Ostergedanken

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Domi
Beiträge: 269
Registriert: Do 17.07.08 14:04

Re: Ostergedanken

Beitrag von Domi » So 04.04.10 22:22

Soviele Goldmünzen müsste man haben :wink:
Auch von mir noch frohe Ostern an alle!

Gruß Domi
Carpe diem

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4874
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 349 Mal

Re: Ostergedanken

Beitrag von richard55-47 » So 04.04.10 22:51

why?
Das Material ist nicht entscheidend. Ich hätte auch gerne einen Aureus. Dumm, dass ein solcher ein Heidengeld kostet. Also muss ich mich bescheiden. Hätte ich davon 2570 in meiner Sammlung, wäre der 2571. dermaßen langweilig, dass ich mich kaum freuen könnte.
do ut des.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17522
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 6287 Mal
Danksagung erhalten: 1928 Mal

Re: Ostergedanken

Beitrag von Numis-Student » So 04.04.10 22:57

Richard hat recht, aber ( ;-) ) ich hatte einmal eine Lade Aurei in der Hand, das ist schon was feines :D
Schöne Ostergrüße,
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Domi
Beiträge: 269
Registriert: Do 17.07.08 14:04

Re: Ostergedanken

Beitrag von Domi » So 04.04.10 23:01

richard55-47 hat geschrieben:why?
Das Material ist nicht entscheidend. Ich hätte auch gerne einen Aureus. Dumm, dass ein solcher ein Heidengeld kostet. Also muss ich mich bescheiden. Hätte ich davon 2570 in meiner Sammlung, wäre der 2571. dermaßen langweilig, dass ich mich kaum freuen könnte.
Richard, du hast recht :D
Aber trotzdem wären sie nicht zu verachten :D

Gruß Domi
Carpe diem

imperator44
Beiträge: 474
Registriert: So 08.06.08 20:36
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Ostergedanken

Beitrag von imperator44 » So 04.04.10 23:05

Hallo kuddlbutschi und Justus,
und wenn es Euch noch so in der Seele weh tut, es waren ausschließlich Sondengänger, die sowohl die weggeführten Münzen, als auch den großen Rest, der am Fundort verblieb, aufspürten. Wobei es ein Wunder ist, daß der Depotfund in einem Bundesland, das über das unseligen Schatzregal verfügt, gemeldet und abgegeben wurde. Ohne Finderlohn versteht sich. Da weiß man wahrlich nicht, was man dazu sagen soll, "Hut ab" oder "schön blöd".
Jetzt dürfen sich wieder die üblichen Verdächtigen über die Sondengänger, sprich Raubgräberund Grabräuber, aufregen.
Schöne Grüße vom imperator44

kuddlbutschi
Beiträge: 205
Registriert: So 22.03.09 14:07
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ostergedanken

Beitrag von kuddlbutschi » Mo 05.04.10 02:43

mir tut das nicht in der seele weh und ich habe nichts gegen sondengänger,nur ich glaube nicht das die welt von einem sondengänger gefunden wurde,und ich mit einer sondengängerfußballmanschaft im kestnermuseum ein paar stunden meine sonde in die vitrinen stecke

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6179
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 496 Mal

Re: Ostergedanken

Beitrag von justus » Mo 05.04.10 08:32

Hallo Andreas,
wenn es dieses für Sondengänger verständlicherweise "unselige" Schatzregal in Rheinland-Pfalz nicht geben würde, wäre dieser in der Welt einmalige "Fund römischer Goldmünzen" wohl unwiederbringlich für die Allgemeinheit verloren gegangen. Heute wäre er in irgendwelchen Privatsammlungen, über die ganze Welt verstreut, verschwunden. So kann er von jedermann, in diesem unserem Lande, im Rheinischen Landesmuseum zu Trier besichtigt werden.
Was den "Finderlohn" anbetrifft, der gezahlt wurde, so sind 1 % zwar nicht gerade viel, aber bei 2092 Münzen, wenn man von einem Marktwert von mind. 5.000 EUR für "prägefrische" Aureii ausgeht, doch immerhin ein Betrag von ca. 105.000 EUR !

P.S. Aber lass uns jetzt bitte hier nicht wieder einen Diskussion über die Sondengängerei anfangen !
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
Veröffentlichungen & Zeitschriftenartikel
https://www.numisforums.com/profile/245-justus/

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10728
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal

Re: Ostergedanken

Beitrag von beachcomber » Mo 05.04.10 10:12

justusmagnus hat geschrieben:Hallo Andreas,
wenn es dieses für Sondengänger verständlicherweise "unselige" Schatzregal in Rheinland-Pfalz nicht geben würde, wäre dieser in der Welt einmalige "Fund römischer Goldmünzen" wohl unwiederbringlich für die Allgemeinheit verloren gegangen.
normalerweise ist das gegenteil ist der fall: in ländern ohne schatzregal werden funde gemeldet, weil dort die finder entschädigt werden, in ländern mit schatzregal nicht!
grüsse
frank

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12844
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 1664 Mal

Re: Ostergedanken

Beitrag von Peter43 » Mo 05.04.10 11:00

Genau das zeigt die Erfahrung in anderen nicht so obrigkeitsgläubigen Ländern wie z.B. Großbritannien.
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6179
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 496 Mal

Re: Ostergedanken

Beitrag von justus » Mo 05.04.10 11:26

justusmagnus hat geschrieben:P.S. Aber lass uns jetzt bitte hier nicht wieder einen Diskussion über die Sondengängerei anfangen !
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
Veröffentlichungen & Zeitschriftenartikel
https://www.numisforums.com/profile/245-justus/

imperator44
Beiträge: 474
Registriert: So 08.06.08 20:36
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Ostergedanken

Beitrag von imperator44 » Mo 05.04.10 12:37

Ich will und wollte keine Sondengänger Diskussion vom Zaun brechen, Justus. Das bringt eh nichts, deshalb noch einen schönen Ostermontag, Und Dein Ziegel liegt auch noch auf meinem Balkon.
Schöne Grüße vom imperator44

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4855
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 680 Mal

Re: Ostergedanken

Beitrag von antoninus1 » Mo 05.04.10 13:30

Passt zum Thema:

http://www.muenzenwoche.de/de/Artikel-d ... qifmv5b2s6

Die Zusammenfassung des Vortrags bei der Bayerischen Numismatischen Gesellschaft letzten Oktober (hatte ich unter "Termine" damals mitgeteilt) über die rechtlichen Grundlagen, die für die Wertung der jüngsten Vorgänge (Beschlagnahme von Sammlungen, Anzeigen wegen Hehlerei,...) bedeutsam sind.

Erfreulicherweise jetzt online!
Sollte jeder Sammler und Händler lesen!
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12844
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 1664 Mal

Re: Ostergedanken

Beitrag von Peter43 » Mo 05.04.10 14:56

Sehr informativ! Vielen Dank. Dann ist alles andere der Versuch, dieses Recht außer Kraft zu setzen.

Mit freundlichem Gruß
Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6179
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 496 Mal

Re: Ostergedanken

Beitrag von justus » Mo 05.04.10 15:24

Lieber Andreas, auch ich möchte dir und deiner Frau "Frohe Ostern bzw. tzuk buhwalcholl" wünschen !
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
Veröffentlichungen & Zeitschriftenartikel
https://www.numisforums.com/profile/245-justus/

Benutzeravatar
Master-Jeffrey
Beiträge: 365
Registriert: Do 30.09.04 15:06
Wohnort: Rheinland
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Ostergedanken

Beitrag von Master-Jeffrey » Mo 05.04.10 16:00

Auch wenn es ein wenig Offtopic ist: Da ich gerade aus Trier und Umgebung komme, wo ich einen wunderbaren 2 tägigen Kurzurlaub verbracht habe, stell ich doch einmal drei Links zu Videos von drei römischen Villen ein, die ich besucht (und auch gefilmt) habe.

Sollte jemand in die Verlegenheit kommen, in die Nähe zu kommen, eine kurze Besichtigung lohnt in jedem Falle.

http://www.youtube.com/watch?v=nvFUnUBeNqs
http://www.youtube.com/watch?v=JlWoNRhNpGI
http://www.youtube.com/watch?v=SUqJkPwgmbo

So weit ein frohes Osterfest.

ps. sollten die Admins der Meinung sein, dass der Beitrag zu weit vom eigentlichen Thema entfernt ist, verlegt ihn ins Off Topic-

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], jschmit und 3 Gäste