gallienus-special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4102
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Fr 19.10.12 15:38

Mit dieser Rv-Legende (L??LI..I AUG) kann ich nichts anfangen. Wer ist diese Göttin mit Füllhorn?
Dateianhänge
529 Gallienus.jpg
529 Gallienus.JPG
Zuletzt geändert von richard55-47 am Di 17.07.18 14:31, insgesamt 1-mal geändert.
do ut des.

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1792
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Julianus v. Pannonien » Fr 19.10.12 15:54

FELICIT AVG oder FELICI AVG?

Die Göttin mit Caduceus und Füllhorn stellt meist Felicitas dar...
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4102
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Fr 19.10.12 16:06

Da habe ich dran gedacht, aber ich sehe vor dem L drei Buchstaben und nicht zwei, weshalb ich nicht weiterkomme.
do ut des.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Fr 19.10.12 16:10

nur ein stempelfehler, ganz sicher felici avg aus siscia!
grüsse
frank

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4102
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Fr 19.10.12 16:42

richard55-47 hat geschrieben:Danke, Eric, "Technica" habe ich jetzt verstanden.
Bei der anderen Frage muss ich nochmals nachhaken: Kannte Göbl 389 Exemplare von 1126m? Was bedeutet der Pfeil nach links unter "389"?
Ich schiebe die Frage nochmals hoch. Der Vermerk "T 389", darunter Pfeil nach links, ist mir immer noch rätselhaft. Sollte sich die Zahl 389 auf die Spalte m der Nr. 1126 beziehen, geben "T" und der Pfeil keinen Sinn. I
do ut des.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4102
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Fr 19.10.12 17:04

beachcomber hat geschrieben:nur ein stempelfehler, ganz sicher felici avg aus siscia!
grüsse
frank
Das wäre dann Göbl 1428i (30 Exemplare). Das Foto auf Tafel 105 bestätigt dich, das lange Zepter ist auf der Münze schemenhaft erkennbar.

Vielen Dank
do ut des.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9978
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 20.10.12 16:59

So, nach längerer Zeit habe ich hier auch mal wieder einen selteneren Gallienus bekommen. Leider ist das Bild nicht gut geworden, ich werde noch versuchen, ein besseres hinzubekommen.
Komischerweise wollte den keiner so richtig haben, ich habe ihn recht günstig bekommen. Annona ist für Gallienus generell keine häufige Rückseite, diese Variante (488f, Büste B1, Rs. mit Q im Abschnitt) kannte Göbl nur in einem Exemplar.

Viele Grüße,

Homer
Dateianhänge
2834a.jpg
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4102
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Sa 20.10.12 17:52

Hey, Homer, genau diese Münze fehlt mir!! Herzlichen Glückwunsch (neidvoller Art) :wink:
do ut des.

Benutzeravatar
Mithras
Beiträge: 1275
Registriert: Sa 11.12.10 12:33

Re: gallienus-special

Beitrag von Mithras » So 21.10.12 13:56

Eine Münze mit opferndem Kaiser mag ich möglichst voin jedem Kaiser haben (so es diesen Revers gab). Für Gallienus fehlte sie mir auch noch, also freue ich mich über dieses neue Stück einer Mailänder Prägung.
Könnt ihr meinen Bestimmungsversuch mal auf die Richtigkeit überprüfen? Habe die Münze mit Göbl 1317d als übereinstimmend befunden. Was sagt Göbl zur Häufigkeit?
Bin für alle Ergänzungen dankbar!

LG
Mithras
Dateianhänge
Gallienus Antoninian RIC 307k.jpg
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Benutzeravatar
aquensis
Beiträge: 945
Registriert: Mi 21.04.10 11:36
Wohnort: Städteregion Aachen
Hat sich bedankt: 233 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von aquensis » So 21.10.12 18:38

R. Göbl hat 27 Ex. erfasst.

Franz

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » So 21.10.12 20:02

Homer J. Simpson hat geschrieben:So, nach längerer Zeit habe ich hier auch mal wieder einen selteneren Gallienus bekommen. Leider ist das Bild nicht gut geworden, ich werde noch versuchen, ein besseres hinzubekommen.
Komischerweise wollte den keiner so richtig haben, ich habe ihn recht günstig bekommen. Annona ist für Gallienus generell keine häufige Rückseite, diese Variante (488f, Büste B1, Rs. mit Q im Abschnitt) kannte Göbl nur in einem Exemplar.

Viele Grüße,

Homer
Den habe ich wohl übersehen. :(
So ein seltenes Stück verdient wirklich ein besseres Bild. :)
Dieser Annona-Revers ist gegenüber dem anderen mit Fuß auf Prora noch seltener zu finden.
Glückwunsch Homer!
Ich hänge dann gleich mal mein Exemplar mit Q im Feld an.Man beachte das tolle fiese Portrait!
gg
Dateianhänge
486f 1ex.JPG
486f.JPG

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9978
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Homer J. Simpson » So 21.10.12 21:08

Nächster Versuch. Berühmt ist es immer noch nicht, aber etwas besser, glaube ich.
Die Rückseite ist relativ flau und außerdem von clashed dies etwas beschädigt.

Viele Grüße,

Homer
Dateianhänge
2834b.JPG
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12963
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 802 Mal
Danksagung erhalten: 316 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Numis-Student » So 21.10.12 22:14

Hier noch ein Gallienus mit netter Rückseite...
Dateianhänge
heute6b.jpg
heute6a.jpg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12963
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 802 Mal
Danksagung erhalten: 316 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Numis-Student » So 21.10.12 22:17

und hier ein Gallienus OHNE Rückseite :lol:

Ein nettes Technikum: 2 Schrötlinge wurden gleichzeitig geprägt.
Dateianhänge
heute7b.jpg
heute7a.jpg

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von curtislclay » So 21.10.12 22:59

richard55-47 hat geschrieben:Ich schiebe die Frage nochmals hoch. Der Vermerk "T 389", darunter Pfeil nach links, ist mir immer noch rätselhaft. Sollte sich die Zahl 389 auf die Spalte m der Nr. 1126 beziehen, geben "T" und der Pfeil keinen Sinn.
Die vielen Pfeile auf Göbls Mailänder Tabellen geben anscheinend die von Doyen festgestellten Stempelverbindungen an, also nach Doyen verbindet eine Vs.Stempelgleichheit Göbls Nr. 1126 und 1088. So findet man auch bei Göbl 1088 einen Pfeil mit der Nr. 1126.

Göbl S. 102: "Zunächst hat DOYEN 1989 erstmals (und dies in unglaublicher Dichte) Stempeluntersuchungen gebracht, die ich in sorgfältigem Nachvollzug und Überprüfung benützt habe. Die wichtigsten von ihnen sind auf den Tabellen eingetragen."

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gallienus
    von Pipin » Di 02.04.19 18:34 » in Römer
    7 Antworten
    851 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Do 04.04.19 11:27
  • Gallienus-Imitation??
    von Petronius » Fr 13.03.20 19:34 » in Römer
    6 Antworten
    420 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Petronius
    Mi 18.03.20 16:38
  • Gallienus Oriens Kleidung
    von Peter43 » Mo 23.03.20 16:16 » in Römer
    3 Antworten
    243 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
    Di 24.03.20 09:21
  • Eine mysteriöse Titulatur des Gallienus ?
    von Lucius Aelius » Mo 09.03.20 09:53 » in Römer
    4 Antworten
    409 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
    Mi 11.03.20 08:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste