Doppelte Münze sucht neuen Besitzer

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10728
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal

Re: Doppelte Münze sucht neuen Besitzer

Beitrag von beachcomber » Fr 02.04.10 20:49

quisquam hat geschrieben:Es wäre aber manchmal schon schön, wenn die oberste Maxime des US-Forums "be nice" auch hier mehr beherzigt würde.

Grüße, Stefan
genau! (und auch zu ehemaligen lockenschneidern!) :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Doppelte Münze sucht neuen Besitzer

Beitrag von areich » Fr 02.04.10 21:05

Ist er denn ein ehemaliger? Hier wird ja jemandem verziehen, der nicht mal zugibt, was er getan hat, von Reue mal ganz zu schweigen.
Jetzt kommt er her, um Münzen zu verkaufen, nicht um etwas Sinnvolles beizutragen, was, da stimme ich zu, unter diesem Namen sicher nicht möglich ist.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10728
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal

Re: Doppelte Münze sucht neuen Besitzer

Beitrag von beachcomber » Fr 02.04.10 21:55

darf ich ihn mal zitieren? :wink:
lockenschneider hat geschrieben:Nochmal möchte ich mich hier nicht äussern zu der damaligen Zeit, ich habe die Münzen so gekauft und auch so angeboten, aber das war mal.
Ich habe diese nicht geschnitten und ich habe auch keine Ahnung wie das funktioniert. Ich bitte darum das mich hier keiner angreift und beleidigt.!!!
wenn einer sowas schreibt, dann akzeptiere ich das erst mal, und komm' nicht wieder mit den alten kamellen!
jeder kann sich irren und weiterentwickeln. auch ich habe nachgeschnittenen münzen vor jahren gekauft, weil ich's nicht erkannt habe, (und bin erst neulich wieder reingefallen!). auch ich habe diese münzen dann später weiterverkauft, allerdings mit hinweis auf die bearbeitung.
also macht mal halblang, und gebt jedem eine chance!
im übrigen ist ja vielleicht auch die arbeit dieses forums mit ein grund, warum lockenschneider das verkaufen von bearbeiteten münzen gelassen hat.
und auch ganz sicher wird der kampf gegen solche machwerke hier weiter gehen!
grüsse
frank

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11240
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 979 Mal

Re: Doppelte Münze sucht neuen Besitzer

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 02.04.10 22:06

Das ist ein gutes Schlußwort, und ich mache diesen Thread jetzt mal zu. Weiterzumachen bringt wirklich nicht viel mehr als über Verleihnix' Fische zu diskutieren.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Fehlprägung 2 Euro Münze: doppelte Randschrift
    7 Antworten
    514 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Walker
  • Münze sucht Bestimmung
    von AllgäuSondler » » in Sonstiges
    0 Antworten
    165 Zugriffe
    Letzter Beitrag von AllgäuSondler
  • unbekannte römische Münze sucht Bestimmungshilfe 173.1
    von Münze_123 » » in Römer
    2 Antworten
    134 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi
  • unbekannte (römische) Münze sucht Bestimmungshilfe
    von Münze_123 » » in Römer
    8 Antworten
    468 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Münze_123
  • unbekannte römische Münze sucht Bestimmungshilfe 173.2
    von Münze_123 » » in Römer
    2 Antworten
    156 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Laurentius

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste