gallienus-special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Do 05.05.16 15:22

wo ich gerade bei büstenformen bin. siscia hat für die relativ kurze zeit seiner prägetätigkeit jede menge büstenvarianten produziert, (alle selten, und ich habe kaum welche davon).
beim umsortieren habe ich gestern bemerkt, dass die folgenden, die ich alle unter dem dem buchstaben u (Pcv2, paludament, cürass, von vorne gesehen, 2 freischwebende bandschleifen) einsortiert habe, eigentlich alle unterschiedlich sind, und nicht zu der beschreibung passen.
die 1399 u passt von der beschreibung her, ist aber von so besonderem stil, dass sie nichts mit den abgebildeten exemplaren im Göbl gemein hat.
die 1423 u würde schon eher passen, hat aber keine bandschleifen!
bei der 1416 u sehe ich keinen cürass, da scheint mir nur eine einfache büste mit paludamentum abgebildet zu sein. irgendwelche vorschläge? :)
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus providen3.jpg
gallienus aequitas avg15.jpg
gallienus siscia avg.jpg

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Mo 09.05.16 16:12

Die obere Prachtbüste stellt meiner Meinung nach wirklich eine Sonderform dar.
Ich würde sagen, in Anlehnung an Göbl's Unterteilung in der 10. Emission aus Rom, das diese Büste auch mit PCv2+ zu benennen wäre. Hier unterscheidet er nämlich in eine kleinere und eine grössere,bzw. prächtigere Büste.
Sehr schön am Beispiel 735n und 735o im Tafelband zu sehen.
Bei der mittleren denke ich sind die Bandschleifen mit der Zeit verschwunden...abgelutscht :wink: :D
Bei der unteren Büste sind die den bestimmbaren Teil des Cuirass ausmachenden Pyterges wohl ebenfalls abgenutzt und nicht mehr sichtbar.
Ich habe mal aus Alföldi "Siscia" ein Vergleichsstück fotografiert , bei dem die Lederbänder des Cuirass noch gut zu sehen sind.

Bringt mich auf den Gedanken auch mal wieder ein paar Sisciabüsten zu zeigen :D
gruß eric
Dateianhänge
IMG_3824.JPG

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Mo 09.05.16 19:34

hm, ich häng' die 735n und 735o mal an, aber so richtig prächtig find ich die 735o nun nicht gerade. :mrgreen: allerdings sind sie offensichtlich unterschiedlich, und so richtig klar ist mir nicht, was Göbl da mit seinem + meint!
bei den beiden anderen ist da sicher nichts abgelutscht, die stellen auf die es ankommt liegen tiefer als der rest! klar, ein verstopfter stempel wäre eine möglichkeit, aber gerade bei der siscia avg ist die schulter besonders scharf geprägt!
und in jedem fall solltest du mal wieder deine siscia-büsten vorstellen! :)
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus apollini cons avg11.jpg
gallienus apollini cons avg4.jpg

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Mo 09.05.16 20:03

Ich denke Göbl meinte damit, was man heute vielleicht XL nennen würde.
Die Büste ist nach rechts und links üppiger dimensioniert (voluminöser).So verstehe ich seine "+" Terminologie.
Gruß Eric

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4475
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Locnar » So 15.05.16 16:14

hi,

ein Neuzugang bei dem ich nicht sicher bin ob meine Bestimmung richtig ist

Ich Bitte im Überprüfung

Gallienus

GALLIENUS AVG / ABVNDANTIA AVG

Ist das ein Beizeichen B oder S

RIC V-2, 157 - Göbl 660 q ???????????
Dateianhänge
go2.jpg
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » So 15.05.16 21:32

660q wäre eine seltene Variante mit IMP vor dem GALLIENVS AVG.
Dein Exemplar ist aber die gewöhnliche GALLIENVS AVG Ausgabe, und somit Göbl 574a. :)
Die Signatur ist ein B
gruß eric

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4475
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Locnar » So 15.05.16 21:49

Danke dir Eric,

was bedeutet das B
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » So 15.05.16 22:32

Signatur für die zweite Offizin.

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4475
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Locnar » Mo 16.05.16 00:27

wird Zeit mir den Göbl zu bestellen, danke dir.
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Mo 30.05.16 18:21

auf den ersten blick unspektakulär ist der vorgestellte antoninian des gallienus. aber mit der signatur VI links im feld kannte Göbl nur ein exemplar, ebenfalls mit der Cv2 büste! es freut mich immer wieder, dass mir solche sachen immer noch auffallen, obwohl ich mit mittlerweile 1250 verschiedenen antoninianen des gallienus meistens denke, mit den gängigen büsten hätte ich eh schon alles! :)
die virtus des gallienus ist übrigens die meistbeschworene göttin auf den rvs die ich habe, noch knapp vor pax, an dritter stelle kommt natürlich victoria!
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus virtus avg66.jpg

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Mi 01.06.16 16:19

Nicht "obwohl" ,sondern "weil" du so viele Münzen hast, ist dir das aufgefallen. :D :wink:
1250 ist schon 'ne Menge.Glückwunsch!
Wie gut dass ich nicht alle Münzstätten sammele. :mrgreen:
lg eric

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3774
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von ischbierra » Mi 01.06.16 22:16

Liebe Gallienusspezis,
könntet Ihr mir mal mit den Göbl-Nrn. aufhelfen? Und gegebenenfalls sonstige hilfreiche Zusatzbemerkungen machen?
Nr.1: GALLIENVS AVG; DIANAE CONS AVG Antilope n.li, i.A: Γ, 3,64 gr, Rom 267/68, RIC 181
Nr.2: GALLIENVS AVG; LAETITIA AVG Laetitia st,li, 3,74 gr., Rom 263, RIC 226?
Gruß ischbierra
Dateianhänge
001.JPG
003.JPG
005.JPG
007.JPG

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Mi 01.06.16 22:26

2 sehr schöne Ants der Alleinherrschaft aus Rom. :)
Laetitia ist 498f und mit 11 Exemplaren im Göbl angegeben.
Die Antilope ist 716b und eine der häufigsten der Zooserie 239 Ex.
lg eric

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3774
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von ischbierra » Mi 01.06.16 22:40

Hallo eric,
vielen Dank für die schnelle Auskunft. Eine RIC Nr. für die Laetitia hast Du nicht zufällig?
Gruß ischbierra

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Mi 01.06.16 23:05

Nein ,kann ich nicht mit dienen. :D
Habe meinen Band vor Jahren schon verkauft.
RIC ist für Gallienus extrem veraltet und oft falsch, auch wenn viele "seriöse" Auktionshäuser noch danach zitieren.
lg Eric

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gallienus
    von Pipin » Di 02.04.19 18:34 » in Römer
    7 Antworten
    849 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Do 04.04.19 11:27
  • Gallienus-Imitation??
    von Petronius » Fr 13.03.20 19:34 » in Römer
    6 Antworten
    419 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Petronius
    Mi 18.03.20 16:38
  • Gallienus Oriens Kleidung
    von Peter43 » Mo 23.03.20 16:16 » in Römer
    3 Antworten
    243 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
    Di 24.03.20 09:21
  • Eine mysteriöse Titulatur des Gallienus ?
    von Lucius Aelius » Mo 09.03.20 09:53 » in Römer
    4 Antworten
    408 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
    Mi 11.03.20 08:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast