gallienus-special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4475
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Locnar » So 17.07.16 12:49

ist schon wer auf die Idee gekommen mit der Datei zu arbeiten und sie nach den Göbltabellen zu erweitern?
http://www.forumancientcoins.com/dane/gallienus.xls
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4475
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Locnar » So 17.07.16 13:57

ps, mir geht es darum vielleicht mal die Tabellen abzutippen, was die Suchfunktion unterstützt.

Tabellen stelle ich zu Verfügung.
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » So 17.07.16 14:13

Locnar hat geschrieben:ist schon wer auf die Idee gekommen mit der Datei zu arbeiten und sie nach den Göbltabellen zu erweitern?
http://www.forumancientcoins.com/dane/gallienus.xls
das bringt nichts, die Göbl einteilung ist komplett anders. irgenwann werd' ich mal vielleicht meine sammlung nach Göbl-nr. ins netz stellen und gleich mit bildern!
grüsse
frank

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4475
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Locnar » So 17.07.16 14:30

oder wie gesagt: den Göbl abtippen , vielleicht auch mit den Daten von Elmer und Cunetio Hoard
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von chinamul » Mi 20.07.16 17:16

Für die freundlichen Hinweise zu meinem Saturn-Gallienus sage ich meinen herzlichsten Dank!

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4475
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Locnar » Do 21.07.16 09:25

Antiochia oder Samosata

Ich hoffe ich liege mit meiner Bestimmung richtig,

IMP CP LIC GALLIENVS PF AVG
VIRTVS AVGG
3,83g|23mm
RIC V-1, Antioch 456 (J); Goebl 1687m Samosata
Dateianhänge
$_1 (2).jpg
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Mi 24.08.16 16:45

da liegst du absolut richtig! :)
nach langer durststrecke gab's mal wieder ein paar gallieni bei ebay für mich. mittlerweile wird es ziemlich zäh die zigfachen täglichen angebote durchzuschauen, und dabei noch etwas zu entdecken, was sich noch nicht in meiner sammlung befindet!
umso schöner wenn dann sowas wie das folgende stück auftaucht.
auf den ersten blick vollkommen unspektakulär, handelt es sich trotzdem um eine rarität, die Göbl nicht kannte!
die darstellung der providentia mit dem globus in der hand und dem quergehaltenen szepter kennt Göbl nur mit der legende PROVID AVG.
in nur einem bekannten exemplar führt er auch diese darstellung mit der legende PROVIDEN AVG auf und seine typenbezeichnung 470A für dieses RV zeigt schon, dass ihm die erst spät aufgefallen ist.(normalerweise bekommt jede rv-darstellung mit unterschiedlicher legende fortlaufende nummern ohne buchstaben).
das hier vorgestellte exemplar hat nun allerdings die legende PROVIDENT AVG, und das gab's bisher noch nicht. :)
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus provident avg4.jpg

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Mi 24.08.16 20:54

Glückwunsch Frank :D
Obwohl es ja doch irgendwann zu erwarten war ,oder? :wink:
So wie FELICI,FELICIT u. FELICITAS, oder auch FIDES MIL,FIDES MILIT u FIDES MILITVM,
Wieder eine Lücke geschlossen. :D
Gruß Eric

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Mi 24.08.16 22:19

stimmt, so hab' ich das noch gar nicht gesehen! :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4509
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Zwerg » Mi 24.08.16 22:32

Was ich mich frage:

Haben diese winzigen Legendenvarianten (oder Büstenvarianten) einen Sinn?
Für die oft analphabetische Gesellschaft war es nicht zu erkennen.
"Propagandistisch" sicherlich wertlos.

Bleibt eigentlich nur ein "Erkennungszeichen" für die Organisation der Münzstätte bis tief in die Offizin oder weiter hinein.
Oder ein Fehler oder eine Laune des Stempelschneiders.

Frage und netten Abend

Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Perinawa
Beiträge: 852
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 170 Mal
Danksagung erhalten: 227 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Perinawa » Mi 24.08.16 22:38

Zwerg hat geschrieben:Was ich mich frage:

Haben diese winzigen Legendenvarianten (oder Büstenvarianten) einen Sinn?
Für die oft analphabetische Gesellschaft war es nicht zu erkennen.
"Propagandistisch" sicherlich wertlos.

Bleibt eigentlich nur ein "Erkennungszeichen" für die Organisation der Münzstätte bis tief in die Offizin oder weiter hinein.
Oder ein Fehler oder eine Laune des Stempelschneiders.

Frage und netten Abend

Zwerg
Das ist wirklich die Frage des Jahres, und das meine ich keinesfalls negativ.

Ohne sie beantworten zu können, denke ich pauschal, dass wir in diesen winzigen Varianten mehr vermuten wie ursprünglich dahintersteckte - meistens jedenfalls.
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Mi 24.08.16 23:01

Zwerg hat geschrieben:Was ich mich frage:

......
Für die oft analphabetische Gesellschaft war es nicht zu erkennen
......
Zwerg
Dann wären also alle Legenden auf Avers und Revers sinnlos? :wink:
Ich denke, dass Göbl mit seiner Vermutung schon in die richtige Richtung zeigt.
Es wird wohl innerhalb der Emission, ähnlich der Buchstabensignatur,als Werstättenunterscheidung gedient haben.
gg

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Do 25.08.16 00:25

bei so durchorganasierten und kontrollierten produktionsabläufen wie der römischen münzprägung halte ich es für ausgeschlossen, dass solche varianten zufällig entstanden sind!
so wie die büstenvarianten immer einen produktionsabschnitt markierten, werden auch legendenvarianten (wenn man von offensichtlichen schreibfehlern mal absieht) so eine funktion gehabt haben.
grüsse
frank

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Do 25.08.16 23:48

ein weiterer punkt der diese these stützt ist mir heute aufgefallen: auch beim nachfolger, claudius gothicus, gibt es diese verschiedenen legenden - PROVID AVG,PROVIDE AVG,PROVIDEN AVG, PROVIDENT AVG. die organisation der münzprägung ist nach gallienus also unverändert fortgeführt worden!
grüsse
frank

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Fr 26.08.16 08:49

.....wobei man in diesem Fall wohl nicht, wie bei den Averslegenden, sagen kann - lange Legende frühe Prägung, kurze Spätere. :wink: denn dann müsste Franks PROVIDENT ja die früheste, und somit häufigste Variante sein.
...oder habe ich da einen Denkfehler? 8O
Gruss Eric

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gallienus
    von Pipin » Di 02.04.19 18:34 » in Römer
    7 Antworten
    851 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Do 04.04.19 11:27
  • Gallienus-Imitation??
    von Petronius » Fr 13.03.20 19:34 » in Römer
    6 Antworten
    420 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Petronius
    Mi 18.03.20 16:38
  • Gallienus Oriens Kleidung
    von Peter43 » Mo 23.03.20 16:16 » in Römer
    3 Antworten
    243 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
    Di 24.03.20 09:21
  • Eine mysteriöse Titulatur des Gallienus ?
    von Lucius Aelius » Mo 09.03.20 09:53 » in Römer
    4 Antworten
    409 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
    Mi 11.03.20 08:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste