gallienus-special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Fr 26.08.16 14:30

nö, kann man nicht sagen, denn diese legenden kommen ja zum teil auch in einer emission vor! warum und wann die kurze oder die lange variante benützt wurde werden wir wohl nicht mehr herausbekommen.
grüsse
frank

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Mo 19.09.16 18:50

der neuste antoninian des gallienus der mich heute erreichte, ist mal wieder nicht leicht einzuordnen! es kommt zwar eher selten vor, dass man nicht sofort anhand des porträts entscheiden kann in welche münzstätte ein exemplar gehört, aber manchmal eben doch!
anhand der legenden und der rv-darstellung kommen zwei prägeorte in betracht - Mailand und Siscia. leider jedoch ist das porträt weder typisch für den einen, noch den anderen! aus Mailand kannte Göbl kein exemplar, aus Siscia 17. und obwohl damit die wahrscheinlichkeit für ein exemplar aus Siscia höher ist, bin ich trotzdem der meinung, dass es sich hier um Mailand handelt. einmal weil die variationsbreite der darstellungen aus Mailand höher ist, und das typische porträt aus Siscia doch sehr verschieden ist, wie man an dem angehängten 2. antoninian sehen kann!
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus pax avg66.jpg
gallienus pax avg3.jpg

GiulioGermanico
Beiträge: 341
Registriert: Mo 14.12.15 16:57
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von GiulioGermanico » Di 27.09.16 17:35

Eigentlich hatte ich mir ja vorgenommen, nur Sesterzen und hilfsweise andere Bronzen zu sammeln,
aber nachdem ich bis heute kein mir gefälliges Exemplar des Gallienus finden konnte, habe ich mal eine
Ausnahme gemacht und mir meinen ersten Antoninian gegönnt.
Ist sicher nichts Besonderes - ich habe mich allein von der Qualität des Portraits und der scheinbar für diese Zeit noch anständigen
Metallqualität leiten lassen :)
Foto (1).jpg
Foto (1).jpg (35.89 KiB) 1399 mal betrachtet
Foto (2).jpg

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9972
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 27.09.16 17:37

GiulioGermanico hat geschrieben:Ist sicher nichts Besonderes - ich habe mich allein von der Qualität des Portraits und der scheinbar für diese Zeit noch anständigen
Metallqualität leiten lassen :)
Glückwunsch zu den guten Ratgebern von

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Di 27.09.16 18:02

ein klasse exemplar der seltenen münzstätte Viminacium, glückwunsch! Göbl 827 q
grüsse
frank
p.s ist zwar eins der häufigeren exemplare aus viminacium, aber in dem zustand eher selten!

GiulioGermanico
Beiträge: 341
Registriert: Mo 14.12.15 16:57
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von GiulioGermanico » Di 27.09.16 22:05

Homer J. Simpson hat geschrieben:
GiulioGermanico hat geschrieben:Ist sicher nichts Besonderes - ich habe mich allein von der Qualität des Portraits und der scheinbar für diese Zeit noch anständigen
Metallqualität leiten lassen :)
Glückwunsch zu den guten Ratgebern von

Homer
Danke :D
beachcomber hat geschrieben:ein klasse exemplar der seltenen münzstätte Viminacium, glückwunsch! Göbl 827 q
grüsse
frank
p.s ist zwar eins der häufigeren exemplare aus viminacium, aber in dem zustand eher selten!
Oh! :P Woran erkennt man denn die Ausgaben aus Viminacium? Mein Sear (Vol.3) nennt als Münzstätte für den SPES PVBLICA-Antoninianus Mailand und als Prägejahr 259/60,
doch soll eben nach Sear der Silbergehalt da schon von 35 auf 15 % abgesackt gewesen sein, während mein Exemplar noch einen ziemlich silbernen Eindruck macht und ich es daher
eher auf 253/54 datiert hätte. Nennt der Göbl Prägedaten?

VG Jens

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Di 27.09.16 22:54

ja,, aber nur sehr grob! ab 234 das ist die erste emission, noch zu zeiten der gemeinsamen herrschaft mit seinem vater, und deswegen sicher noch 50% silberanteil!
grüsse
frank

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Di 27.09.16 23:41

heute nachmittag klingelt bei mir das telefon, das mädchen am telefon:ob ich zufällig 'ne münze verloren hätte? da wäre ein gast in ihrem cafe der hätte einen umschlag auf der strasse gefunden, ihn aufgemacht und darin sei eine münze gewesen!
verdammtes transportunternehmen GLS!! die idioten weigern sich mein haus anzufahren, und legen die briefe dann immer im örtlichen copyshop (ihrem vertrags-stützpunkt) ab, und rufen mich dann wenigstens an,um mir mitzuteilen, dass ich sie da abholen kann! - diesmal kam kein anruf! logisch der **** hatte den brief ja auch verloren! :twisted:
da freundlicherweise auch die rechnung dabei lag (380 euro!) kam ich nicht umhin dem finder noch 'nen zwanni in die hand zu drücken, und kann nur hoffen dass er mit meiner adresse nix anfangen kann, denn leider sah er aus wie ein junkie....
wenn's doch weingstens nur eine von den weniger wichtigen stücken gewesen wäre, aber nein, ein extrem seltenes exemplar aus Mailand, von dessen existenz ich überhaupt erst durch die auktion erfahren hatte, von der das stück stammt!
hier also die für mich neue rückseite (und das 2. bekannte stück) aus der 1. mailänder emission! die darstellung ist von den kölner prägungen wohl bekannt, hat aber dort die legende VICT GERMANICA und nicht wie hier VICTORIA AVG.
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus victoria avg23.jpg

GiulioGermanico
Beiträge: 341
Registriert: Mo 14.12.15 16:57
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von GiulioGermanico » Mi 28.09.16 07:26

Glückwunsch!!! :P :P :P
Ich kann Deine Erleichterung und den Ärger verstehen...
Bei mir klemmen die Päckchen manchmal tagelang sichtbar im Hausbriefkasten und ein Tiberius ist für immer verschollen...

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Di 25.10.16 19:00

mein ausflug zur numismata nach berlin war in puncto gallienus herzlich schlecht! nur ein einziges exemplar gefunden, und das auch nicht besonders spektakulär. dafür konnte ich aber ein paar schöne gallieni in empfang nehmen, die mir ein forumsfreund freundlicherweise zum kauf angeboten hatte. unter anderem diese beiden, die, obwohl ganz verschieden, doch durch ihren typisch mailänder stil hervorstechen, und auch noch selten sind! :)
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus oriens avg25.jpg
gallienus iovi conserva11.jpg

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Mi 26.10.16 22:20

:wink: So einen netten Forumsfreund hätte ich auch gern mal.
gruß eric

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Do 27.10.16 16:47

die folgende münze stammt ursprünglich von CGB, bevor sie auf umwegen zu mir gelangt ist! :)
da unser freund eric sie hier nicht vorgestellt hat,(jedenfalls hab' ich sie trotz langem suchen hier im forum nicht gefunden), möchte ich das dann mal tun.
das rv ist mit der schwebenden victoria und der legende VICTORIA AVGG wohl bekannt aus mailand, und mit der av-legende IMP GALLIENUS AVG als aureus und antoninian und sogar als quinar zum teil recht häufig!
dieses exemplar hat allerdings die av-legende IMP GALLIENUS PF AVG!
da in der ersten emission die av-legenden noch nicht standardisiert sind, und dieses rv z.b. als quinar auch mit der legende GALLIENUS AVG und mehrfach als sesterz mit der legende IMP C P LIC GALLIENUS AVG auftaucht, ist wohl anzunehmen, dass auch dieses exemplar nur ein bisher unbekanntes der ersten mailänder emission sein kann! :)
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus victoria avgg10.jpg

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Fr 28.10.16 22:18

das einzige mitbringsel aus berlin passt als provinzbronze eigentlich gar nicht in meine sammlung, aber da ich auch die rückseitendarstellung so nett fand, konnte ich nicht nein sagen!
ob die bestimmung des händlers passt kann ich mangels katalog nicht sagen, und den giganten den die athena da bekämpft, hätt ich mir doch etwas grösser vorgestellt! :mrgreen:
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus seleukeia.jpg

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9972
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 28.10.16 22:36

Kurze Nachfrage: Ist das überhaupt Gallienus? Die Legende endet auf "..SABIN GALLOS"; evtl. Trebonianus Gallus, obwohl mir auch nicht bekannt wäre, daß der Sabinus hieß.

Diese Münzen aus Seleukia am Kalykadnos sind sehr hübsch im Stil; ich habe so ein Stück des Gordian III.

Viele Grüße,

Homer
Dateianhänge
1381-seleukeia.JPG
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4925
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von mike h » Fr 28.10.16 22:39

Jedenfalls beides interessante Stücke!

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gallienus
    von Pipin » Di 02.04.19 18:34 » in Römer
    7 Antworten
    848 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Do 04.04.19 11:27
  • Gallienus-Imitation??
    von Petronius » Fr 13.03.20 19:34 » in Römer
    6 Antworten
    418 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Petronius
    Mi 18.03.20 16:38
  • Gallienus Oriens Kleidung
    von Peter43 » Mo 23.03.20 16:16 » in Römer
    3 Antworten
    242 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
    Di 24.03.20 09:21
  • Eine mysteriöse Titulatur des Gallienus ?
    von Lucius Aelius » Mo 09.03.20 09:53 » in Römer
    4 Antworten
    406 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
    Mi 11.03.20 08:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast