gallienus-special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Andicz
Beiträge: 1141
Registriert: Do 18.07.13 22:45
Wohnort: Sentiacum

Re: gallienus-special

Beitrag von Andicz » Mo 29.07.13 13:59

Danke sehr für deine Einschätzung! :)
My new website „Philippus I., Philippus II. and Otacilia Severa / Syrian Tetradrachms of Antiochia ad Orontem / 244 – 249 A.D.
http://www.philippus-antioch.de

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Di 06.08.13 18:36

vor ein paar tagen kam die angehängte münze. bei gallienus gibt's ja öfter rv-darstellungen die nicht auf den ersten blick mit der rv-legende korrelieren. allerdings kenne ich die nur aus antiochia, diese münze kommt dagegen aus rom.
die umschrift lautet PIETAS AVG, dargestellt ist allerdings eindeutig die Providentia,typisch an einer säule lehnend und mit dem stab auf den globus zeigend, und zeigt damit deutlich, was eine der wichtigsten pflichten (pietas) des kaisers ist: die vorausschauende versorgung der bevölkerung roms! :)
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus pietas avg12.jpg

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Di 06.08.13 23:17

beachcomber hat geschrieben:.. die vorausschauende versorgung der bevölkerung roms! :)
grüsse
frank
Klingt doch recht plausibel. :D
Glückwunsch,fehlt mir auch noch!
gg

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Fr 16.08.13 14:02

aus der sehr häufigen zoo-serie des gallienus ist die stierdarstellung mit der umschrift SOLI CONS AVG die seltenste (etwas erstaunlich, wo sol doch sonst einer der lieblingsgottheiten des gallienus war, und in zahlreichen rv-darstellungen existiert), und wird schon mit der normalen B1 büste relativ teuer bezahlt. kein wunder also, dass ich ziemlich tief in die tasche greifen musste, um diese sehr seltene linksbüste zu ergattern.
das einzige exemplar das Göbl kannte ist abgebildet, und scheint mit meinem stempelgleich zu sein, was die seltenheit noch mal unterstreicht. :)
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus soli cons avg3.jpg

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Fr 16.08.13 16:19

Glückwunsch,da hast du aber einen schönen Fang gemacht. :)
Sehr interessant finde ich zudem die Cuirassdarstellung,bei der sogar die Anfänge der Pyterges meine ich gut zu erkennen sind.
Detailliert gezeigte cuirassierte Büsten der Zooserie sind echt selten.
...und dann auch noch nach links!!!
gg


ps.:Allerdings ist die seltenste Tierdarstellung der Zooserie eindeutig der Löwe. :wink:

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Re: gallienus-special

Beitrag von emieg1 » Fr 16.08.13 18:00

Sowas erfreut einfach (und ich bin froh Frank, dass du Gallienus und nicht Severer sammelst)... Glückwunsch zu einem seltenen Stück :wink:

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Fr 16.08.13 20:20

Schönes Teil, Frank, mein Neid ist dir sicher :lol:

Mein Stier ist zwar schöner als deiner, aber die Büste deiner Münze ist vom Feinsten.
Dateianhänge
557 Gallienus.jpg
557 Gallienus.JPG
Zuletzt geändert von richard55-47 am Mo 23.07.18 18:29, insgesamt 1-mal geändert.
do ut des.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Sa 17.08.13 15:12

Heute kam aus USA ein Antoninian des Gallienus
IMP CP LIC GALLIENUS PF AUG (Strahlenkrone mit 6(?) Strahlen)/ORIENS AUG Tyche (Oriens) und Kaiser stehen sich gegenüber, über ihnen Kranz mit Punkt.
Göbl 1698m (16 Exemplare).

Diese Münze passt genau zu meinem Antoninian des Gallienus
IMP CP LIC GALLIENUS PF AUG (Strahlenkrone mit 5(?) Strahlen)/ORIENS AUG Tyche (Oriens) und Kaiser stehen sich gegenüber, über ihnen Kranz ohne Punkt.
Göbl 1698b (15 Exemplare).

Weiß einer die Bedeutung des Punktes im Kranz bei der Emission 3c, der bei der Emission 3a nicht vorhanden ist?
Dateianhänge
602 Gallienus.jpg
391 Gallienus.JPG
602 Gallienus.jpg
391 Gallienus.jpg
Zuletzt geändert von richard55-47 am Mo 23.07.18 19:02, insgesamt 2-mal geändert.
do ut des.

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Sa 17.08.13 16:06

... Ja eben, um innerhalb dieser Emission eine Differenzierung des Prägeablaufs zu kennzeichnen.
Göbl nennt dies "aufeinander folgende Tranchen". Kranz mit und Kranz ohne Punkt,ohne Kranz und mit Stern.
gg

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » So 18.08.13 00:25

Ist schon klar.
Ich habe falsch gefragt:
Ist der Punkt ein Punkt oder sollte er etwas anderes darstellen, z. B. ein besonderes Bestandteil des Kranzes?
do ut des.

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » So 18.08.13 10:37

Wenn man sich im Göbl die Tabelle 51 anschaut bleibt eigentlich
kein Interpretationsspielraum! .... Punkt im Kranz. :D
gg

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » So 18.08.13 11:01

Das habe ich mir gedacht, wurde aber sensibilisiert durch die 3-Punkte-im-Dreieck-bei-Philippus-Diskussion (http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 98#p403898) sensibilisiert.
do ut des.

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » So 18.08.13 14:21

Dieses seltene Stück durfte ich vor einigen Wochen in Empfang nehmen. :D
Ich wage jetzt mal ganz kühn die Behauptung , dass es sich um die früheste Linksbüste lCv1 seiner Alleinherrschaft handelt. Sie wird mit dieser Emission eingeführt ,und
ist für die 3. und 6. Offizin belegt. :wink:
Sie zählt bis zum Ende seiner Prägungen zu den seltensten Varianten... siehe auch weiter oben Franks Stierexemplar.
GALLIENVS AVG
PAX AVG ,T links im Feld
Göbl 352s 1 Exemplar
gg
Dateianhänge
352s 1ex.JPG
352s.JPG

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » So 18.08.13 14:28

auch nett,glückwunsch! :) aber so kühn ist die behauptung ja wieder nicht - schliesslich gab's die linksbüsten (auf antoninianen!) ja erst unter Gallienus' alleinherrschaft, und diese stammt aus der ersten emission ohne seinen vater! :wink:
grüsse
frank

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » So 18.08.13 17:00

...trotz der Seltenheit nicht stempelgleich mit dem in Göbl abgebildeten Stück. :D
gg

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gallienus
    von Pipin » Di 02.04.19 18:34 » in Römer
    7 Antworten
    848 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Do 04.04.19 11:27
  • Gallienus-Imitation??
    von Petronius » Fr 13.03.20 19:34 » in Römer
    6 Antworten
    418 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Petronius
    Mi 18.03.20 16:38
  • Gallienus Oriens Kleidung
    von Peter43 » Mo 23.03.20 16:16 » in Römer
    3 Antworten
    242 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
    Di 24.03.20 09:21
  • Eine mysteriöse Titulatur des Gallienus ?
    von Lucius Aelius » Mo 09.03.20 09:53 » in Römer
    4 Antworten
    406 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
    Mi 11.03.20 08:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste