gallienus-special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Mo 16.12.19 16:07

beachcomber hat geschrieben:
So 15.12.19 16:22
dieser gallienus aus köln hat die rv-legende : VICTORIA AVG, und ist damit unbekannt!
aber leider sind das portät und die victoria zwar ziemlich nahe an den originalen kölner darstellungen, aber eben doch daneben!
also nur eine zeitgenössische fälschung, aber trotzdem ganz nett. :)
worin allerdings der gewinn der fälscher lag erschliesst sich mir nicht - silbergehalt und gewicht passen durchaus in den normalen rahmen!
grüsse
frank
Frank, du bist wie Pipi Langstrumpf, die Sachenfinderin. Weiß der Geier, wo du dich überall rumtreibst. :mrgreen:
do ut des.

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3769
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von ischbierra » Mo 16.12.19 22:45

Vielen Dank, lieber Frank.
Gruß ischbierra

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Fr 10.01.20 09:46

Ich schäme mich ja ein wenig, diesen Antoninian des Gallienus
GALLIENUS AUG/VIRTUS AUG

nicht bestimmen zu können.
Die Büste würde ich als B2P1 bezeichnen. Im Göbl finde ich sie für diesen Münztyp nicht. Hier von einem leicht barbarisierten Typ zu sprechen, wie weiter oben bei einer anderen Münze geschehen, schließe ich aus.
Ein Durchhecheln von acsearch und wildwnds hat mir auch keine weiteren Erkenntnisse gebracht. Ich hoffe, dass mir jemand die Augen öffnet.
Dateianhänge
IMGP0172.JPG
IMGP0173.JPG
do ut des.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Fr 10.01.20 10:03

Das nächste Problem schließt sich an.
Dieser Antoninian des Gallienus

GALLIENUS AUG/FIDES MILIT

ist im Göbl nicht zu finden. Auch bei acsearch finde ich ihn nicht. Kann natürlich sein, dass ich heute einen besonders schlechten Tag habe. Ein Grund, sich mit einem Strick um den Hals hinter den Zug zu werfen. Bei dem Wetter lohnt sich das auch.
Die Besonderheit ist, dass das aufrecht stehende Feldzeichen sich in Höhe des Knies der FIDES mit dem quer gehaltenen Langzepter kreuzt.
Dateianhänge
IMGP0171.JPG
IMGP0170.JPG
do ut des.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Fr 10.01.20 10:17

für mich ist das eine B2P2 büste, wobei das linke paludamentum schwach ausgeprägt wurde!
nicht genau zu bestimmen , weil der abschnitt ausserhalb des schrötlings liegt !
Göbl 1147,48 oder 49.
grüsse
frank

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Fr 10.01.20 10:21

dein FIDES MILIT ist Göbl 1370 a! :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Fr 10.01.20 10:25

Göbl 1370 a kann für die FIDES nicht richtig sein. Dort trägt die FIDES kein Feldzeichen in der rechten Hand, sondern eine Victorine o. ä., jedenfalls ein kleines Objekt und da kreuzt sich nichts.
Bei dem VIRTUS-Antoninian bin ich auch nicht einig mit dir. Auf der linken Schulter sehe ich nichts. Ich bin ursprünglich der Meinung gewesen, dass sich unterhalb des "nackten" Teils der Büste schwach der Abschluss eines Cuirass zeigt. Aber nichts Genaues weiß man nicht.
do ut des.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Fr 10.01.20 15:04

die zeichnung stimmt nicht, schau mal in den bildband! :wink:
klar siehste nichts, ist ja ´ne prägeschwäche! :) aber im ernst, ich meine da eine leichte andeutung zu erkennen!

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Sa 11.01.20 09:51

Danke Frank, da muss man einfach drauf kommen. Ich habe nicht in Erwägung gezogen, dass so etwas dem akribisch arbeitenden Dr. Göbl hätte passieren können.
Hier die Fotos aus Göbl/MIR
Dateianhänge
IMGP0177.JPG
IMGP0176.JPG
do ut des.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Sa 11.01.20 10:32

beachcomber hat geschrieben:
Fr 10.01.20 10:17
für mich ist das eine B2P2 büste, wobei das linke paludamentum schwach ausgeprägt wurde!
nicht genau zu bestimmen , weil der abschnitt ausserhalb des schrötlings liegt !
Göbl 1147,48 oder 49.
grüsse
frank
Ich schließe mich der antwortenden Mehrheit an.
1148 o scheidet aber aus, weil das Münzzeichen P im rechten Feld fehlt, was mit dem knappen Schrötling nicht begründet werden kann.
Verbleiben 1147o - kein Münzzeichen, 17 Ex. - oder 1149o - P im Abschnitt, 5 Ex. -. Nach dem Gesetz der Wahrscheinlichkeit dürfte 1147o zutreffend sein. Ist aber nicht 100%ig verifizierbar, weil unter der VIRTUS nichts mehr ist.
Frank, du bist heute in meinem Nachtgebet.
do ut des.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Sa 18.01.20 09:15

Da war ich sofort verliebt.
Dateianhänge
788 GallienusR.jpg
788 Gallienus.jpg
do ut des.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Sa 18.01.20 09:23

das kann ich gut verstehen. die kölner sind zwar häufig, aber meist ist nur eine seite gut ausgeprägt!
grüsse
frank

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Sa 18.01.20 10:17

Eine meiner Bauchschmerzruinen

Ich habe sie als 484f - B2-Büste katalogisiert, meine aber mittlerweile, eine Cv2-Büste vor mir zu haben. Der Oberkörper ist so kompakt ausgeführt, dass B2 ausscheidet. Oder?
Dateianhänge
IMGP0189.JPG
IMGP0188.JPG
584 Gallienus.jpg
do ut des.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Sa 18.01.20 12:19

ja! :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Sa 18.01.20 18:05

Danke, auch hier schließe ich mich der postenden Mehrheit an-
do ut des.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gallienus
    von Pipin » Di 02.04.19 18:34 » in Römer
    7 Antworten
    848 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Do 04.04.19 11:27
  • Gallienus-Imitation??
    von Petronius » Fr 13.03.20 19:34 » in Römer
    6 Antworten
    418 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Petronius
    Mi 18.03.20 16:38
  • Gallienus Oriens Kleidung
    von Peter43 » Mo 23.03.20 16:16 » in Römer
    3 Antworten
    242 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
    Di 24.03.20 09:21
  • Eine mysteriöse Titulatur des Gallienus ?
    von Lucius Aelius » Mo 09.03.20 09:53 » in Römer
    4 Antworten
    406 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
    Mi 11.03.20 08:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste