gallienus-special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Di 17.03.15 16:18

mit der folgenden münze habe ich so ein paar probleme. mit der legende MARTI PACIF und dieser darstellung führt Göbl nur eine ZF (zeitgenössische fälschung) auf, was soweit ich sehen kann das einzige mal ist, dass er in seiner typologie extra eine legende und eine darstellung nur einer ZF widmet, also eine offizielle version komplett ausschliesst.
das av meines exemplares scheint mir mit dem abgebildeten exemplar auf tafel 136 identisch zu sein, das rv, obwohl sehr ähnlich, eindeutig nicht!
mal abgesehen davon, dass ich mich bei vielen seiner als ZF abgebildeten exemplare frage, wieso er sie da einordnet, scheint mir doch der stil meiner münze eher offiziell zu sein.
sollte die existenz zweier unterschiedlicher rvs nicht eher für eine grössere emission sprechen, und damit eine offizielle wahrscheinlicher erscheinen lassen?
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus marti pacif.jpg

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9971
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 17.03.15 17:18

Naja, da gibt's doch eine ganze Menge offizieller Prägungen, die in Stil und Ausführung schlechter sind, oder?

Übrigens, noch mal zu meinem Sesterzen: Ich meine schon zwischen Göbl 140 und 141 - 130 und 131 ist noch die vorherige Emission mit GERM am Ende der Vs.-Legende.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Di 17.03.15 17:39

Homer J. Simpson hat geschrieben:Naja, da gibt's doch eine ganze Menge offizieller Prägungen, die in Stil und Ausführung schlechter sind, oder

Homer
das meine ich doch! :)
was deinen sesterzen angeht, da habe ich mich verlesen! :oops:
dann wird es wohl eine hybride prägung mit dem rv der 1.emission sein!
grüsse
frank

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Di 17.03.15 19:34

@Homer
schau mal hier nach:
http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 66&start=0
Ich hatte das gleiche Problem . :D
Mein Stück wird nun unter 140Al geführt.

@ Frank
Ich verstehe Göbl hier nicht. Für mich sieht das Stück offiziell aus.
gg

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Di 17.03.15 19:49

gallienvs hat geschrieben: @ Frank
Ich verstehe Göbl hier nicht. Für mich sieht das Stück offiziell aus.
gg
tja, aber wo würdest du das stück dann einordnen? :) vielleicht hatte Göbl ja ursprünglich auch gedacht es sei eine offizielle prägung, und dann keinen platz in seinem system gefunden?
grüsse
frank

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Di 17.03.15 19:58

Eindeutig Rom.
Ich würde das Stück in die 9. Emission stecken. Hier ist ja bereits MARTI PACIFERO unter 657 aufgeführt allerdings mit einer anderen darstellung.
Da zuerst die langen Legenden genannt werden müsste dein Exemplar dann 658A sein.
.....oder vielleicht doch 627A weil hier die Reversdarstellung fast identisch ist.
was meinst du?
gg

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Di 17.03.15 21:59

was ist mit 569A? ist ja eigentlich die gleiche darstellung, nur mit dem schild auf der anderen seite! aber in jedem fall dem porträt nach in der 9.emission, da bin ich deiner meinung.
grüsse
frank

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Di 17.03.15 22:52

Stimmt,mein 657 bzw. 658 Vorschlag wäre für IGA.
Dann dürfte 569A wohl am ehesten hinkommen. :)
gg

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Sa 21.03.15 18:13

Ich ordne diesen Antoninian

IMP GALLIENUS P AUG (Gallienus n. r., cuirassiert, von vorne gesehen, zwei Bänder frei hängend)/SALUS AUGG

als Göbl 825q (17 Exemplare) ein. Die von SALUS gefütterte Schlange hat für mich die Besonderheit, dass sie links der Göttin schräg nach unten abknickt und nach dem Knick wie ein gerader Stock aussieht, die gewohnte Darstellung ist doch mehr die eines geschwungenen Körpers.

Dm 20,04 mm, 3,42 gr.
Dateianhänge
654 Gallienus.jpg
IMGP0116-1.JPG
IMGP0117-1.JPG
Zuletzt geändert von richard55-47 am Mo 30.07.18 12:49, insgesamt 1-mal geändert.
do ut des.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Mo 23.03.15 18:03

wie schon mehrfach betont sind antiochia-prägungen nicht mehr so selten wie zu Göbl's zeiten. aber so manche ausgaben bleiben selten, und man sollte schon immer genau hinschauen!
zum glück haben nicht so viele bei diesem stück hingeschaut, und wohl den halbmond im rv-feld übersehen. umso schöner für mich! :)
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus virtus augusti8.jpg

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Mo 23.03.15 19:25

Der hätte gut in meine bescheidene Schatulle gepasst. Herzlichen Glückwunsch. Ich habe nur die Verwandschaft - 2 Mal 1616g, 1 Mal 1616i -.

Ist der aus einer Münzmesse oder habe ich ihn auf ebay oder ähnlicher Quelle übersehen?
Dateianhänge
592 Gallienus.jpg
552 Gallienus.jpg
392 Gallienus.JPG
Zuletzt geändert von richard55-47 am Mo 30.07.18 14:15, insgesamt 1-mal geändert.
do ut des.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Mo 23.03.15 20:19

den hast du bei ebay übersehen! :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Di 24.03.15 09:02

Sch....
do ut des.

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5682
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von justus » Di 24.03.15 20:56

Schon seltsam, was manche Sammler für eine Münze mit Erhaltungsgrad "fast schön" bereit sind zu bezahlen, nur ... weil sie, wie ich vermute, relativ selten ist ! :lol:
http://www.ebay.de/itm/Kuenker-Roemisch ... 7675.l2557
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9971
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 24.03.15 21:17

Najaaa, ist halt ein Legions-Antoninian, aber wirklich kein seltener, und die wichtige Rückseite ist von einem sehr abgenudelten Stempel. Oder soll das eine seltene B1P2-Büste nach Göbl sein? Ich hätte das als normal gepanzert angesehen, mit den Details des Panzers abgegriffen oder schlecht ausgeprägt. Mit einer B1P2-Büste wäre es natürlich sehr selten, aber nur was für Spezialisten. Aber davon gibt's ja einige. ;-)

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gallienus
    von Pipin » Di 02.04.19 18:34 » in Römer
    7 Antworten
    848 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Do 04.04.19 11:27
  • Gallienus-Imitation??
    von Petronius » Fr 13.03.20 19:34 » in Römer
    6 Antworten
    418 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Petronius
    Mi 18.03.20 16:38
  • Gallienus Oriens Kleidung
    von Peter43 » Mo 23.03.20 16:16 » in Römer
    3 Antworten
    242 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
    Di 24.03.20 09:21
  • Eine mysteriöse Titulatur des Gallienus ?
    von Lucius Aelius » Mo 09.03.20 09:53 » in Römer
    4 Antworten
    404 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
    Mi 11.03.20 08:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste