gallienus-special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9976
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Homer J. Simpson » So 12.05.13 11:55

Hast Du recht. Ist ja bei den östlichen Münzen und der Massenproduktion nicht so überraschend, aber trotzdem für den, der's entdeckt hat, eine tolle Sache! Ich war's leider nicht.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1792
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Julianus v. Pannonien » So 12.05.13 12:09

gallienvs hat geschrieben:@ Frank
ja eben, je mehr Krieg desto mehr mußte dem Volk was vom Frieden erzählt werden..... :)
Glückwunsch zu dem seltenen Stück.
Allerdings kannte Göbl doch mindestens eins,welches er nämlich im Tafelband abgebildet hat. :wink:

@ Simon
ebenfalls Glückwunsch zu deinem Doppelsesterz.
Ist Göbl 702h
In vielen Auktionskatalogen liest man zu diesem Stück "Interregnum".
Da nach der 9. Emission noch die 10. folgt kann es meiner Ansicht nach nicht aus einer "Zwischenregierung" stammen.
Nach Göbl allerdings aus der 9.Emission und innerhalb dieser zu dem " "Galliena Augusta Komplex"
Dieser komplex besteht nur aus sehr seltenen Aurei, bzw Silber u. Bronzeabschläge,die Gallienus mit Kornähren geschmückt der eleusinischen Demeter gleichgesetzt darstellen.
In diese Prägephase platziert er auch diesen Doppelseterz.
gg

Herzlichen Dank für deine Ausführungen Gallienus!
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » So 12.05.13 14:03

richard55-47 hat geschrieben:Ich gehe gerade nochmals die von mir beobachteten, mittlerweile beendeten ebay-Angebote durch und meine, einen Göbl unbekannten Legendenschreibfehler entdeckt zu haben:

http://www.ebay.de/itm/G-N-ROM-GALLIENU ... 7675.l2557

Ich lese da "ROMAE ATERNAE" und nicht "ROMAE AETERNAE".

Täusche ich mich?
Hat jemand aus dem Forum diese Münze ersteigert?
ich war's leider auch nicht! warum hast du nicht zugeschlagen? :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9976
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Homer J. Simpson » So 12.05.13 14:09

Wahrscheinlich ist es ihm auch erst beim Abspeichern der Bilder aufgefallen.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » So 12.05.13 14:20

Ich war's auch nicht, Antiochia ist nicht meine Baustelle. :D
gg

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4100
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » So 12.05.13 14:32

Homer J. Simpson hat geschrieben:Wahrscheinlich ist es ihm auch erst beim Abspeichern der Bilder aufgefallen.

Homer
Genau. Ich hatte wieder mal nicht genau hingeschaut, sondern nur turnusmäßig die Münze auf "beobachten" gestellt. Heute beim Abspeichern der Münze ist mir der Legendenfehler aufgefallen. Göbl hat solche Legendenfehler getrennt ausgewiesen und extra mit "!" gezeichnet, siehe Göbl 895 "ROMA AETERNE". Die Münze wäre ein Schmuckstück in meiner Sammlung gewesen.
Aber wer weiß, wieviel der Meistbietende geboten hätte, so hat er auf jeden Fall einen Schnapp gemacht. Da ich sowieso mit meinem Finanzminister schon einen Disput hatte, habe ich da keinen Angriffspunkt geliefert. :D
do ut des.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Di 14.05.13 15:10

eine besonderheit der antoninian-prägung des gallienus sind die in mailand geprägten legionsantoniniane. hier werden die legionen, die gallienus bei seinen siegen gegen die alemannen einsetzte,mit treuepreisungen gefeiert. nicht umsonst in mailand geprägt, war dies doch der stützpunkt seiner 'schnellen eingreiftruppe', der von ihm geschaffenen mobilen reitertruppe. es gibt drei preisungen, VPVF,VIPVIF und VIIPVIIF, also die 5.6.und 7. treuepreisung.
diese prägungen sind alle sehr gesucht, und die mit abstand häufigste ist dabei die 6. umso schöner mal eine nicht so häufige zu ergattern, noch dazu wenn sie so gut erhalten ist wie diese LEG I ADI VIIP VIIF. :)
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus leg I adi3.jpg

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Di 14.05.13 19:52

Stimmt die Siebener sind echt selten.
Interessant find ich auch , dass bei den Leg-Ants die tolle PCv2 Büste, in anderen Emissionen durchaus sehr selten, zu den gängigen Büsten zählt.
Eine stinknormale nackte Büste nach rechts gibt's garnicht. ...schon merkwürdig.
Glückwunsch zu dem Leichtgewicht. Irgendwo hatte ich die doch auch gesehen? :D
gg

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Di 14.05.13 21:51

die hast du bestimmt gesehen, die gab's bei lanz-ebay! :)
grüsse
frank

lilmaroni
Beiträge: 64
Registriert: Mo 29.04.13 14:55

Re: gallienus-special

Beitrag von lilmaroni » Fr 17.05.13 23:12

Hallo zusammen,
vor kurzem habe ich folgende zwei Münzen des Gallienus erstanden.

Gallienus, Antoninian
Vs: GALLIENVS AVG
Büste mit Strahlenkrone nach rechts
Rs: VIRTVS AVG
Virtus mit Schild und Lanze, den Kopf nach links gewandt; im Feld rechts VI
GallienusVirtusgesamt.jpg
Könnte mir vielleicht jemand sagen, wann und wo die Münze geprägt wurde?
Hat jemand vielleicht auch eine RIC/Göbl Nummer?


Die zweite Münze ist:

Gallienus, Antoninian
Vs: IMP C P LIC GALLIENVS PF AVG
Büste mit Strahlenkrone, Drapierung und Kürass n.r., darunter Punkt
Rs: ORIENS - AVG
Tyche mit Kranz und Kaiser mit Lanze vis-à-vis, darüber Kranz
GallienusOriensgesamt.jpg
Geprägt in Samosata 260 n.Chr?
Hätte mir vielleicht auch bei dieser Münze jemand eine RIC/Göbl Nummer?


Viele Grüße,
lilmaroni

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Sa 18.05.13 00:06

die erste wurde in rom geprägt (n.260), Göbl 375 x. die zweite stammt aus samosata (260) Göbl 1698 b.
grüsse
frank

lilmaroni
Beiträge: 64
Registriert: Mo 29.04.13 14:55

Re: gallienus-special

Beitrag von lilmaroni » So 19.05.13 18:27

Hallo Frank,
vielen Dank für deine Antwort.

Ist bekannt, wieviele Exemplare es von diesen Münztypen gibt?
Sind diese Münzen auch im RIC zu finden?


Gruß,
Dominik

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » So 19.05.13 18:38

göbl kannte 33, respektive 15 exemplare. das bedeutet nicht superhäufig, aber auch nicht selten.
der RIC kennt sie bestimmt, ist aber für diese zeit eigentlich nicht mehr relevant, da zu inkomplett. ich habe meinen band V verkauft. :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
Radigost
Beiträge: 24
Registriert: Di 14.05.13 20:01
Wohnort: Rostock

Re: gallienus-special

Beitrag von Radigost » So 19.05.13 19:31

gallienvs hat geschrieben:Stimmt die Siebener sind echt selten.
Interessant find ich auch , dass bei den Leg-Ants die tolle PCv2 Büste, in anderen Emissionen durchaus sehr selten, zu den gängigen Büsten zählt.
Eine stinknormale nackte Büste nach rechts gibt's garnicht. ...schon merkwürdig.
Glückwunsch zu dem Leichtgewicht. Irgendwo hatte ich die doch auch gesehen? :D
gg
Hallo, Frage: bezieht sich dass nur auf die Legionsmünzen?
MfG
Radigost

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » So 19.05.13 21:41

ja! :)
grüsse
frank

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gallienus
    von Pipin » Di 02.04.19 18:34 » in Römer
    7 Antworten
    849 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Do 04.04.19 11:27
  • Gallienus-Imitation??
    von Petronius » Fr 13.03.20 19:34 » in Römer
    6 Antworten
    419 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Petronius
    Mi 18.03.20 16:38
  • Gallienus Oriens Kleidung
    von Peter43 » Mo 23.03.20 16:16 » in Römer
    3 Antworten
    243 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
    Di 24.03.20 09:21
  • Eine mysteriöse Titulatur des Gallienus ?
    von Lucius Aelius » Mo 09.03.20 09:53 » in Römer
    4 Antworten
    408 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
    Mi 11.03.20 08:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast