Fremdprägung

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

delta89
Beiträge: 92
Registriert: Mo 25.02.08 08:33
Wohnort: Schweiz

Fremdprägung

Beitrag von delta89 » So 21.03.10 17:06

Hallo,

habe gerade entdeckt, dass es bei den Griechischen Euro Münzen einen Teil aus Fremdprägung gibt.

Gibt es das auch von anderen Euroländern, oder ist Griechenland das einzige?

Danke und Gruss

DAN

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Fremdprägung

Beitrag von Mister Münze » So 21.03.10 17:14

Die bekannten Fremdprägungen gibt es nur aus Griechenland. Weil das Land sich sehr spät entschieden hat, den Euro einzuführen.
Wir hatten das Thema schon einmal: http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... ung#p98131 .
Es gibt auch andere Länder, die Ihre Münze in anderen Ländern prägen lassen, aber das nur, weil sie selbst keine Prägestätten haben, wie u.a. Slowenien.
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

delta89
Beiträge: 92
Registriert: Mo 25.02.08 08:33
Wohnort: Schweiz

Re: Fremdprägung

Beitrag von delta89 » So 21.03.10 18:53

Danke für die Info.

Das nächste mal sollte ich wohl zuerst nach einem ähnlichen Thema suchen.

Danke und Gruss

DAN

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1852
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Fremdprägung

Beitrag von Pflock » Mo 22.03.10 19:12

Luxemburg: vergibt seine Präge-Aufträge an unterschiedliche ausländische Prägeanstalten
Slowenien: läßt in Finnland prägen
Belgien: wird vermutlich ab 2010 im Ausland prägen lassen, da eigene Münze geschlossen wird
San Marino: läßt in Italien prägen
Vatikan: läßt in Italien prägen
Monaco: läßt in Frankreich prägen
Slowakei, Malta, Zypern: könnte ich mir vorstellen, daß die im Ausland prägen lassen

Hier findest Du einiges dazu: http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 15#p262545
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Fremdprägung

Beitrag von Mister Münze » Mo 22.03.10 19:27

Pflock hat geschrieben:Belgien: wird vermutlich ab 2010 im Ausland prägen lassen, da eigene Münze geschlossen wird
Das stimmt nicht. Genaue Planungen für die Schließung der belgischen Münze gibt es nicht, d.h. sie prägt bis auf weiteres ihre Münzen selbst.

Slowakei prägt im eigenen Land in der Prägeanstalt in Kremnica.
Malta ließ seine Münzen 2008 in Frankreich prägen und lässt ab 2009 in den Niederlanden prägen.
Zypern lässt in Finnland prägen.

Informationen findet man auch hier:
http://www.bundesbank.de/download/barge ... uenzen.pdf
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste