gallienus-special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Perinawa
Beiträge: 266
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Perinawa » Mo 30.09.19 07:47

Wenn ich Curtis richtig verstanden habe, bezieht sich das nur auf die östlichen Darstellungen von Septimius Severus (und Niger), aber nicht auf den Bonus Eventus von Gallienus.

Curtis, danke für die Information. Das war mir allerdings auch neu. Ich hielt die östlichen Boni bisher für eine (bekleidete) Variante, aber nicht für Fides.

Grüsse
Rainer

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3805
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Mo 30.09.19 09:18

Ich habe mir erlaubt, Prof. Doyen, einem Spezialisten für Prägungen des Gallienus aus Mailand, vorzustellen. Er schreibt:
En fait, Bonus eventus est un génie masculin tenant une patère et des épis. Le graveur a raté son coup sur votre pièce et lui a fait une poitrine généreuse, mais s'est bien un homme qui est représenté. Il existe cependant des androgynes dans l'art antique, mais pas sur des monnaies, à ma connaissance.
Bien cordialement,

Jean-Marc Doyen
Tatsächlich, Bonus Eventus ist ein männlicher Geist, der eine Patera und Ähren hält. Der Stempelschneider hat auf Ihrem Stück seine Arbeit verfehlt und ihm eine großzügige Brust verpasst, aber es ist sehr wohl ein Mann, der dargestellt ist. Es existieren indessen Zwitter in der antiken Kunst, aber nicht auf Münzen, soweit ich weiß.

Herzlichst

Jean-Marc Doyen

Das stimmt überein mit dem, was Curtis Clay geschrieben hat. Da war Rainer auf der richtigen Spur.
do ut des.

antoninus1
Beiträge: 3599
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von antoninus1 » Mo 30.09.19 10:13

Perinawa hat geschrieben:
Mo 30.09.19 07:47
...
Curtis, danke für die Information. Das war mir allerdings auch neu. Ich hielt die östlichen Boni bisher für eine (bekleidete) Variante, aber nicht für Fides.

Grüsse
Rainer
Ich erlaube mir eine kleine Korrektur: bei Bonus Eventus (Guter Ausgang, gutes Gelingen) ist Bonus das Adjektiv und Eventus das Substantiv. Boni würde also nur "die Guten" heißen. Richtiger wäre "die östlichen Eventus" (Plural lautet auch Eventus, mit langem U, wobei es viele Gelingen ja eigentlich nicht gibt).
Gruß,
antoninus1

Perinawa
Beiträge: 266
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Perinawa » Mo 30.09.19 10:40

Oh, das hätte mir auffallen müssen, obwohl ich niemals nicht Latein gelernt habe. :angel:

Danke für's Aufpassen.

Grüsse
Rainer

PS. Aber selbst, wenn es mir aufgefallen wäre, hätte ich mich wahrscheinlich und alternativ für Eventi entschieden... oder für Eventussi 8)

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3528
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von ischbierra » Mo 30.09.19 11:00

oder Eventualität

antoninus1
Beiträge: 3599
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von antoninus1 » Mo 30.09.19 11:22

Mir wurden auch 9 Jahre Latein eingebimst. Die ersten 3 Jahre waren übel, aber dann habe ich die Kurve gekriegt und von da an machte es sogar Spaß :)
Und ohne meinen Lateinlehrer hätte ich wohl nie den Zugang zu römischen Münzen bekommen, dafür bin ich ihm wirklich noch heute dankbar.
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 137
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Lucius Aelius » Mo 07.10.19 09:05

Hallo Gallienus-Experten,

für knapp 30 EUR konnte ich diesen Antoninianus erwerben.
GALLIENVS AVG GERM V
VICTORIA GERMANICA
aq.jpg
bq.jpg
Nach meinen Recherchen sollte diese Münze relativ selten sein.
- C1176 var., RIC 52 (R2)
- Prägestätte: Köln
- Prägezeit: 257-58 n.Chr.

Nun noch einige Fragen:

> Sind die oben genannten 3 Zuweisungen korrekt?
> Bei der Prägestätte fand ich wechselseitig Köln und Trier? Gab es zu dieser Zeit zwei Münzstätten oder ist die Zuordnung noch ungeklärt?
> Hält Gallienus die geschulterte Lanze mit der Spitze nach vorn oder nach hinten gerichtet?
> Ist die hier gezeigte Varinate mit der voll ausgeschriebenen Reverslegende seltener wie die verkürzte Legende "VICT GERMANICA" (RIC 49, C1065)?
> Ist feststellbar ob der Münztyp "VICTORIA GERMANICA" VOR dem Münztyp "VICT GERMANICA" ausgegeben wurde? Ich denke da an verschiedene Ausgaben wie bspw. Antoniniani von Decius, bei denen zu Beginn der Regentschaft der Name in voller Länge ausgeschrieben und später -251 n.Chr. - nur noch verkürzt (TRA DEC) wurde.

Über hilfreiche Antworten würde ich mich sehr freuen!

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3805
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Mo 07.10.19 10:15

Den RIC oder den Cohen gucke ich nicht nach.
Göbl 873e (Dr. Göbl kannte 9 Exemplare, also Kategorie (sehr) selten. Münzstätte Köln. In Trier hat Gallienus nicht geprägt. Göbl bezeichnet die Lanze als abwärtsgerichtet (RLazvab = in der rechten Hand Lanze nach vorn und abwärts gerichtet, so meine Übersetzung).
Ein Antoninian mit der selben Vs-Legende, aber abgekürzten Legende VICT GERMANICA mit VICTORIA . n. r., auf Globus eilend, zwei Gefangene zu Füßen, hat Göbl unter 874e eingeordnet. Er kannte 2 Exemplare (äußerst selten. Gleiche Prägeperiode.
Die zeitliche Einordnung (257/258) entspricht der von Göbl, wenn ich das richtig sehe.
do ut des.

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 137
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Lucius Aelius » Mo 07.10.19 11:45

Herzlichen Dank für deine aufschlussreichen Informationen!

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 137
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Lucius Aelius » Di 08.10.19 07:15

Aus gleicher Zeit und gleichem Ort:
RESTITVTOR GALLIARVM
- C908, RIC 32
- Prägestätte: Köln
- Prägezeit: 257-58 n.Chr.
ay.jpg
by.jpg

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3805
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Di 08.10.19 08:47

IMP GALLIENUS AUG
RESTIT GALLIAR
(nicht: RESTITUTOR GALLIARUM)

Göbl 878f (1 Exemplar)
Sehr selten
do ut des.

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 137
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Lucius Aelius » Di 08.10.19 09:45

Danke für dein Göbl-Zitat, Richard!
(Restitvtor Galliarvm sollte nur die Auflösung der verkürzten Reverslegende sein)

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10278
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Di 08.10.19 15:28

stimmt nicht ganz, ist 879 f, 7 ex.! :wink:
grüsse
frank

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3805
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Di 08.10.19 16:53

:oops: falsche Zeile
do ut des.

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 137
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Lucius Aelius » Mo 21.10.19 10:51

Danke für das korrigierte Zitat, Frank.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gallienus
    von Pipin » Di 02.04.19 18:34 » in Römer
    7 Antworten
    726 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Do 04.04.19 11:27
  • Gallienus
    von Staufer » Mo 10.09.18 18:48 » in Römer
    3 Antworten
    484 Zugriffe
    Letzter Beitrag von curtislclay
    Mo 10.09.18 20:53
  • ein neuer typ für gallienus
    von beachcomber » Di 24.07.18 14:47 » in Römer
    27 Antworten
    2208 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
    Mo 04.11.19 09:04
  • Hilfe bei Gallienus Victoria Typ
    von TorWil » Sa 19.05.18 07:44 » in Römer
    3 Antworten
    596 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Sa 19.05.18 13:54
  • Hilfe bei Gallienus Virtus Typ
    von TorWil » Sa 19.05.18 10:46 » in Römer
    4 Antworten
    462 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Sa 19.05.18 13:52

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste