gallienus-special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
nostronomo
Beiträge: 827
Registriert: Mo 01.11.10 20:04
Wohnort: Kolumbien

Re: gallienus-special

Beitrag von nostronomo » Sa 27.04.13 20:09

Danke Gallienvs
Möge die Macht mit euch sein! [ externes Bild ]

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4925
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von mike h » Fr 03.05.13 21:19

N'amd zusammen,

Wegen des guten Vorderseitenstempels hab ich mir nochmal nen Gallienus zugelegt.

Gallienus AVG

Fortuna Redux

VIIC (Punkt)

(Billon Antonian, RIC 316)

Leider ist der Rückseitenstempel nicht ganz so frisch.
IMG_3730.JPG
IMG_3731.JPG
Kann mir jemand mal die Bedeutung des Münzzeichens erklären? Hat der Punkt dahinter eine besondere Aussage?

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
der_Komtur
Beiträge: 61
Registriert: So 14.04.13 08:07

Re: gallienus-special

Beitrag von der_Komtur » Fr 03.05.13 21:28

Fortuna mit Caduceus?
Ist das normal?
Die spinnen die Römer!

MfG

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Fr 03.05.13 21:53

der_Komtur hat geschrieben:Fortuna mit Caduceus?
Ist das normal?
Die spinnen die Römer!

MfG
ist normal, aber nur bei dieser pägung aus antiochia! :) Göbl 1640 b
der punkt hinter dem VIIC ist auch normal. die bedeutung allerdings liegt im dunkeln. :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
divus
Beiträge: 387
Registriert: Di 22.08.06 20:56
Wohnort: Vindobona

Re: gallienus-special

Beitrag von divus » Fr 03.05.13 22:14

Hallo!

Das VIIC steht für COS VII, der Punkt ist ein Emissionszeichen.

Grüße!

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4925
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von mike h » Fr 03.05.13 22:15

Hallo Frank,

danke für die Info.
Den hab ich bei der "Wandlung" des falschen Drusus ergattert.... unter anderem.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

lilmaroni
Beiträge: 64
Registriert: Mo 29.04.13 14:55

Re: gallienus-special

Beitrag von lilmaroni » Di 07.05.13 17:05

Hallo zusammen,
vor kurzem hat mich dieser Gallienus erreicht.
gallienus.JPG
Antoninian
Av.: GALLIENVS AVG
gepanzerte Büste des Kaisers mit Strahlenkrone
Rv.: AETERNITAS AVG
Sol im Grussgestus nach links stehend, Globus haltend

Müsste in Rom, 3. Offizin, zwischen 260-268 geprägt worden sein!?
RIC 466?

Die Münze hat ein Gewicht von 6,6g, was ja für einen Antoninian dieser Zeit ungewöhnlich schwer ist.
Kann mir vielleicht jemand sagen, wie es zu solchen Abweichungen des Münzgewichts gekommen ist?


Gruß,
lilmaroni

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Di 07.05.13 21:38

Muss Göbl 577a sein. Göbl kannte 400 Exemplare.
RIC-Nr. habe ich nicht abgeglichen.

Wie es zu der Gewichtsabweichung gekommen ist, kann ich nicht beantworten. Ich habe einen Gallienus mit rd. 5,70 gr., die anderen 180 bewegen sich bei knapp über 2 gr. bis 3,5 gr. (grobe Schätzung). Die Ausreißer sind wahrscheinlich immer mal vorgekommen. Beim Schrötlingsherstellen wird einer gepennt haben.
do ut des.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Mi 08.05.13 18:47

mal wieder was neues bei mir, ein exemplar von dem göbl kein stück kannte.
im übrigen meine 38. PAX aus der zeit der alleinherrschaft des gallienus, die, wie man weiss, ja vor allem durch krieg bestimmt war! :)
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus pax avg38.jpg

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1791
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Julianus v. Pannonien » Mi 08.05.13 18:48

Gestern konnte ich ein interessantes Stück in meine Sammlung legen.

Diesen Doppelsesterzen, welcher laut Göbl dem Gallienus zugeschrieben wird. ( angeblich wegen der ähnlichkeit des Genius Portraits, mit dem des Gallienus.)
Aber da wissen die Gallienus-Spezialisten sicherlich besser bescheid und können villeicht sogar noch ein paar Zusatzinfos abgeben.
Gallienus_Genius_IntVrb_DoubleSestertius_Rome.jpg
Double-Sestertius
OV: radiate head of Genius right, wearing mural crown.
Leg: GENIVS P R
RV: large S C; INT above, VRB below; all within wreath.
Leg: -
Ex:-
Rome
RIC 2 / MIR 36
31mm / 14.3gr.

Ich dachte ja immer, dass diese Genius-Prägungen ziemlich klein wären, da diese ja oft auch als Dupondien beschrieben werden.
Aber ich hatte mich getäuscht.

Grüsse in die Runde.
Simon

Edit: Sorry Frank, ich hab dir wohl grad dazwischengefunkt. Glückwunsch zu deiner Neuerwerbung!
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
Xanthos
Beiträge: 1179
Registriert: Do 12.02.04 21:30
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Xanthos » Mi 08.05.13 21:59

Lustiger Zufall, gerade heute wurde bei CNG eine Tetradrachme von Gallienus aus Alexandria versteigert, die mich sehr an diese Doppelsesterzen erinnerte. Die Rückseite zeigt zwar Helios mit Strahlenkrone und nicht Genius, die Ähnlichkeit ist aber unverkennbar.

[ externes Bild ]

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Do 09.05.13 13:05

@ Frank
ja eben, je mehr Krieg desto mehr mußte dem Volk was vom Frieden erzählt werden..... :)
Glückwunsch zu dem seltenen Stück.
Allerdings kannte Göbl doch mindestens eins,welches er nämlich im Tafelband abgebildet hat. :wink:

@ Simon
ebenfalls Glückwunsch zu deinem Doppelsesterz.
Ist Göbl 702h
In vielen Auktionskatalogen liest man zu diesem Stück "Interregnum".
Da nach der 9. Emission noch die 10. folgt kann es meiner Ansicht nach nicht aus einer "Zwischenregierung" stammen.
Nach Göbl allerdings aus der 9.Emission und innerhalb dieser zu dem " "Galliena Augusta Komplex"
Dieser komplex besteht nur aus sehr seltenen Aurei, bzw Silber u. Bronzeabschläge,die Gallienus mit Kornähren geschmückt der eleusinischen Demeter gleichgesetzt darstellen.
In diese Prägephase platziert er auch diesen Doppelseterz.
gg

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4546
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von quisquam » Do 09.05.13 13:59

Diese eigenartigen Genius-Bronzen wurden zwischenzeitlich in die Zeit vom Tode Aurelians bis zum Regierungsantritt Tacitus' datiert, daher der Begriff "Interregnum".

Grüße, Stefan
Zuletzt geändert von quisquam am Do 09.05.13 14:04, insgesamt 1-mal geändert.
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Do 09.05.13 14:03

gallienvs hat geschrieben:@ Frank
ja eben, je mehr Krieg desto mehr mußte dem Volk was vom Frieden erzählt werden..... :)
Glückwunsch zu dem seltenen Stück.
Allerdings kannte Göbl doch mindestens eins,welches er nämlich im Tafelband abgebildet hat. :wink:
tja, man sollte doch immer auch im tafelband nachschauen. :oops: offensichtlich ein fehler in den tabellen!
grüsse
frank

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » So 12.05.13 11:09

Ich gehe gerade nochmals die von mir beobachteten, mittlerweile beendeten ebay-Angebote durch und meine, einen Göbl unbekannten Legendenschreibfehler entdeckt zu haben:

http://www.ebay.de/itm/G-N-ROM-GALLIENU ... 7675.l2557

Ich lese da "ROMAE ATERNAE" und nicht "ROMAE AETERNAE".

Täusche ich mich?
Hat jemand aus dem Forum diese Münze ersteigert?
do ut des.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gallienus
    von Pipin » Di 02.04.19 18:34 » in Römer
    7 Antworten
    848 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Do 04.04.19 11:27
  • Gallienus-Imitation??
    von Petronius » Fr 13.03.20 19:34 » in Römer
    6 Antworten
    418 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Petronius
    Mi 18.03.20 16:38
  • Gallienus Oriens Kleidung
    von Peter43 » Mo 23.03.20 16:16 » in Römer
    3 Antworten
    242 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
    Di 24.03.20 09:21
  • Eine mysteriöse Titulatur des Gallienus ?
    von Lucius Aelius » Mo 09.03.20 09:53 » in Römer
    4 Antworten
    406 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
    Mi 11.03.20 08:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste