gallienus-special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Di 11.08.20 19:49

Ich sehe das Stück eher aus der ersten Phase der Alleinherrschaft aus Rom. Also ROM 6. Emission 344
Die Portraits dieser Frühphase unterscheiden sich ja immens von den Stücken der Samtherrschaft.Da gibts allerlei Varianten.
eric

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Di 11.08.20 20:22

Ich hab's mir auch gedacht, war aber nicht sicher.
mailand wär' halt schöner weil seltener gewesen! :mrgreen:
grüsse
frank

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Mi 12.08.20 16:43

gallienvs hat geschrieben:
Di 11.08.20 19:49
Ich sehe das Stück eher aus der ersten Phase der Alleinherrschaft aus Rom. Also ROM 6. Emission 344
Die Portraits dieser Frühphase unterscheiden sich ja immens von den Stücken der Samtherrschaft.Da gibts allerlei Varianten.
eric
Natürlich akzeptiere ich diese Angaben von dir und von Frank. Aber diese Lippen sind so was von den Samosata-Erzeugnissen ähnlich. Wäre der Antoninian dort geprägt, wäre das noch ein größeres Ringeltäubchen als die vor zwei Jahren vorgestellte PROPAGATOR ORBIS-Münze.
do ut des.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Mi 12.08.20 16:50

richard55-47 hat geschrieben:
Mi 12.08.20 16:43

Natürlich akzeptiere ich diese Angaben von dir und von Frank. Aber diese Lippen sind so was von den Samosata-Erzeugnissen ähnlich. Wäre der Antoninian dort geprägt, wäre das noch ein größeres Ringeltäubchen als die vor zwei Jahren vorgestellte PROPAGATOR ORBIS-Münze.
ja, das portät ist gewöhnungsbedürftig, aber erstens gibt es in dieser emission viele etwas andere (jedenfalls was man so in Göbl's tafeln sieht), und 2. ist die machart der östlichen antoniniane komplett anders als die der westlichen münzstätten!
grüsse
frank

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Do 13.08.20 09:01

Als ich dein Exemplar sah, dachte ich spontan an
Dateianhänge
509 Gallienus.JPG
do ut des.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Do 13.08.20 14:30

erinnern passt! aber eben doch ganz anders! :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » So 16.08.20 11:06

Ein ganz schön "wildes" Portrait.
Die kleinen Punkte, zwischen denen die Victoria schwebt, stellen Schilde dar. Ganz schön verwegen diese Darstellung, aber auch die Münze bei acsearch hat keine größere Schilderdarstellung.
Dateianhänge
828 GallienusR.jpg
828 Gallienus.jpg
do ut des.

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4922
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von mike h » So 23.08.20 13:43

Wie nennt man nochmal diesen Prägefehler?
Flip.....
Kamp0090.049.1AR02.JPG
Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3074
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 255 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von shanxi » So 23.08.20 13:54

Flip passt schon. Im Engischen "Flip Over Double Strike".

Der passende deutsche Ausdruck fehlt mit gerade :?. Doppelschlag mit Umwendung ???

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4922
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von mike h » So 23.08.20 14:06

Vielen Dank

Flip Over Double Strike war das, was ich suchte.
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9970
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Homer J. Simpson » So 23.08.20 14:43

Also ein Doppelschlag mit Überschlag.
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Di 25.08.20 16:50

heute sind zwei von Martins "unfotografierbaren" bei mir angekommen! :)
die erste ist eine prägung aus Mailand, aus der emission wo mit vielen legendenvarianten und verschiedenen stellungen der offizinsmarken gearbeitet wurde.
viele dieser kombinationen waren Göbl nicht bekannt, obwohl sie eigentlich zu erwarten waren. denn wenn es für eine rückseite exemplare mit der offizinsmarke rechts und links im feld, sowie im abschnitt oder ohne marke gibt, dann ist die wahrscheinlichkeit hoch, dass es bei den anderen rv's der gleichen emission ebenso ist.
dies ist also hier der fall. LAETITIA mit S im abschnitt, kannte Göbl für die av-legende GALLIENVS P AVG nicht.
das zweite exemplar mit der rv-legende FIDES MILTVM, ist mit einem bekannten exemplar auch so selten,dass es mir bisher nicht über den weg gelaufen war. :)
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus laetitia avg35.jpg
gallienus fides militum18.jpg

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4097
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Di 25.08.20 17:26

Bist du sicher, dass es sich bei der FIDES MILITUM um 600r handelt? Ich habe sie als 601w Sonderbüste angesehen. Das Beizeichen ist für mich kein N, sondern ein H
do ut des.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Di 25.08.20 18:06

jetzt wo du es sagst... :)
601 ist korrekt, aber r, nicht w!
grüsse
frank

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4922
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von mike h » Di 25.08.20 18:09

Freut mich, das Ihr beide Euch freut....
So macht Münzensammeln Spass!

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gallienus
    von Pipin » Di 02.04.19 18:34 » in Römer
    7 Antworten
    848 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Do 04.04.19 11:27
  • Gallienus-Imitation??
    von Petronius » Fr 13.03.20 19:34 » in Römer
    6 Antworten
    418 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Petronius
    Mi 18.03.20 16:38
  • Gallienus Oriens Kleidung
    von Peter43 » Mo 23.03.20 16:16 » in Römer
    3 Antworten
    240 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
    Di 24.03.20 09:21
  • Eine mysteriöse Titulatur des Gallienus ?
    von Lucius Aelius » Mo 09.03.20 09:53 » in Römer
    4 Antworten
    403 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
    Mi 11.03.20 08:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste