gallienus-special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Andicz
Beiträge: 1141
Registriert: Do 18.07.13 22:45
Wohnort: Sentiacum

Re: gallienus-special

Beitrag von Andicz » Sa 21.12.13 14:57

Hm, schwer zu sehen. Aber ich denke, dass es sich eher um ein Podest oder einen Felsen handelt. Ich habe mal die Stück von Gordianus III. angeschaut, vier Exemplare habe ich da – drei Reichsrömer, einen Subaeraten. Auf den ersten beiden ist klar zu sehen, dass es etwas podestartiges ist. Auf Nummer 3 und dem Subaeraten wird dieses "Podest" kleiner und ist nur noch schwer zu erkennen. Grundsätzlich denke ich aber, dass sich die Darstellungweise auf deine Münze übertragen lässt. Bei Gallienus' Stück ist das doch sehr viel deutlicher zu erkennen, dass die Darstellung variiert.
HERCULES_GORDIAN.jpg
My new website „Philippus I., Philippus II. and Otacilia Severa / Syrian Tetradrachms of Antiochia ad Orontem / 244 – 249 A.D.
http://www.philippus-antioch.de

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12292
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 346 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Peter43 » Sa 21.12.13 15:01

Eine größere Sammlung von diesem Typ findet sich im Museum für antike Münzen in Kassel
http://antikemuenzen.museum-kassel.de/i ... bgruppe=16

Mit freundlicherm Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Andicz
Beiträge: 1141
Registriert: Do 18.07.13 22:45
Wohnort: Sentiacum

Re: gallienus-special

Beitrag von Andicz » Sa 21.12.13 15:05

Großartiger Link! Vielen Dank dafür ! ! !
My new website „Philippus I., Philippus II. and Otacilia Severa / Syrian Tetradrachms of Antiochia ad Orontem / 244 – 249 A.D.
http://www.philippus-antioch.de

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » So 22.12.13 09:14

@Andicz: Ich habe auch kaum mit der Auflösung "Stierkopf" gerechnet; dass es sich um einen Felsen handelt, habe ich nicht gedacht. Ich dachte nur an ein Podest, hilfsweise an einen Baumstumpf.
@Peter43: Super, eindeutig geklärt an Hand dieser fantastischen Fotos.
do ut des.

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » So 22.12.13 14:40

Wirklich nette Fotos aus dem Antikenmuseum Kassel!
Nur schade dass die reichsrömische Münzstättenzuweisung komplett daneben ist!
Die sind alle aus Antiochia.
gg

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Sa 28.12.13 17:21

Hier etwas aus der Abteilung " miese Reverserhaltung aber extrem seltene Darstellung". :)
Ich hatte das Revers noch nie gesehen, umso entzückter war ich dieses Exemplar in einem Lot grüner Münzen zu entdecken.
Zu lesen ist noch FID PRAET VO...... soll heißen FID PRAET VOT X
Göbl erwähnt diese Treuepreisung der Prätorianer zu den Dezennalien explicit in seinem Textband.
Göbl 520t
2ex
2,99g

gg
Dateianhänge
520t 2ex.JPG
520t.JPG

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Sa 28.12.13 18:42

sowas ist natürlich immer ein highlight, glückwunsch! :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Sa 28.12.13 19:15

Das Glück ist mit den Tüchtigen. Herzlichen Glückwunsch. Demnächst macht beachcomber so einen Fund, dann bin ich dran. :lol:
do ut des.

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Sa 28.12.13 19:28

Vielen Dank euch zwei! :)
gg

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Sa 28.12.13 19:30

richard55-47 hat geschrieben:Das Glück ist mit den Tüchtigen. Herzlichen Glückwunsch. Demnächst macht beachcomber so einen Fund, dann bin ich dran. :lol:
wär' mir recht! :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
Maternus
Beiträge: 82
Registriert: Fr 04.10.13 22:18
Wohnort: Colonia Claudia Ara Agrippinensium

Re: gallienus-special

Beitrag von Maternus » So 29.12.13 18:48

Hi, ich möchte euch einen Antoninian vorstellen. Der einen längeren Weg zurück legen musste, bis er in meine Sammlung kam.
Und zwar habe ich, ihn das erste mal bei der 6 Pecunem Auktion gesehen (dort war der Schätzpreis: 50 € )
Für den Preis hatte er aber keinen Käufer gefunden, ca. 3 Monate später konnte ich die Münze dann bei Lanz für 21,50 € ersteigern. :D

Rom, 257 n.Chr.
Av: IMP GALLIENVS P F AVG G M
Büste mit Strahlenkrone, Kürass und leichter Drapierung an linker Schulter n.r.
Rv: PAX - AVGG
Pax mit Zweig und Szepter n.l.
2,6 gr 21 mm
RIC 157
RIC 157a.jpg
RIC 157a.jpg (17.9 KiB) 631 mal betrachtet
RIC 157b.jpg
RIC 157b.jpg (17.98 KiB) 631 mal betrachtet
Maternus

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » So 29.12.13 19:11

Glückwunsch!
Schönes Stück und ein sehr guter Preis.
Göblnummer gefällig?
159k :)
gg

Benutzeravatar
Maternus
Beiträge: 82
Registriert: Fr 04.10.13 22:18
Wohnort: Colonia Claudia Ara Agrippinensium

Re: gallienus-special

Beitrag von Maternus » So 29.12.13 19:16

Danke, habe ich mir notiert

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: gallienus-special

Beitrag von ga77 » Di 31.12.13 13:33

Bei mir gabs wiedermal einen Gallienus. Zwar ist das Stück nicht besonders schön, dafür aber selten. Dieser As ist nun die "jüngste" Münze (gemäss Datierung in den Zitierwerken) in meiner Sammlung. ;)

Gallienus (253 – 268 AD)
AE As, Rome, 260 – 261
IMP GALLIENVS PF AVG;
Laureate and cuirassed bust right, seen from front
VIRTVS AVG;
Mars standing left, holding globe and spear
5,46 gr, 21 mm
RIC Va, 438 var. (bust draped also); C. 1229 var. (bust draped also); Göbl 437c [1 specimen]

Valete
Gabriel
Dateianhänge
260_Gallienus_As_Göbl_537c_1.jpg

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Fr 03.01.14 17:12

der 1. gallienus der in diesem jahr angekommen ist. topsilber, nettes frühes porträt, und für ein stück das Göbl nur in einem exemplar kannte auch noch günstig, so kann das jahr weitergehen! :mrgreen:
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus virtus avgg24.jpg

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gallienus
    von Pipin » Di 02.04.19 18:34 » in Römer
    7 Antworten
    848 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Do 04.04.19 11:27
  • Gallienus-Imitation??
    von Petronius » Fr 13.03.20 19:34 » in Römer
    6 Antworten
    418 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Petronius
    Mi 18.03.20 16:38
  • Gallienus Oriens Kleidung
    von Peter43 » Mo 23.03.20 16:16 » in Römer
    3 Antworten
    242 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
    Di 24.03.20 09:21
  • Eine mysteriöse Titulatur des Gallienus ?
    von Lucius Aelius » Mo 09.03.20 09:53 » in Römer
    4 Antworten
    404 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
    Mi 11.03.20 08:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast