Hadrian und seine "Familie"

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

kiko217
Beiträge: 1228
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 333 Mal
Danksagung erhalten: 589 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von kiko217 » Do 16.11.23 06:53

Ein ungeschöntes Porträt mit der Höckernase und dem länglichen Gesicht. Vielleicht deshalb der Wirklichkeit nahekommend!

Kiko
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kiko217 für den Beitrag:
Numis-Student (Do 16.11.23 07:00)

Benutzeravatar
donolli
Beiträge: 1500
Registriert: Mi 24.03.04 12:12
Wohnort: Raetia
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von donolli » Do 16.11.23 06:58

Hünscher Aelius. Glückwunsch hierzu! Ich finde diese Mischung aus dezenter Abnutzung bei gleichzeitig dezenter Tönung bei Silbermünzen immer sehr ansprechend.

Grüße
Olli
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor donolli für den Beitrag:
Numis-Student (Do 16.11.23 07:00)
Natura semina nobis scientiae dedit, scientiam non dedit. (Seneca)

Benutzeravatar
Arthur Schopenhauer
Beiträge: 473
Registriert: Do 15.04.21 20:36
Hat sich bedankt: 2552 Mal
Danksagung erhalten: 1022 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von Arthur Schopenhauer » Do 16.11.23 08:34

Ja, der Porträtstil gefällt auch mir wirklich richtig gut. :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arthur Schopenhauer für den Beitrag:
Numis-Student (Do 16.11.23 08:49)

Benutzeravatar
Arthur Schopenhauer
Beiträge: 473
Registriert: Do 15.04.21 20:36
Hat sich bedankt: 2552 Mal
Danksagung erhalten: 1022 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von Arthur Schopenhauer » Mo 20.11.23 20:04

Da liegt hier doch glatt noch ein nicht vorgestellter Hadrian bei mir rum. 8O

121-123 n. Chr.
RIC 116; RIC² 500

Mit mittelalter Provenienz, die ich nicht verifizieren konnte.
- Numismatica Aretusa S.A., Lugano, Auktion 4, Losnummer 486

IMP CAESAR TRAIAN HADRIANVS AVG
IMG_0838.JPG
P M TR P COS III / CLEM
IMG_0839.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arthur Schopenhauer für den Beitrag (Insgesamt 5):
Chippi (Mo 20.11.23 20:19) • Numis-Student (Mo 20.11.23 20:58) • alex789 (Di 21.11.23 18:47) • aquensis (Do 23.11.23 17:56) • Laurentius (So 03.12.23 08:27)

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11629
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 250 Mal
Danksagung erhalten: 1249 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 20.11.23 21:22

Unvorgestellte Hadriane wären an sich nicht das Problem, aber so schöne hat man schon selten. Glückwunsch!

Homer
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Homer J. Simpson für den Beitrag:
Arthur Schopenhauer (Mo 20.11.23 21:29)
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Arthur Schopenhauer
Beiträge: 473
Registriert: Do 15.04.21 20:36
Hat sich bedankt: 2552 Mal
Danksagung erhalten: 1022 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von Arthur Schopenhauer » Mo 20.11.23 21:33

In Originalgröße sogar noch schöner...
Über die Schürfspur kann ich dann ganz gut hinwegsehen, denn unvergrößert verschwindet sie ein wenig in den Gewandfalten der Clementia. :wink:

Pinneberg
Beiträge: 806
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Hat sich bedankt: 660 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von Pinneberg » Mo 20.11.23 23:25

Hübsches, frisches Stück! In der von dir genannten Auktion wurden ja Stücke aus der Sammlung der Gonzaga versteigert, wobei die der Sammlung zugerechneten Stücke stets eine Sammlerpunze tragen. Eine Zuordnung zur Sammlung ohne diese ist sehr schwierig, bei solch häufigen Stücken umso mehr.
Hier findet sich etwas mehr Info: https://www.acsearch.info/search.html?id=8979368

Vielleicht gibt der Katalog mehr Auskunft: https://www.zvab.com/Monete-medaglie-Nu ... 4432403/bd
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pinneberg für den Beitrag:
Arthur Schopenhauer (Di 21.11.23 00:51)
Grüße, Pinneberg

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5920
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 812 Mal
Danksagung erhalten: 1332 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von mike h » Do 25.01.24 17:47

Hadrianus Sesterzen kann man ja meiner Meinung nach nie genug haben...
Darum hab ich mir nochmal einen für kleines Geld zugelegt.
Was haltet Ihr von dem?
Kamp0032.182AR01.jpg
Mittlerweile hab ich mal eigene Fotos gemacht.
Kamp0032.182ARv01.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor mike h für den Beitrag:
alex789 (Fr 26.01.24 07:39)
131 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
alex789
Beiträge: 314
Registriert: Fr 11.02.22 23:55
Hat sich bedankt: 313 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von alex789 » Fr 26.01.24 07:39

Die Frage ist natürlich, wie „klein“ das Geld war. Aber prinzipiell würde ich mir den auch in die Sammlung legen.
Ich wünsche dir viel Freunde mit dem Stück!

Gruß
Alex

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5920
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 812 Mal
Danksagung erhalten: 1332 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von mike h » Fr 26.01.24 10:12

Moin Alex,

Der Hadrian hat mich 40 € gekostet.
Zuzüglich unverschämter 8 € Porto.
Kamp0032.182AR001.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor mike h für den Beitrag:
Arthur Schopenhauer (Fr 26.01.24 13:03)
131 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
alex789
Beiträge: 314
Registriert: Fr 11.02.22 23:55
Hat sich bedankt: 313 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von alex789 » Fr 26.01.24 12:38

Da hast du alles richtig gemacht, würde ich sagen.😊 Geht da reinigunstechnisch noch was?

Gruß
Alex

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5920
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 812 Mal
Danksagung erhalten: 1332 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von mike h » Fr 26.01.24 12:51

Hallo Alex,

das letzte Bild ist der Endstand.
Auch keine Wärmebehandlung mehr.
Die Rückseite ist leider korrosionsrauh.
Da könnte ich nur was kaputtmachen.

Ich bin schon froh, dass die Farbe nicht "zu neu" ist.

Martin
Zuletzt geändert von mike h am Fr 26.01.24 21:13, insgesamt 1-mal geändert.
131 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
alex789
Beiträge: 314
Registriert: Fr 11.02.22 23:55
Hat sich bedankt: 313 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von alex789 » Fr 26.01.24 15:42

Okay. Auf der Rückseite sah es auf den ersten Blich wie Fundbelag aus. Aber jetzt wo du es sagst, sehe ich es.
👍🏼

Gruß
Alex
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor alex789 für den Beitrag:
mike h (Fr 26.01.24 21:13)

Benutzeravatar
cmetzner
Beiträge: 628
Registriert: Sa 27.05.17 00:31
Wohnort: Oak Park, IL, USA
Hat sich bedankt: 761 Mal
Danksagung erhalten: 240 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von cmetzner » So 28.01.24 05:44

Einen Clementia As habe ich lange gesucht um einen meines Vaters zu ersetzen von der ich leider nur den Umschlag habe.

Lange Geschichte, aber kurz gefasst: Sie muss bei den vielen Umzügen irgendwie verloren / verschwunden sein (im ganzen sind 2 Münzen "verschwunden". Die zweite ist ein Augustus As den ich bis jetzt nicht ersetzen konnte.)

Mein Clementia Ersatz:
Æ As, Rom, 132 - 134 n. Chr.
25 x 26 mm, 10,984 g
RIC II, Part 3 (2nd edition) Hadrian 714j (As); Cohen 228; RCV II 3677; BMC vol III, S. 458, 1439-1439A; Strack II, 816;

Av.: HADRIANVS - AVGVSTVS Büste des Hadrian nach l. mit Paludament
Rv.: C(LEME)NTIA A-VG COS III P P / S - C. Clementia steht nach l., hält Patera mit r. Hand und Szepter mit l. Hand

Bild: Herakles Numismatics:
Hadrian-Clementia copy.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor cmetzner für den Beitrag (Insgesamt 2):
mike h (So 28.01.24 11:01) • alex789 (So 28.01.24 17:26)

Benutzeravatar
alex789
Beiträge: 314
Registriert: Fr 11.02.22 23:55
Hat sich bedankt: 313 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von alex789 » So 28.01.24 17:26

Wirklich ein erstrebenswertes Stück. Glückwunsch!

Gruß
Alex
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor alex789 für den Beitrag:
cmetzner (So 28.01.24 20:06)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Desinteresse an Münzen innerhalb d. Familie
    von d_k » » in Römer
    52 Antworten
    2046 Zugriffe
    Letzter Beitrag von redy
  • Hadrian
    von Hurrz » » in Römer
    3 Antworten
    375 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Hurrz
  • Quadrans des Hadrian ?
    von didius » » in Römer
    16 Antworten
    1065 Zugriffe
    Letzter Beitrag von didius
  • Einen Titus Denarius und einen Hadrian Dupondius
    von cmetzner » » in Römer
    4 Antworten
    447 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter43

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast