wer kann mir sagen was das für eine münze ist ?

Alles was von Europäern so geprägt wurde
ice 1542
Beiträge: 1
Registriert: Mi 14.04.10 22:54

wer kann mir sagen was das für eine münze ist ?

Beitrag von ice 1542 » Do 15.04.10 00:10

HALLO.
Habe ein problem mit einer münze ,würde gern wissen was es für eine ist .
Ist ein Erbstück,bis jetzt konnte mir keiner was dazu sagen hoffe es kann mir jemand helfen .Ich denke es ist eine silber münze das war es aber auch schon was ich über sie weiß.
IMG_0103.JPG
IMG_0101.JPG

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17522
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 6287 Mal
Danksagung erhalten: 1928 Mal

Re: wer kann mir sagen was das für eine münze ist ?

Beitrag von Numis-Student » Do 15.04.10 09:32

Hallo,
es handelt sich um eine Nachprägung eines mittelalterlichen Pfennigs, ich vermute mal Mainz (ist aber wirklich nur eine Vermutung).
Nun solltest du einen Moderator anschreiben, dass er bitte den Beitrag verschiebt, und zwar zu den Medaillen (wäre fachlich richtig) oder zu Mittelalter (dort sitzen die Experten, die das Stück am ehesten kennen). Mit der Numispedia hat deine Frage nämlich überhaupt rein garnichts zu tun ;-)
Schöne Grüße,
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7659
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 509 Mal

Re: wer kann mir sagen was das für eine münze ist ?

Beitrag von KarlAntonMartini » Do 15.04.10 10:00

Vorläufig zum Mittelalter!
Tokens forever!

Benutzeravatar
Salier
Beiträge: 1230
Registriert: Di 19.04.05 18:28
Wohnort: Mekelenborch

Re: wer kann mir sagen was das für eine münze ist ?

Beitrag von Salier » Do 15.04.10 11:38

Hallo,
hierbei handelt es sich um eine moderne Neuprägung eines mittelalterlichen Pfennig aus Marburg. Die Originale dieses Stücks wurden ca.um 1140. geprägt und zeigen auf der Rückseite das Vorbild eines Kölner Pfennigs unter Erzbischof Arnold I. von Randerath.

Gruß
Salier
Sancta Colonia Agrippina

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17522
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 6287 Mal
Danksagung erhalten: 1928 Mal

Re: wer kann mir sagen was das für eine münze ist ?

Beitrag von Numis-Student » Do 15.04.10 19:13

Salier hat geschrieben:... moderne Neuprägung eines mittelalterlichen Pfennig aus Marburg...
3/4 meiner Zuordnung waren richtig :-) ;-)

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münze? Asiatische Münze?
    von Gilligan » » in Asien / Ozeanien
    7 Antworten
    429 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gilligan
  • Münze?
    von sven1248 » » in Römer
    9 Antworten
    522 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sven1248
  • Münze?
    von Tom.1987 » » in Altdeutschland
    4 Antworten
    517 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lilienpfennigfuchser
  • Unbestimmte Münze
    von Kiste » » in Mittelalter
    10 Antworten
    780 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Otakar
  • Kelten-Münze?
    von gencho kitov » » in Kelten
    4 Antworten
    754 Zugriffe
    Letzter Beitrag von gencho kitov

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste