Hadrian und seine "Familie"

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
platinrubel
Beiträge: 1018
Registriert: Sa 06.09.08 10:40
Wohnort: Wien

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von platinrubel » Sa 28.06.14 11:44

danke dir ;-) eigentlich brauche ich ca. 500 abgüsse (soll halbwegs nach goldschatz ausschauen in einer truhe....
grüsse

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3200
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von shanxi » Sa 28.06.14 12:00

Warum nicht von den Reproherstellern wie Westair etc., gibt doch vielleicht Mengenrabatt.

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5268
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 375 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von mike h » Sa 28.06.14 12:05

Vielleicht leiht dir das Landesmuseum in Trier den Trierer Goldschatz...

das sähe dann etwas authentischer aus.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
platinrubel
Beiträge: 1018
Registriert: Sa 06.09.08 10:40
Wohnort: Wien

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von platinrubel » Sa 28.06.14 13:08

du wirst lachen, daran hatte ich schon gedacht lol

Constans
Beiträge: 67
Registriert: Di 11.03.14 20:14
Wohnort: Castra Regina

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von Constans » So 29.06.14 21:16

habe einen Denare von Hadrian nur kann mir einer sagen was die Vorderseite genau heist meine Lupe ist Defekt :(

IMP CAESAR TRAIAN HADRIANVS AVG ??

Grüße Constans
Dateianhänge
Bild 018_1200x12000_150KB.jpg
Bild 017_1200x12000_150KB.jpg
Zuletzt geändert von Constans am Di 23.09.14 18:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5268
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 375 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von mike h » So 29.06.14 21:36

Victoria mit Trophäe
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
harald
Beiträge: 1232
Registriert: Sa 08.03.08 19:09
Wohnort: pannonia superior
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von harald » Mo 30.06.14 09:11

Ich würde meinen die Siegesgöttin Victoria mit einem Tropaeum.

Grüße
Harald

kc
Beiträge: 3066
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von kc » Fr 18.07.14 12:55

Hallo,

meinen bisher feinsten Denaren zeige ich hier:

Obv. HADRIANVS AVG COS III P P, laureate head right.
Rev. FELICITATI AVGVSTI, galley to left.
Mint: Rome, 134-138 A.D.

20mm 3.59g

RIC 240


Grüße
kc
Dateianhänge
Hadrianus Denar.jpg
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von emieg1 » Fr 18.07.14 15:58

wow, ein feines Schiffchen... nicht ganz neidloser Glückwunsch.

:D

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4050
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 395 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von ischbierra » Fr 18.07.14 16:22

Hallo kc,
der paßt doch gar nicht in eine Bronzen-Sammlung. Ich tät ihm Herberge geben.
Gruß ischbierra

kc
Beiträge: 3066
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von kc » Fr 18.07.14 18:12

Vielen Dank, etwas Silber lasse ich auch in meine Sammlung, sonst wird es zu eintönig. :)


Grüße
kc
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5268
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 375 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von mike h » Sa 26.07.14 18:24

Hallo zusammen,

da eines meiner Sammlungsziele darin besteht, mindestens auch ein Stück von jedem Nominal zu besitzen, hab ich mir diesen Winzling zugelegt:
IMG_5067.JPG
IMG_5068.JPG
HADRIANUS AUGUSTUS PP

COS III / SC

ca. 3,3 g / fast 17 mm / 07.00h
Es sollte sich wohl um einen Semis handeln

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1802
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von Julianus v. Pannonien » Mo 28.07.14 17:41

Glückwunsch zu dem Stück Mike.
Diese kleinen Münzlein haben schon Ihren Reiz, zumal sie oft Darstellungen zeigen die auf den grösseren Münzen nicht vorkommen.

An einer Börse konnte ich kürzlich diesen hübschen Quadrans kaufen.
Dieser Münztyp wird teilweise der Regentschaft des Antoninus Pius oder aber auch des Hadrianus zugeordned.
05845p00.jpg
Quadrans
OV: Bust of Diana to right, wearing quiver.
Leg:-
RV: Stag stg. to left.
Leg: METAL . DELM
Ex:-
Dalmatian mines
RIC 1015
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5268
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 375 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von mike h » Fr 01.08.14 22:26

Ich hätte da auch noch einen Quadrans, wenn auch nicht so aussergewöhnlich wie Deiner:

AV: IMP CAESAR TRAIAN HADRIANUS / Adler nach links blickend
RV: PM TR P COS III / geflügeltes Blizbündel
IMG_5071.JPG
IMG_5072.JPG
ca. 19mm / 3,4 g / 06.00h

Bei den Bronzenominalen fehlt mir jetzt nur noch der Doppelsesterz....und evtl. ein Medallion.

Dann hab ich alle Nominale Komplett

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
MarcusAurelius
Beiträge: 42
Registriert: Di 01.04.14 14:50
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hadrian und seine "Familie"

Beitrag von MarcusAurelius » Mo 04.08.14 15:54

Ist hier zwar schon ein paarmal vorhanden, ich möchte aber dennoch meinen ersten Hadrian vorstellen.
Nominal : Denar
Datum : 137
Münzstätte : Roma
Durchmesser : 17,5 mm
Stempelstellung :6 h.
Gewicht : 3,32 g.
RIC: 267
HADRIANUS - AVG COS III P P / SAL-VS AVG

Die Rückseite stellt ja die Göttin des Wohlergehens und der Gesundheit dar. Sie ist vermutlich von den griechischen Göttern Hygieia und Äskulap beeinflusst.
Was ich mich frage: Was genau bedeutet die Schlange? Vielleicht ist hier ja ein Mythologieexperte, der das weiß.
Dateianhänge
hadrian.jpg

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • RIC II.3 Neu - Hadrian
    von Zwerg » Mi 22.01.20 08:53 » in Römer
    2 Antworten
    390 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
    Fr 24.01.20 23:48
  • Unbekanntes Hadrian As
    von Gorme » Di 27.10.20 11:32 » in Römer
    3 Antworten
    208 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
    Di 27.10.20 19:11
  • Hadrian Denar - Bestimmungsprobleme
    von Zwerg » Fr 20.03.20 21:54 » in Römer
    4 Antworten
    234 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
    Sa 21.03.20 09:20
  • Hadrian und Tempel, bitte um Bestimmung
    von Ave Römer » Do 28.01.21 18:42 » in Römer
    7 Antworten
    223 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Ave Römer
    Do 28.01.21 19:58
  • Fälschung oder Echt? Hadrian Hilaritas
    von borgi1970 » Fr 16.10.20 10:23 » in Römer
    11 Antworten
    378 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antoninus1
    Fr 16.10.20 20:41

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast