gallienus-special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4100
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Do 24.05.12 18:28

Stimmt, ich habe den Stern übersehen und deshalb 1616 ausgeschlossen. Kam mir schon komisch vor, den in Mailand einzuordnen.
do ut des.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » So 27.05.12 16:02

wie es ausschaut, habe ich ein neues rv für die 4.emission aus antiochia gefunden. :)
denn vom porträt und stil her kann diese münze nur dorthin gehören. (mal abgesehen davon, dass es mit dieser legende, IMP GALLIENVS PF AVG, und diesem rv, PROVIDENTIA AVGG,keine andere münzstätte gäbe, der sie zuzuordnen wäre)
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus providentia avgg4.jpg

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Mo 28.05.12 10:09

Toller Fund! :D
Bin mal gespannt was der Antiochiaspezialist dazu sagt.Schon kontaktiert?
gg

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Mo 28.05.12 14:45

hab' ich noch nicht. ist ja eigentlich auch nicht sein gebiet, er sammelt doch nur alleinherrschaft!
grüsse
frank

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4931
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von mike h » Sa 02.06.12 19:19

Ich hätt mal ne Frage an die Gallienus-Spezialisten

Ich hab da zwei Gallienus- Antoniane (zu verschmutzt, um zu zeigen...), bei denen ich zwar erahnen kann, um welche es sich handelt...

aber keinen Schimmer habe, was mich unter der Kruste erwartet.

1.) Revers Panther, Schwarze Kruste
2.) Revers Hirsch, hellgrune Patina

Mit welchem Material sollte ich rechnen? Billon? Silbersud?

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Sa 02.06.12 19:39

nein, einfach nur kupfer. die hatten zwar einen silbersud, aber der ist mit ziemlicher sicherheit weg. diese letzten ausgaben des gallienus hatten wirklich nur noch einen schimmer von silber.
grüsse
frank

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4931
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von mike h » Sa 02.06.12 19:44

Hallo Frank
das ging aber schnell......
Gibt es da bei Gallienus irgendeine grobe Einteilung, die sich ein Fast-Laie merken kann?
Ich hab mal einen (vermutlich Billon-) Antonian zerlegt---so schnell konnt ich garnicht gucken.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Sa 02.06.12 22:43

Also ganz grob....je früher die Prägung desto höher der Silberanteil! :wink:
gg

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Sa 02.06.12 23:55

richtig.bloss wie erkennt man was früh ist (wenn man sich nicht in die materie eingearbeitet hat)? :wink:
grüsse
frank

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » So 03.06.12 08:31

Ok! Hast recht!
Wie wäre es dann ganz grob hiermit.
....je länger die Averslegende desto höher die Wahrscheinlichkeit auf mehr Silberanteil (bzw.silbernes Erscheinungsbild).Ausnahmen bestätigen die Regel :wink:
Als Beispiel ein sehr frühes und ein sehr spätes Stück aus Rom.
gg
Dateianhänge
15v74ex.jpg
716b239exfo.jpg

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » So 03.06.12 09:45

ein wichtiger hinweis,der auf alle münzstätten zutrifft. wobei die östlichen bis zum schluss einen relativ hohen silberanteil haben.
grüsse
frank

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4931
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von mike h » So 03.06.12 10:07

Wow

Das versteht sogar ein Anfänger.

Danke!

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von curtislclay » Mo 04.06.12 01:56

beachcomber hat geschrieben:wie es ausschaut, habe ich ein neues rv für die 4.emission aus antiochia gefunden. :)
denn vom porträt und stil her kann diese münze nur dorthin gehören. (mal abgesehen davon, dass es mit dieser legende, IMP GALLIENVS PF AVG, und diesem rv, PROVIDENTIA AVGG,keine andere münzstätte gäbe, der sie zuzuordnen wäre)
Ich stimme Franks Zuweisung zu.

Sehr nette Entdeckung, aber keine grosse Überraschung. Dieselbe Ausgabe enthält auch andere Rückseiten, die von Rom übernommen wurden und heute sehr selten sind!

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4100
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Mo 04.06.12 17:44

Keinesfalls will ich Frank oder Clays Urteil in Frage stellen.
Aber allein von dem Gesicht her geurteilt verorte ich die Münze nach Samosata.
Die Legende IMP Gallienus PF AUG gibt es aber lt. Göbl für Samosata nicht, die findet sich in Antiochia.
Samosata soll ja ein Ableger von Antiochia sein, die Münze spricht dafür. Die räumliche Nähe zwischen Samosata und Antiochia auch.
do ut des.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Mo 04.06.12 18:14

richard55-47 hat geschrieben: Aber allein von dem Gesicht her geurteilt verorte ich die Münze nach Samosata.
aber genau das darfst du nicht machen! :wink:
es stimmt zwar, dass es porträts aus samosata gibt die diesem ähneln, aber eben auch in antiochia. und wenn dann die legende dazukommt, dann ist es klar, dass es nur antiochia sein kann! :)
grüsse
frank

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gallienus
    von Pipin » Di 02.04.19 18:34 » in Römer
    7 Antworten
    849 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Do 04.04.19 11:27
  • Gallienus-Imitation??
    von Petronius » Fr 13.03.20 19:34 » in Römer
    6 Antworten
    419 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Petronius
    Mi 18.03.20 16:38
  • Gallienus Oriens Kleidung
    von Peter43 » Mo 23.03.20 16:16 » in Römer
    3 Antworten
    243 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
    Di 24.03.20 09:21
  • Eine mysteriöse Titulatur des Gallienus ?
    von Lucius Aelius » Mo 09.03.20 09:53 » in Römer
    4 Antworten
    408 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
    Mi 11.03.20 08:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste