gallienus-special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 676
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Fortuna » So 06.03.22 13:44

:D Die Preise für diese beiden Münzen habe ich bereits erfolgreich verdrängt :D
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4712
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » So 13.03.22 09:07

Die Antoniniane Göbl 712b mit 147 und 747b mit 221 Dr. Göbl bekannten Exemplaren sind alles andere als selten.
Ich will nicht hoffen, dass du dich da "verkauft" hast.
do ut des.

andi89
Beiträge: 1374
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 255 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von andi89 » So 13.03.22 09:28

richard55-47 hat geschrieben:
So 13.03.22 09:07
...
Ich will nicht hoffen, dass du dich da "verkauft" hast.
Warum sollte Fortuna sich "verkauft" haben? Die berichtete Freude an dem Stück beweist doch das Gegenteil. Da ist es dann auch völlig egal, ob man vielleicht bei einer Münze mal "zu viel" bezahlt hat. Das ist meiner Meinung gerade dann der Fall und legitim, wenn man ein Gebiet eigentlich gar nicht sammelt; da kann man dann für ein Stück das einem wirklich gefällt auch mal mehr ausgeben. Man tut es ja nicht ständig, hat aber sehr große Freude daran.

Beste Grüße
Andreaa
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4712
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » So 13.03.22 09:39

Das kann ich mit Knaubeln unterschreiben. Aber irgendwo steht auch eine Preis-Leistungsverhältnisprüfung an. Wenn die Diskrepanz zu groß ist, verzichte ich lieber. Ganz nach dem im Forum schon oft gelesenen Satz: (sinngemäß): "Schönes kommt irgendwann wieder"
do ut des.

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 676
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Fortuna » Di 15.03.22 19:36

Dass diese Münzen in normaler Erhaltung nicht selten sind habe ich schon beim Kauf gewusst.
Hier geht es mir aber um Erhaltung und Stil.

Bei der einen Münze hat mir das Porträt gefallen und bei der anderen Münze Pegasus.

Jetzt würde mich interessieren ob jemand von den Gallienus Sammlern bessere Exemplare herzeigen kann.
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4712
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Mi 16.03.22 09:06

Von der Erhaltung bessere Exemplare habe ich nicht. Ob gallienus welche hat, kann nur er beantworten.
do ut des.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4712
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Mi 16.03.22 17:07

Meine neueste Erwerbung.
885-1.JPG
885-2.JPG
So schnell gebe ich die nicht wieder her.
do ut des.

T........s

Re: gallienus-special

Beitrag von T........s » Mi 16.03.22 17:17

richard55-47 hat geschrieben:
Mi 16.03.22 17:07
So schnell gebe ich die nicht wieder her.
Kläre mich bitte als Unwissender auf ;)

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10913
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 781 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 16.03.22 18:02

Das ist die seltene Ausführung mit 23 Bartkringeln. :-D

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4712
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Mi 16.03.22 18:29

Timestheus hat geschrieben:
Mi 16.03.22 17:17
richard55-47 hat geschrieben:
Mi 16.03.22 17:07
So schnell gebe ich die nicht wieder her.
Kläre mich bitte als Unwissender auf ;)
Abgesehen von den erwähnten Bartkringeln, die nachzuzählen unter meiner Würde ist :mrgreen:, weist diese Münze eine äußerst seltene Büste auf.
Cuirassdarstellungen dieser Art muss man erst mal finden. Das sind sog. "Sonderbüsten". Und für die Schleifchenzähler: 2 Schleifen freihängend, Büste von hinten gesehen = Ch2, wie Göbl sich ausdrückte.
do ut des.

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2324
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 1528 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Perinawa » Mi 16.03.22 18:33

Wie ich hier gelernt habe, sind gerade mal 2 Ex. bei Göbl schon ein Wort unter Männern. :D
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16309
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4695 Mal
Danksagung erhalten: 1467 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Numis-Student » Mi 16.03.22 20:32

Perinawa hat geschrieben:
Mi 16.03.22 18:33
Wie ich hier gelernt habe, sind gerade mal 2 Ex. bei Göbl schon ein Wort unter Männern. :D
Äääähm, woher hast Du jetzt die "2 Ex. bei Göbl" her ?

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1260
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 899 Mal
Danksagung erhalten: 224 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von didius » Mi 16.03.22 21:05

Oben links auf den AV-Foto :wink:

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16309
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4695 Mal
Danksagung erhalten: 1467 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Numis-Student » Mi 16.03.22 21:18

Immer diese Leute, die wichtige Infos irgendwo in Bildern verstecken... :roll:
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4712
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von richard55-47 » Do 17.03.22 08:46

Numis-Student hat geschrieben:
Mi 16.03.22 21:18
Immer diese Leute, die wichtige Infos irgendwo in Bildern verstecken... :roll:
Ja wo denn sonst? :?:
do ut des.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gallienus Provinzmünze - aber von wo??
    von Homer J. Simpson » » in Römer
    4 Antworten
    462 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
  • Gallienus-Sesterz aus Festpreisliste SKA Monetarium Zürich 1992?
    von GiulioGermanico » » in Römer
    3 Antworten
    493 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GiulioGermanico

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast