Hadrian und seine "Familie"

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von curtislclay » Fr 03.12.10 22:13

Ja, ohne Globus RIC 332 = Cohen 338 = BMC 476.

Mit Globus RSC 338d = BMC 476 Anm. (im RSC Druckfehler "BMC 376 note").

Mit RIC 338 irrst du ja: da ist der Typ Abundantia seated l. holding hook usw.
Zuletzt geändert von curtislclay am Fr 03.12.10 23:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
drakenumi1
Beiträge: 2933
Registriert: So 26.11.06 15:37
Wohnort: Land Brandenburg
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von drakenumi1 » Fr 03.12.10 22:34

curtislclay hat geschrieben: Mit RIC 338 irrst du ja: da ist der Typ Abundantia seated l. holding hook usw.
Ich danke Dir, Curtis, für die richtige Zuordnung. Und natürlich war das ein Verschreiber von mir: Es sollte doch RIC 332 heißen für den Typ ohne Globus!

Grüße von

drakenumi1
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von nephrurus » Sa 04.12.10 13:15

dann will ich auch einmal wieder ein Stück zeigen:

Rom, 133 n.Chr. , 3,5gr.
AV: HADRIANVS AVG COS III P P
RV: TELLVS STABIL
RIC: 276

(edit: Foto getauscht)
Dateianhänge
Hadrian.Den.TELLVS.RIC.276.jpg
Zuletzt geändert von nephrurus am So 12.12.10 17:09, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12353
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 559 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von Peter43 » Sa 04.12.10 14:03

Hallo Nephrurus!

Zur Tellus gibt es einen interessanten Artikel im Mythologie-Thread http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... &start=255

Hier ist mein Exemplar.

Jochen
Dateianhänge
hadrian_276.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von nephrurus » Sa 04.12.10 14:08

sehr schönes Stück und danke für den Hinweis.

Benutzeravatar
drakenumi1
Beiträge: 2933
Registriert: So 26.11.06 15:37
Wohnort: Land Brandenburg
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von drakenumi1 » Sa 04.12.10 15:26

Diese TELLVS-Prägung mit Pflug und Harke ist übrigens sehr variantenreich ausgeführt worden. Da existieren alleine 9 verschiedene Typen des Kaiserportraits und eine Type, auf der die Ähren fehlen. Rechnet man dann noch die verschiedenen Teilungen der Rs.-Legende hinzu, werden es noch eine ganze Menge mehr.

Hier mal meine früher bereits gezeigte mit dem Silberspritzer und der Legendenteilung TE - LLVS - STABIL:

Grüße von

drake
Dateianhänge
Denar Hadrianus C. 1427 Av. HADRIANVS AVG COS III PP..jpg
Denar Hadrianus C. 1427 Rv. TELLVS STABIL. Tellus l.steh. m. Pflug u. Harke..jpg
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12353
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 559 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von Peter43 » Sa 04.12.10 15:42

Aber immer ist die re Brust amazonenhaft frei! :D Damit hat sie eine gewissen Ähnlichkeit mit Virtus und das auch deshalb, weil beide trotz der männlichen Endung weiblich sind.

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.

Iotapianus
Beiträge: 391
Registriert: Fr 09.05.03 17:14
Wohnort: Kiel

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von Iotapianus » Sa 11.12.10 16:36

Noch mal zu Antinoos:
Der SPIEGEL vom 6.12.2010 hatte einen Artikel über ihn (S. 174), er ist leider nicht gebührenfrei online. Anlass war eine Auktion von Sotheby's, die am 7.12. eine Büste des Antinoos angeboten haben; sie wurde auf 2-3 Mio. $ taxiert. Ganz so billig ging sie dann doch nicht über den Tresen:
http://www.sothebys.com/app/ecatalogue/ ... 0446&id=9/

Iotapianus

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von nephrurus » So 12.12.10 17:13

Iotapianus hat geschrieben:Noch mal zu Antinoos:
Der SPIEGEL vom 6.12.2010 hatte einen Artikel über ihn (S. 174), er ist leider nicht gebührenfrei online. Anlass war eine Auktion von Sotheby's, die am 7.12. eine Büste des Antinoos angeboten haben; sie wurde auf 2-3 Mio. $ taxiert. Ganz so billig ging sie dann doch nicht über den Tresen:
http://www.sothebys.com/app/ecatalogue/ ... 0446&id=9/

Iotapianus
Wahnsinn! da kann der neue Besitzer nur hoffen, dass das "Ursprungsland" nicht irgendwann mal Anspruch erhebt.

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von nephrurus » Mo 13.12.10 16:09

nachdem weiter oben bereits die etwas geläufigere Variante von TELLVS STABIL vorgestellt wurde, hier nun eine weitere Variante:

Rom, 134-138 , 3,1gr.
AV: HADRIANVS AVG COS III P P
RV: TELLVS STABIL
RIC: 278
Dateianhänge
Hadrian_Den_RIC_278.jpg

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von ga77 » So 19.12.10 12:10

Ein weiterer Hadrian, den ich mir geleistet habe:

Hadrianus 117 - 138
AR Denar, geprägt 119 - 121 in Rom
AV: IMP CAESAR TRAIAN H-ADRIANVS AVG
RV: PM T-R P COS III; Roma sitzend auf Kürass
RIC II, 77

Valete
Gabriel
Dateianhänge
62Av.JPG

Benutzeravatar
pepone
Beiträge: 208
Registriert: So 28.12.08 09:00
Wohnort: Altdorf

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von pepone » Di 21.12.10 19:07

Servus,

Wollte euch mal meinen Hadrian Dupondius zeigen.
Ist zwar von der Erhaltung nichts besonderes, aber für 18 € doch recht günstig.

Av.: CAESAR TRAIANVS HADRIANVS AVG, Büste mit Strahlenkrone rechts, die linke Schulter drapiert
Rv.: PONT MAX TR POT COS [II] / FORT RED / S - C, Fortuna mit Steuerruder i. d. rechten und Füllhorn im l. Arm n. l. sitzend
8,9 g , 26 mm RIC 557 (2)

Gruss
Pepone
Dateianhänge
DSC02068.jpg
DSC02067.JPG

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von nephrurus » Sa 01.01.11 15:57

nachdem ich gerade dabei bin, einen Teil meiner Münzen neu zu fotografieren , zu bestimmen und zu katalogisieren, ist mir aufgefallen, dass das nachfolgende Stück wohl recht selten sein muss- zumindest habe ich bisher kein vergleichbares Exemplar gefunden:

Rom, 128-132
AV: HADRIANVS AVGVSTVS P P
RV: TRANQVILLITAS AVG COS III
RIC: 367g
BMC: 526 note
C: 1439
Dateianhänge
Hadrian.Den.RIC.367g.jpg

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von emieg1 » Sa 01.01.11 16:02

Cohen 1439... mal gerade ganze 2 Exemplare im Reka Devnia!

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1802
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von klausklage » Di 04.01.11 14:13

Hadrian Denar, geprägt 134-138 n. Chr. in Rom.

RIC 267

Obv: HADRIANVS AVG COS III P P
Head, bare, r.

Rev: SALVS AVG
Salus standing r., feeding snake coiled round altar.

17 mm, 3,16 g

Diese Münze rettet meinen ansonsten ziemlich bescheiden gestarteten Tag.
Olaf
Dateianhänge
Hadrian RIC 267.jpg
squid pro quo

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • RIC II.3 Neu - Hadrian
    von Zwerg » Mi 22.01.20 08:53 » in Römer
    2 Antworten
    390 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
    Fr 24.01.20 23:48
  • Unbekanntes Hadrian As
    von Gorme » Di 27.10.20 11:32 » in Römer
    3 Antworten
    208 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
    Di 27.10.20 19:11
  • Hadrian Denar - Bestimmungsprobleme
    von Zwerg » Fr 20.03.20 21:54 » in Römer
    4 Antworten
    234 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
    Sa 21.03.20 09:20
  • Hadrian und Tempel, bitte um Bestimmung
    von Ave Römer » Do 28.01.21 18:42 » in Römer
    7 Antworten
    223 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Ave Römer
    Do 28.01.21 19:58
  • Fälschung oder Echt? Hadrian Hilaritas
    von borgi1970 » Fr 16.10.20 10:23 » in Römer
    11 Antworten
    378 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antoninus1
    Fr 16.10.20 20:41

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast