gallienus-special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Do 07.11.13 22:01

ja,hört sich besser an. :) allerdings fragt man sich, ob nicht mehr genutzte stempel nicht vernichtet wurden (was bei den gut organisierten prägestätten der römer ja eigentlich anzunehmen ist). dann wären solche 'mules' nur durch diebstahl zu erklären, und damit dann doch ZFs :)
andersrum könnte man natürlich aus der existenz der 'mules' auch schliessen, das nicht mehr vorgesehene stempel eben doch noch länger aufgehoben, und nicht vernichtet wurden! tja, nicht einfach......:)
grüsse
frank

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Do 07.11.13 22:07

Hier übrigens mein "zeitgenössischer Mule" :D
Dateianhänge
hybrid restitvtor orbis a fo.JPG
hybrid restitvtor orbis rauch sommer 2010 520 euro.JPG

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Do 07.11.13 23:30

hm, andere av und rv stempel! hat Göbl vielleicht eine ausgabe übersehen?
grüsse
frank

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Fr 08.11.13 08:50

Viele Reverse sind so mäßig bis saumäßig, dass ich annehme, dass die Münzstätten die Stempel so lange nutzten, bis sie ausgelutscht waren. Ein Aufbewahren, ein recycling, wären dann mehr oder weniger ausgeschlossen, "offizielle" mules also nicht denkbar.
do ut des.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Sa 09.11.13 11:52

Zwei Antoniniane des Gallienus haben sich eingestellt.
Meine 610 ist aus Bronze, nicht nur im Material unterscheidet sie sich von meiner 612, die aus Silber ist, sondern auch in der Büstendarstellung. Bei 610 ist die Büste cuirassiert und von vorne gesehen, bei Nr. 612 ist sie, wenn ich richtig sehe, cuirassiert, mit Paludamentum ausgestattet und von hinten gesehen.
Beide Münzen tragen die Legenden IMP CP LIC GALLIENUS AUG/VIRTUS AUGG
Nr. 610 ist Göbl 38v, Nr. 612 ist Göbl 38t.
Dateianhänge
610 Gallienus.jpg
612 Gallienus.jpg
610 Gallienus.jpg
612 Gallienus.jpg
Zuletzt geändert von richard55-47 am Mi 25.07.18 09:07, insgesamt 1-mal geändert.
do ut des.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Di 12.11.13 17:12

auch deine 610, die 38 v, sollte aus dem relativ guten silber der ersten emission sein. manchmal fällt's bloss nicht auf! :mrgreen:
heute angekommen ist diese seltene büste aus der zoo-serie. für mich eindeutig eine lPCv2und damit Göbl 713 n, von der er angeblich kein exemplar kennt! wenn man allerdings im bildband nachschaut, sieht man genau diese büste unter 713 o. ein fehler?
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus libero p cons6.jpg

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Di 12.11.13 20:03

Also irgend etwas scheint Göbl bei diesen cuirassierten Büsten mit Paludamentum zu sehen was sich mir nicht ganz erschließt.
In der 10. Emission , also eben dieser Zooserie ,gibt er bei lPCv2 noch die Möglichkeit lPcv2+ an. Dies ergibt dann den Unterschied ob ein 713n oder 713o.
Vergleicht man mal mit ähnlichen Varianten ,z.B. 735n und o , oder 730 k und l, dann könnte der Zusatz "+" eine üppigere Drapierung bzw. eine mehr gedrehte Büste bedeuten.
Allerdings ist dieser "+" Zusatz in sonst keiner römischen Offizin angegeben.
Bei mir läuft das stück momentan unter 713o. :D
Übrigens hier mein Exemplar. Sind dann mit dem Tafelbandexemplar schon drei verschiedene Stempel. :wink:
gg

ps. ....wird demnächst noch etwas gereinigt .
Dateianhänge
713o 12ex.JPG
713o.JPG

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9972
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 12.11.13 20:13

Aha, drum hat Frank das Stück so günstig bekommen. Ich hatte das auf Iii-Bäh gesehen und mich gewundert.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Di 12.11.13 20:50

nee, ichglaub den gab's so günstig, weil der verkäufer so ein bescheuertes bild gemacht hat, dass der eindruck eines barbarisierten porträts entstand. :)
http://www.ebay.de/itm/TRES-RARE-GALLIE ... true&rt=nc
@gallienus
auch dein exemplar ist für mich 713 n! vergleich' mal im bildband z.b 735 n und o!
grüsse
frank

Benutzeravatar
Andicz
Beiträge: 1141
Registriert: Do 18.07.13 22:45
Wohnort: Sentiacum

Re: gallienus-special

Beitrag von Andicz » Di 12.11.13 22:31

Krasser Unterschied zum gezeigten Ist-Zustand. War der "gelackt"? Oder ist das nur der Blitz?
My new website „Philippus I., Philippus II. and Otacilia Severa / Syrian Tetradrachms of Antiochia ad Orontem / 244 – 249 A.D.
http://www.philippus-antioch.de

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Di 12.11.13 22:50

nein, war nicht gelackt, nur ein schlechtes foto. :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
Andicz
Beiträge: 1141
Registriert: Do 18.07.13 22:45
Wohnort: Sentiacum

Re: gallienus-special

Beitrag von Andicz » Di 12.11.13 23:50

Beruhigend :)
My new website „Philippus I., Philippus II. and Otacilia Severa / Syrian Tetradrachms of Antiochia ad Orontem / 244 – 249 A.D.
http://www.philippus-antioch.de

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Mi 13.11.13 08:57

beachcomber hat geschrieben: .......@gallienus
auch dein exemplar ist für mich 713 n! vergleich' mal im bildband z.b 735 n und o!
grüsse
frank
Ja, 713n mein ich doch- :) die 735n habe ich übrigens auch wie ich gerade festgestellt habe. :D .....irgendwie verliere ich manchmal schon den überblick. :oops:
Also meint ihr ( Frank :D ) auch , dass der Unterschied von n und o in der üppigeren Auststattung liegt?

gg

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Mi 13.11.13 10:31

genau, o ist die barockere büstenvariante. :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Mi 13.11.13 10:38

.....aber schon seltsam ,dass er nur in dieser Emission den "barockeren" Unterschied macht.
gg

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gallienus
    von Pipin » Di 02.04.19 18:34 » in Römer
    7 Antworten
    848 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Do 04.04.19 11:27
  • Gallienus-Imitation??
    von Petronius » Fr 13.03.20 19:34 » in Römer
    6 Antworten
    418 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Petronius
    Mi 18.03.20 16:38
  • Gallienus Oriens Kleidung
    von Peter43 » Mo 23.03.20 16:16 » in Römer
    3 Antworten
    242 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
    Di 24.03.20 09:21
  • Eine mysteriöse Titulatur des Gallienus ?
    von Lucius Aelius » Mo 09.03.20 09:53 » in Römer
    4 Antworten
    406 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
    Mi 11.03.20 08:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste