gallienus-special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Sa 17.11.12 12:57

Netter Fund Frank, Glückwunsch. :)
Aus Mailand kann man glaube ich noch so einige neue Signaturvarianten erwarten.
Neben dem Langzepter ist auch noch etwas zusehen was da nicht hingehört.Stempelverunreinigung?
Interessant ist ,dass Göbl unter der Nummer 1293i etwas Signaturähnliches mit einem Fragezeichen kennzeichnet. Sieht aus wie bei deinem Exemplar. :wink:

@Richard
schönes frühes Portrait aus Rom. :)
gg

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Sa 17.11.12 14:27

gallienvs hat geschrieben: Neben dem Langzepter ist auch noch etwas zusehen was da nicht hingehört.Stempelverunreinigung?
Interessant ist ,dass Göbl unter der Nummer 1293i etwas Signaturähnliches mit einem Fragezeichen kennzeichnet. Sieht aus wie bei deinem Exemplar. :wink:
nein, eine verunreinigung bestimmt nicht. sieht eher wie eine angefangene signatur aus, die dann 'ausradiert' wurde. ein einfaches quadrat.
grüsse
frank

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1791
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Julianus v. Pannonien » Sa 17.11.12 18:08

Vor kurzem eingetroffen, ist dieser nicht wirklich hübsche Gallienus aus Mailand.
Gallienus_Concordia_Ant_Mediolanum.jpg
Hübsch vielleicht nicht, aber er hat es in sich, mit satten 8.61 Gramm ein richtiger Brummer.
Wie kann man sich solche überdimensionierten Schrötlinge erklären? War dies wirklich keine Absicht?

Grüsse
Simon
"VICTORIOSO SEMPER"

kc
Beiträge: 3055
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von kc » Sa 17.11.12 18:19

Wirklich ein fettes Stück...bei der großen Menge an Prägungen kommen schon ab und zu mal einige
Extreme vor, wenn auch sehr selten mit so einem immensen Gewicht! Daher denke ich, dass es eine
ganz gewöhnliche Ausgabe ist.

Grüße
kc
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Sa 17.11.12 18:42

schon der schwerste den ich so gesehen habe, aber die gewichts-schwankungen bei münzen des gallienus sind so enorm, dass das sicher nichts bedeutet.
grüsse
frank

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1791
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Julianus v. Pannonien » Sa 17.11.12 19:22

Vielleicht war ja gerade die Waage kaputt :)
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » So 18.11.12 09:27

In Auktionskatalogen oder Lagerlisten steht dann oft:
" medaillonartiger Schrötling" :mrgreen:
gg

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » So 18.11.12 17:42

auch die folgenden beiden gibt's noch nachzutragen. selten und günstig, meine lieblingskombination. :mrgreen:
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus virtus avg39.jpg
gallienus genius avg10.jpg

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » So 18.11.12 19:22

Die Virtvs ist ein klasse Fund.Glückwunsch! :)
Ich wollte noch für Nichtgallienuskenner erwähnen , dass die Virtusdarstellung mit Bein auf Helm sowieso schon selten ,die ebenerdige Virtusvariante im Vergleich oft anzutreffen ist.
Ich hänge mein bisher unbekanntes Stück auch mal an.Hier sieht man das erhobene Bein besser.
Ich denke in Zukunft werden vielleicht auch noch andere Varianten auftauchen. ......wie so oft bei Gallienus :wink:
gg
Dateianhänge
345c 0exfo.JPG
345c.JPG

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » So 25.11.12 12:30

Neben den seltenen Stücken und Sonderbüsten verdient es auch eine eher unspektakuläre Prägung wie dieser friedenbringende Mars einmal gezeigt zu werden.
Meistens trifft man diese Massenprägung in bescheidenem Zustand an, umso schöner auch einmal eine tolle Erhaltung zu ergattern. :D
GALLIENVS AVG
MARTIPACIFERO
Göbl 569w
3,5g
gg
Dateianhänge
569w 11ex.JPG
569w.JPG

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9970
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Homer J. Simpson » So 25.11.12 12:40

Ja, meist ist entweder die Erhaltung schlecht, oder schon die Ausführung. Wenn die Münzen dezentriert, auf zu knappen Schrötlingen oder zu schwach ausgeprägt werden, beginnen sie ihr Münzleben oft schon mit der A....karte.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » So 25.11.12 14:11

nett, und mit 11 bek. ex auch gar nicht soo häufig! :)
grüsse
frank

Nikino
Beiträge: 412
Registriert: So 10.06.07 15:13
Wohnort: Münster
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Nikino » So 25.11.12 16:40

Hi,

ich habe hier zwei Münzen des Gallienus. Vielleicht könnt ihr mir ja mit einem Zitat von Göbl und der Seltenheit weiterhelfen, ich habe den Göbl leider immer noch nicht :-(
Schon mal vielen Dank!!

1:

[ externes Bild ]

2:

[ externes Bild ]

Gruß,

Nikino

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » So 25.11.12 22:02

Diese Fotografiertechnik, insbesondere die scharfen Konturen der Legende auf dem Avers, erinnert mich an alte Zeiten, in denen man doch manchen Fluch Richtung Schweiz geschickt hat. Oder gibt es ein Programm mit diesen Ergebnissenß
http://cgi.ebay.fr/Antonninien-de-Galli ... 4abee78542
do ut des.

Nikino
Beiträge: 412
Registriert: So 10.06.07 15:13
Wohnort: Münster
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Nikino » So 25.11.12 22:38

Wie meinst du das, meinst du meine Fotos?
Ich habe die Münze mit einen Ringblitz fotografiert und die Sonne stand schon sehr tief daher dieser leicht rote Schatten. Oder meinst du die Münzen sind Fälschungen?!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gallienus
    von Pipin » Di 02.04.19 18:34 » in Römer
    7 Antworten
    848 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Do 04.04.19 11:27
  • Gallienus-Imitation??
    von Petronius » Fr 13.03.20 19:34 » in Römer
    6 Antworten
    418 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Petronius
    Mi 18.03.20 16:38
  • Gallienus Oriens Kleidung
    von Peter43 » Mo 23.03.20 16:16 » in Römer
    3 Antworten
    240 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
    Di 24.03.20 09:21
  • Eine mysteriöse Titulatur des Gallienus ?
    von Lucius Aelius » Mo 09.03.20 09:53 » in Römer
    4 Antworten
    403 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
    Mi 11.03.20 08:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste