gallienus-special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » So 08.04.12 19:58

Sieht nach PAX Typ 365 aus. Könnte auch Typ 362 sein. Aber welche Göbl-Nr., kann ich nicht ermitteln.
do ut des.

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » So 08.04.12 21:22

Tinapatina hat geschrieben:Vielen Dank Frank. :D
Dann möchte ich noch einen Gallienus nachschieben, der aus derselben Grabbelkiste stammt.
Allerdings ist dies ein sehr knapper Schrötling , so das die Umschrift des Revers nicht lesbar ist.

GALLIENUS AVG, Büste mit Strahlenkrone nach rechts

"PAX AVG"?, Pax steht nach links, hält Olivenzweig und Szepter

Göbl 0366e?, Gewicht 1,99 g, Dm 16 mm

LG
Tinapatina
Ich glaube nicht das das Stück aus der Anfangszeit seiner Alleinherrschaft ist (Göbl 351).Der Portraitstil passt eher in die Spätphase.
Zwischen dem P auf 7 Uhr und dem G auf 5 Uhr wäre genug Platz für PAXAETERNAAVG. Das würde auch zeitlich besser zur Büste passen (9. Emission) und somit auch seltener. :wink:
Wäre auch 'ne Variante. Hundertprozentig kann das Stück nicht bestimmt werden.
gruß gallienvs

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Mo 09.04.12 00:15

ich möchte da mal wiedersprechen. :)
das porträt von meinem exemplar von 351 hat auch so ein porträt, und 260 n.chr. als anfangszeit ist ja auch leicht übertrieben. :wink:
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus pax.jpg

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Mo 09.04.12 09:25

Frank, ich schrieb ja auch Anfangszeit der ALLEINHERRSCHAFT! :wink: ..ist schon so um 260,oder?
Dein Beispiel wäre ,wenn man keine Legende lesen könnte, für mich auch klar in diese 6.Emission zu platzieren, weil das Portrait schon typisch in diese Anfangszeit passt.
Eine variante oder Möglichkeit bei Tinapatina's Exemplar wäre aber auch eine zeitlich spätere Pax-legende. :
............... Zuweisbarkeit steigt proportional zu Anzahl der Buchstaben. :mrgreen:
gruß gallienvs

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Mo 09.04.12 17:29

da war ich ja wohl mal wieder blind! :)
aber nichts desto trotz, ich sehe da nicht so grosse unterschiede in den porträts, und meine auch bei tina's exemplar ausser dem P und dem G noch die reste vom A aus PAX unterhalb des zweiges erkennen zu können, und bei 3 uhr auch noch reste des V von AVG! :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1791
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Julianus v. Pannonien » Mo 09.04.12 20:57

Als Kaiser-Belegstück habe ich mir kürzlich diesen Gallienus zugelegt.
Das Revers lässt zu wünschen übrig da mit einer bombenfesten Kruste belegt, dafür glänzt das Stück durch die Erhaltung des Avers und dem Styl der Büste.
Gallienus_Virtus_Sest_Rome.jpg
Sestertius
OV: Laureate, cuirassed bust to right.
Leg: IMP C P LIC GALLIENVS AVG
RV: Virtus stg. left holding shield and spear.
Leg: VIRTVS AVGG / S C
Ex: -
Rome
Göbl 38dd. RIC 248

Grüsse
Simon
Zuletzt geändert von Julianus v. Pannonien am Mo 09.04.12 22:04, insgesamt 1-mal geändert.
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9972
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 09.04.12 21:31

Solange die Rückseite identifizierbar ist, ist ja auch die Vorderseite das Wichtige. Und da hast Du gut gewählt!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Mo 09.04.12 21:55

nett! kleine korrektur, das ist Göbl 38dd! :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1791
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Julianus v. Pannonien » Mo 09.04.12 22:03

Danke dir Frank, da ich den Göbl nicht habe blieb mir nur das abschreiben übrig ;)
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Sa 14.04.12 13:08

ich habe ja immer gedacht, dass es sich bei der angehängten münze aus siscia einfach um einen gravierfehler des stempleschneiders handelte, der nur eine bandschleife abbildete.
allerdings musste ich jetzt zu meinem erstaunen feststellen, dass in letzter zeit noch 2 von diesen exemplaren aufgetaucht sind, aber alle nicht stempelgleich!!
das sieht dann ja wohl nach absicht aus, oder habt ihr eine andere erklärung?
http://www.vcoins.com/gitbudnaumann/sto ... duct=11970
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus aequit g+n.jpg
gallienus aequit avg4.jpg

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9972
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 14.04.12 14:35

Die unterschwellige Botschaft "Unser Kaiser hat 'ne Schleife locker"?

Homer ;)
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Sa 14.04.12 15:07

Ich sehe das genauso Frank.
Scheint was ganz eigenes aus Siscia zu sein.Ist mir sonst aus keiner Münzstätte bekannt.
Mit meinem angehängten Exemplar sind es dann schon 4 verschiedene Aversstempel.
gg
Dateianhänge
1476b 0ex fo.jpg

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Sa 14.04.12 16:29

wobei dein exemplar stempelgleich mit dem auf tafel 130 abgebildeten exemplar von Göbl ist! :)
da er nur das exemplar kannte, hat er es unter 'technica' einsortiert.
grüsse
frank

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Sa 14.04.12 17:14

Ich weiß, es ist nicht nur stempelgleich....es ist genau das abgebildete Stück!
gg

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Sa 14.04.12 17:54

mann. bin ich blind! :oops:
grüsse
frank

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gallienus
    von Pipin » Di 02.04.19 18:34 » in Römer
    7 Antworten
    848 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Do 04.04.19 11:27
  • Gallienus-Imitation??
    von Petronius » Fr 13.03.20 19:34 » in Römer
    6 Antworten
    418 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Petronius
    Mi 18.03.20 16:38
  • Gallienus Oriens Kleidung
    von Peter43 » Mo 23.03.20 16:16 » in Römer
    3 Antworten
    242 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
    Di 24.03.20 09:21
  • Eine mysteriöse Titulatur des Gallienus ?
    von Lucius Aelius » Mo 09.03.20 09:53 » in Römer
    4 Antworten
    406 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
    Mi 11.03.20 08:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste