gallienus-special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1524
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von alex456 » Do 02.03.17 18:56

shanxi hat geschrieben:Die Zepter der Kaiser hatten Glaskugeln, so zumindest jedenfalls das einzige Exemplar das heute noch existiert.

http://www.telegraph.co.uk/news/worldne ... bited.html


Ich vermute mal, dass die Stempelschneider für das PAX Zepter, etwas ähnliches im Sinn hatten.


Wohl nicht nur. Siehe die Kameo in der Mitte des Lotharkreuzes im Aacher Domschatz.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Lotharkreuz

Gruß
Alex

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3074
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 255 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von shanxi » Do 02.03.17 19:22

Ja klar, das bezog sich auf die Zepter mit Kugel, von Probus gibt es ja z.B. auch diverse Vögelchen

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Do 02.03.17 19:23

Wenn das nicht das Herz höher schlagen lässt:
https://www.vcoins.com/en/stores/sebast ... fault.aspx
do ut des.

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1524
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von alex456 » Do 02.03.17 19:25

shanxi hat geschrieben:Ja klar, das bezog sich auf die Zepter mit Kugel, von Probus gibt es ja z.B. auch diverse Vögelchen
Jup, Verständnisfehler meinerseits. Sorry!

Gruß
Alex

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1524
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von alex456 » Do 02.03.17 19:38

kijach hat geschrieben:Normalerweise verirre ich mich ja nicht zu den späteren Römern aber dieser Antoninian gefiehl mir zu gut. Er hätte auch zu günstigen Schönheiten gepasst ( Preis 20€) aber ich denke hier wird man mir mehr sagen können. Vielleicht hat ja jemand das Göbl Zitat mit der Seltenheit parat. (Aber bestimmt ein sehr häufiger Typ :) )
Ich hab ja nun wahrlich keine Ahnung von Gallienus :oops: , aber gefallen tut er mir jedenfalls. Schön ausgeprägt und scheinbar aus recht gutem Silber. Könnte das der hier sein: https://www.acsearch.info/search.html?id=1124116 ?
Mal sehen was die Experten sagen.

Gruß
Alex

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Fr 03.03.17 11:01

genau das ist er, aber die bestimmung von peus nach RIC als lyon ist natürlich bitter! :(
ist natürlich köln, Göbl 874 l!
grüsse
frank

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Fr 03.03.17 14:08

wenn das
https://www.acsearch.info/media/images/ ... 6972.m.jpg

Göbl 707c ist, hege ich die Hoffnung, dass meine Erwerbung Göbl 707b ist. Die Schleife auf der linken Schulter könnte ein Teil des Paludamentums sein. Ich bin aber auch mit 707c zufrieden.
Dateianhänge
706 Gallienus.jpg
IMGP0799.jpg
IMGP0798.jpg
Zuletzt geändert von richard55-47 am Do 02.08.18 12:22, insgesamt 1-mal geändert.
do ut des.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Fr 03.03.17 21:56

eindeutig 707 c! :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » So 05.03.17 10:02

O.K. Welchen Bestandteil des Cuirass stellt die Schlaufe auf der li. Schulter dar? Sie hängt runter bis zum oberen Abschluss des Cuirass und ist eindeutig ein Zusatzteil. Ist eine Art Schutz für die Schulter gegen Schwerthiebe dargestellt? Ein Schmuckteil? Die Münze bei acsearch (s. o.) hat diese Schlaufe nicht, was mich stutzig machte.
do ut des.

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » So 05.03.17 23:39

Das ist ein Teil des Paludamentum.
Göbl unterscheidet im Gegensatz zu nackten Büsten bei cürassierten Büsten nicht in "mit/ohne Paludamentumrest" - vergibt also keinen extra Variantentyp , der dann z.B. Cv2P1 heißen müsste.
LG eric

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Mo 06.03.17 09:19

jetzt bin ich ganz verwirrt.
Beachcombers Einschätzung "eindeutig (Göbl) 707c = Cv2 = cuirassiert (und somit ohne Paludamentum), Büste von vorne gesehen mit zwei freihängenden Schleifen; deine Einschätzung "Teil des Paludamentums" wäre ja dann doch Göbl 707b = PCv2 = Paludamentum (auf einer Schulter) und cuirassiert, Büste von vorne gesehen mit zwei freihängenden Schleifen.
Dass Göbl zwischen Paludamentum auf einer oder auf zwei Schultern unterscheidet, ergibt sich z. B. aus der Tabelle 17. Dort spricht er von bei Spalte c von B1P1, bei Spalte d von B2P2, bei Spalte f von B2P2.
Entweder hat Göbl ein System oder er hat keins. im ersten Fall ist die Münze unter 707b zu fassen, im zweiten Fall hat man die freie Auswahl, wo man die Münze einordnet.
Natürlich ist die Frage müßig, wenn man für P1 oder P2 das ganze Paludamentum verlangt, bei einem Rest desselben aber darüber hinwegsieht.
do ut des.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Mo 06.03.17 14:50

klar hat er ein system, aber unterscheidet beider cv2 nicht die simple variante von derjenigen, die auf derlinken schulter noch diese schleifen hat. man könnte sie cv2plus nennen. :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Mi 08.03.17 17:16

Ich habe die Münze als 707c katalogisiert.
do ut des.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Di 21.03.17 20:17

dieses sehr seltene exemplar ist nun bei mir gelandet! :)
ich hatte letztes jahr in sevilla auf einer kleinen börse einen seltenen antoninian des gallienus gekauft, als mir der verkäufer erzählte er hätte noch einen anderen seltenen soeben an einen mir bekannten händler verkauft. ich rüber zu dem knaben, und ihn gefragt ob er mir den nicht gleich weiterverkaufen wollte. nein, war die antwort, die kannst du in der nächsten ROMA-auktion in london ersteigern.... :(
die auktion kam, und ich konnte ohnmächtig zuschauen wie das ding für 2900 £ plus aufgeld( also mehr als 4000 euro!!) über die theke ging. keine 2 wochen später taucht die münze für 5000 in einem MA-shop auf, und wird ein paar wochen später auf 4250 euro reduziert!
letzte woche in konz dann konnte ich das stück bewundern, und durch geschicktes tauschen (vulgo selbstbetrug :mrgreen: ) für einen für mich erträglichen betrag erwerben! :)
man kann sich natürlich fragen, wieso einer so bekloppt ist, für einen blöden antoninian soviel geld hinzulegen. aber es gibt natürlich einen grund!
dieses rv der beiden victorien die eine victoriola auf händen tragen gibt es nur für gallienus, und ist bei Göbl nur mit einem einzigen exemplar (mit einem anderen av) belegt,also wirklich extrem selten!
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus victoriae avg.jpg

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9970
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 21.03.17 20:27

Tja Frank, Freud' und Leid des Spezialistendaseins sehr gut zusammengefaßt!!

Trotzdem Glückwunsch von

Homer ;-)
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gallienus
    von Pipin » Di 02.04.19 18:34 » in Römer
    7 Antworten
    848 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Do 04.04.19 11:27
  • Gallienus-Imitation??
    von Petronius » Fr 13.03.20 19:34 » in Römer
    6 Antworten
    418 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Petronius
    Mi 18.03.20 16:38
  • Gallienus Oriens Kleidung
    von Peter43 » Mo 23.03.20 16:16 » in Römer
    3 Antworten
    240 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
    Di 24.03.20 09:21
  • Eine mysteriöse Titulatur des Gallienus ?
    von Lucius Aelius » Mo 09.03.20 09:53 » in Römer
    4 Antworten
    403 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
    Mi 11.03.20 08:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste