
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Die Schönheit der Münzen des Commodus

Beitrag von Julianus v. Pannonien » So 17.06.12 18:18

Schönheit liegt bei meinem nachfolgenden Stück mehr als bei anderen im Auge des Betrachters. ( jedenfalls vorne )
Dafür ist das Stück mit seiner Rückseite umso interessanter.

Wie Homer mir erklärt hat lautet die Arrogante Rückseiten Legende übersetzt: Dem Commodus-gleichen Hercules :)
Commodus_Herakles_Tree_Sest_Rome.jpg
Sestertius
OV: Laureate head to right.
Leg: M COM MANT P FEL AVG BRIT P P
RV: Hercules, in the guise of Commodus, standing l., holding cornucopiae and sacrificing out of patera over lighted altar, to l., a tree from which hang a lion’s skin.
Leg: HERC COMMODIANO P M TR P XVI IMP VIII
Ex: SC
Rome
RIC 581

Grüsse in die Runde.
Simon
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12403
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 668 Mal

Re: Die Schönheit der Münzen des Commodus

Beitrag von Peter43 » So 17.06.12 18:22

Ja, das ist wirklich eine hübsche Rs. Besonders die Idee mit dem Löwenfell im Baum ist nett!

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Die Schönheit der Münzen des Commodus

Beitrag von chinamul » So 17.06.12 18:34

Zu diesem Thema (die ganze Seite ist interessant!):
http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 81#p110194

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Benutzeravatar
Invictus
Beiträge: 1077
Registriert: Di 07.06.11 16:36
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Die Schönheit der Münzen des Commodus

Beitrag von Invictus » So 17.06.12 21:23

Peter43 hat geschrieben:Von den beiden Attributen
1) "der über allen anderen steht", und
2) "der alle überwindet"
ist das 1. sicherlich das stärkere. Wenn ich Commodus gewesen wäre, hätte ich das 1. gewählt. :D

Jochen

Hallo Jochen,

und wie würdest den Commodus-Titel Invictus übersetzen?
"Der immer Siegende"
"Der Unbesiegbare"
Ich tendiere zum Ersten, zumal bspw. dem in der Arena fechtenden Commodus lt. Dio folgende Ovation entgegen gerufen werden musste: "Der Herr bist du und der Erste bist du und der Allerglücklichste. Du siegst und wirst siegen. Von Ewigkeit an, Amazonier, bist du Sieger" - da ist von Unbesiegbarkeit auch nicht die Rede, nur vom immer Siegenden.
www.RÖMISCHE MÜNZEN...

Weisheit beginnt mit der Entlarvung des Scheinwissens (Sokrates)

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12403
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 668 Mal

Re: Die Schönheit der Münzen des Commodus

Beitrag von Peter43 » So 17.06.12 21:56

Was hat denn das jetzt mit der vorherigen Interpretation zu tun? Und wie heißt der Text von Cassius Dio im Original? Steht da "invictus"?
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Invictus
Beiträge: 1077
Registriert: Di 07.06.11 16:36
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Die Schönheit der Münzen des Commodus

Beitrag von Invictus » So 17.06.12 22:14

Nun, wenn bei Exsuperius das stärkere Attribut (Der über alle Anderen Stehende) gemeint wäre, müsste es doch im Folgegang bei Invictus auch so sein - sprich "Unbesiegbarer".
Den lateinischen Originaltext hab ich leider nicht zur Hand, nur die Übersetzung von Grant
www.RÖMISCHE MÜNZEN...

Weisheit beginnt mit der Entlarvung des Scheinwissens (Sokrates)

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12403
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 668 Mal

Re: Die Schönheit der Münzen des Commodus

Beitrag von Peter43 » So 17.06.12 23:28

Natürlich würde ich "invictus" als Beinamen des Commodus übersetzen mit "der Unbesiegbare".
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
antinovs
Beiträge: 982
Registriert: So 21.03.10 21:46
Wohnort: berlin

Re: Die Schönheit der Münzen des Commodus

Beitrag von antinovs » Mo 18.06.12 21:08

hi,

hab mal gelesen, dass Commodus wohl von der idee besessen gewesen sein soll, eine hierarchie der wichtigkeit der götter einzuführen.
da kann ich mir vorstellen - als nicht fachmann - dass die interpretation von peter43 bzgl. jupiter exsuperatorius als der höchste aller
götter wohl eher zutrifft.

gruss a.
LXVIII

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4554
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Die Schönheit der Münzen des Commodus

Beitrag von quisquam » Mo 18.06.12 21:20

Aber ist für Commodus nicht eher Herkules der überragende Gott gewesen?

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10728
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Re: Die Schönheit der Münzen des Commodus

Beitrag von beachcomber » Mo 18.06.12 21:40

das wäre wirklich toll, deren seite ist einfach spitze!
grüsse
frank
falscher thread! :)

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12403
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 668 Mal

Re: Die Schönheit der Münzen des Commodus

Beitrag von Peter43 » Mo 18.06.12 21:53

Das mit Hercules stimmt natürlich, aber noch nicht zu der Zeit, als die Jupitertypen geprägt wurden.
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Invictus
Beiträge: 1077
Registriert: Di 07.06.11 16:36
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Die Schönheit der Münzen des Commodus

Beitrag von Invictus » Di 03.07.12 11:18

Hier ein Sesterz von Commodus,
eine Prägung auf die erst 186 n.Chr. abgehaltenen Spiele anlässlich seiner Primi Decennales vom Jahre 185 n.Chr.
Münzstätte: Rom
Prägezeit: 186 n.Chr.
27,80 g

Kopf mit Lorbeerkranz n.r.
MARCVS COMMODVS ANTONINVS PIVS FELIX AVGVSTVS BRITANNICVS
unter dem Halsabschnitt PRIMI DECENNALES

geflochtener Kranz aus Eichen- und Lorbeerzweigen, darin
SENATVS.POPVLVS.QVE.ROMANVM.
LAETITIAE.
CONSVL.V
unten S C
comm a.JPG
comm r.JPG
Hier ein stempelgleiches Exemplar
http://www.helios-numismatik.de/onlineA ... 2&dsnr=288

Interessant ist noch, dass bei den AE-Ausgaben das "P D" einmal reversseitig oben im Kranz, einmal aversseitig unter dem Halsabschnitt geschnitten wurde.
www.RÖMISCHE MÜNZEN...

Weisheit beginnt mit der Entlarvung des Scheinwissens (Sokrates)

Benutzeravatar
pepone
Beiträge: 208
Registriert: So 28.12.08 09:00
Wohnort: Altdorf

Re: Die Schönheit der Münzen des Commodus

Beitrag von pepone » Fr 27.07.12 19:52

Wollte euch eine Münze vorstellen, die ich von einem Forumskollegen habe, und über die ich mich sehr freue.
Auf dem Bild kommt sie nicht ganz so schön rüber wie in Natura.

Rom 185,
Av.: M COMMODVS ANTON AVG PIVS BRIT, belorbeerte Büste nach rechts.
Rv.: P M TR P X IMP VII COS IIII P P / VICT BRIT / S - C, Victoria auf Schilden und Waffen nach rechts sitzend,
in der Rechten Schreibgriffel und mit der Linken auf ihr Bein gestützten, ovalen Schild haltend.
RIC 452
31 mm

Gruss
Simon

P.S. Danke KC :wink:
Dateianhänge
Unbenannt.jpg

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10728
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Re: Die Schönheit der Münzen des Commodus

Beitrag von beachcomber » Fr 27.07.12 20:14

wirklich hübsch! :)
grüsse
frank

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schönheit ist überall um uns herum...
    von Georg5 » Mi 04.08.21 18:19 » in Off-Topic
    19 Antworten
    1064 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Georg5
    Fr 29.10.21 22:29
  • Eine Schönheit aus Nikopolis
    von Peter43 » Sa 29.05.21 20:00 » in Römer
    0 Antworten
    248 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter43
    Sa 29.05.21 20:00
  • Katalogzitat Commodus
    von Mynter » Mi 30.09.20 14:34 » in Römer
    3 Antworten
    247 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Do 01.10.20 07:04
  • Ich brauche Ihre Hilfe mit der Commodus-Münze.
    von Georg5 » Sa 13.02.21 09:36 » in Römer
    14 Antworten
    1320 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chandragupta
    Mo 08.03.21 22:34
  • Münzbestimmung sehr alte Münzen, uralte Münzen
    von Rezi » Di 16.06.20 02:57 » in Sonstige Antike Münzen
    6 Antworten
    1914 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Mo 22.06.20 20:16

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Timestheus und 0 Gäste