gallienus-special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Mithras
Beiträge: 1275
Registriert: Sa 11.12.10 12:33

Re: gallienus-special

Beitrag von Mithras » Di 23.04.13 11:58

Lieber Curtis,
ich danke recht herzlich für deine Ergänzung! :-)

LG
Mithras
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4100
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Do 25.04.13 19:18

Diesen Antoninian halte ich für Göbl 577a
GALLIENUS AUG/AETERNITAS AUG
Allerdings ist bei 577a links im Feld das Offizinzeichen Γ vermerkt, während bei meiner Münze eindeutig T vorhanden ist. Mit T finde ich die Münze nicht.
Dateianhänge
575 Gallienus.jpg
do ut des.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Do 25.04.13 19:49

die hatte ich auch gesehen. aber bist du wirklich sicher dass es ein T ist? oder ist an der stelle nur der sandbelag abgekratzt worden? denn ein T kommt mit diesem späten porträt in rom eigentlich nicht mehr vor!
grüsse
frank

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4100
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Do 25.04.13 20:27

Das wird es sein. Trotz meiner Wurstfinger spüre ich die "Erhabenheit" des Buchstabens Γ - also Schenkel nach rechts -, während der Schenkel nach links dieses Phänomen nicht so klar wiedergibt. Unter dem Mikro wirkt der linke Schenkel auch blasser.
Meine ursprüngliche Theorie war, dass der Stempelschneider kein Experte für Γ war, dieses spiegelverkehrt geschrieben hat und anschließend seinen Fehler ausbügeln wollte.

Geschickt gekratzt, alle Achtung. Also bleibt es bei 577a.
do ut des.

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Fr 26.04.13 20:30

Hier ein Beispiel für die Wieder-,bzw.Weiterverwendung eines noch brauchbaren Aversstempel einer vorausgegangenen Emission sein.
Die Legende IMP GALLIENVS AVG ist für die 9.Emission XII Offizin aus Rom nicht belegt, wohl aber aus früheren Emissionen bekannt.Der noch ordentlich erhaltene Stempel wurde also wieder ausgepackt und nun mit einem aktuellen SALVS Revers kombiniert.
Wieso der Stempelschneider die II der Signatur XII allerdings derart in den Sand setzte weiß wohl auch nur er.
Allerdings wurde in der berühmten Zooserie, die unmittelbar auf diese neunte Emission folgt, die längere Legende vereinzelt wieder benutzt.
Eine kurze Überschneidung innerhalb der Offizin , also Ende 9. und Beginn 10. Emission, könnte aber auch ein Grund für das "hybride" Stück sein.
Was meint ihr? :)
gg
Dateianhänge
IMG_5359.JPG
IMG_5365.JPG

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Fr 26.04.13 21:20

stimmt nicht so ganz! unter nummer 646 bis 654 kommt das XII auch in der 9.emission vor, und auch als SALUS AVG, allerdings nur mit der kurzen legende GALLIENUS AVG.
ebenso in der 9. führt Göbl dann noch ein paar prägungen mit IMP und XII auf rv auf, unter nr.688 und 688A. hier sollte deine münze hingehören, vielleicht 688 B? :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Fr 26.04.13 21:33

Dass SALVS AVG in der 9.Emission vorkommt ist schon klar.Das weiß ich.
Ich sagte ja, nur mit dieser Averslegende ist er nicht belegt.
deshalb meinte ich vielleicht eher hybrid, als ein komplett neuer Typ für diese Emission. :wink:
gg

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Fr 26.04.13 21:40

schon klar, aber wenn Göbl 2 münzen mit XII und IMP gefunden hat, CONSERVAT PIETAT und LAETITIA AVG (und die letztere offensichtlich spät, wie man an dem 'A' erkennen kann, wieso soll dann nicht auch 'ne SALUS AVG dahin gehören? :wink:
grüsse
frank

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Fr 26.04.13 21:50

:D Ok,jetzt verstehe ich.
Könnte natürlich auch sein, wobei ein neuer unbelegter Typ in dieser Erhaltung schon echt selten wäre, aber warum eigentlich nicht. :D
Früher habe ich immer Raritäten gesehen die keine waren, umso netter wenn mal eine auftaucht. :wink:
Müsste dann 688Bq1 sein.
Könnte aber auch 653y sein, analog zu der IMPGALLIENVS AVG Legende der Zooserie. Oder wäre das zu weit hergeholt? :D
gg

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Fr 26.04.13 22:05

nee, 653y würde ja bedeuten, dass es auch von den anderen allen sowas gibt, da ist 688 B q1 schon logischer, da hat Göbl die beiden anderen ja auch hin gepackt! :)

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Fr 26.04.13 22:12

Ok, wir konstatieren, eine neue Göblnummer! :D
gg

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Sa 27.04.13 10:24

Noch eine Neuerwerbung der sehr seltenen Art. Eine rare lPCv2 Büste ( Paludamentum,Cuirass nach links).
Klar, über die Erhaltung brauchen wir nicht zureden,...(welche Erhaltung?? :D )
Im rechten Feld ist zwar eine Signatur nicht eindeutig auszumachen , müsste aber eine 595m sein.
Schwacher Trost,das im Tafelband abgebildete stempelgleiche Exemplar ist nur unwesentlich schöner.
So eine Büste mal in 'nem klasse Zustand ...das wärs :mrgreen:
GALLIENVS AVG
SECVRITPERPET
2,5g
göbl595m?
gg
Dateianhänge
IMG_5300.JPG
IMG_5306.JPG

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Sa 27.04.13 12:42

tja, hätte ich auch gern. :) 595 m sollte stimmen, diese reste des H sind sicher die signatur, nicht teil der legende.
grüsse
frank

Benutzeravatar
nostronomo
Beiträge: 827
Registriert: Mo 01.11.10 20:04
Wohnort: Kolumbien

Re: gallienus-special

Beitrag von nostronomo » Sa 27.04.13 18:58

Hallo zusammen,
würde mich freuen wenn jemand die göbl Nummer zu dieser münze heraus suchen könnte.
Av.: IMP CP LIC GALLIENVS PF AVG
Rv.: PROVIDENTIA AVGG
Ø22 / 4.4g
RIC V-1 159 Rome
IMG_6757.jpg
Grüsse Juan
Möge die Macht mit euch sein! [ externes Bild ]

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Sa 27.04.13 20:05

Das Stück stammt aus der 2. Emission und wurde in Rom geprägt.
Göbl 101q , bei ihm mit 46 Exemplaren belegt.
gg

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gallienus
    von Pipin » Di 02.04.19 18:34 » in Römer
    7 Antworten
    849 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Do 04.04.19 11:27
  • Gallienus-Imitation??
    von Petronius » Fr 13.03.20 19:34 » in Römer
    6 Antworten
    419 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Petronius
    Mi 18.03.20 16:38
  • Gallienus Oriens Kleidung
    von Peter43 » Mo 23.03.20 16:16 » in Römer
    3 Antworten
    243 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
    Di 24.03.20 09:21
  • Eine mysteriöse Titulatur des Gallienus ?
    von Lucius Aelius » Mo 09.03.20 09:53 » in Römer
    4 Antworten
    408 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
    Mi 11.03.20 08:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste