gallienus-special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
nostronomo
Beiträge: 827
Registriert: Mo 01.11.10 20:04
Wohnort: Kolumbien

Re: gallienus-special

Beitrag von nostronomo » Sa 15.01.11 17:30

Hallo zusammen,
wollte kurz fragen was dieses S I auf dem revers bedeutet,
IMG_1864.JPG
so etwas ähnliches wie S C (senatus consultum)?
Möge die Macht mit euch sein! [ externes Bild ]

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Sa 15.01.11 17:33

der 2. ist 872 l, 872 d hat IMP vor gallienus, und ist nicht ganz so häufig.
der letzte ist 582 w (583 w hat ein epsilon im feld), mit 24 ex. gar nicht soo häufig.
gr+usse
frank

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Sa 15.01.11 17:37

nostronomo hat geschrieben:Hallo zusammen,
wollte kurz fragen was dieses S I auf dem revers bedeutet,
IMG_1864.JPG
so etwas ähnliches wie S C (senatus consultum)?
deine münze ist in Siscia geprägt, Göbl 1472 f, und mit 6 bekannten ex. ziemlich selten!
das S-I bedeutet Siscia Primera!
grüsse
frank

Benutzeravatar
Notker
Beiträge: 151
Registriert: Sa 01.05.10 23:25
Wohnort: St. Gallen, Schweiz

Re: gallienus-special

Beitrag von Notker » Sa 15.01.11 17:58

@beachcomber
Danke für die Ergänzungen.

Benutzeravatar
nostronomo
Beiträge: 827
Registriert: Mo 01.11.10 20:04
Wohnort: Kolumbien

Re: gallienus-special

Beitrag von nostronomo » Sa 15.01.11 18:01

beachcomber hat geschrieben:
nostronomo hat geschrieben:Hallo zusammen,
wollte kurz fragen was dieses S I auf dem revers bedeutet,
IMG_1864.JPG
so etwas ähnliches wie S C (senatus consultum)?
deine münze ist in Siscia geprägt, Göbl 1472 f, und mit 6 bekannten ex. ziemlich selten!
das S-I bedeutet Siscia Primera!
grüsse
frank
8O
ich hatte die Münze mit hilfe von Helvetica bestimmt,
da war RIC V-1 (S), Siscia 575 für diese Münze angegeben mit Rarity C, also common.
Entschuldige die Anfängerfrage, was ist dieses Göbl?
Möge die Macht mit euch sein! [ externes Bild ]

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Sa 15.01.11 18:49

Göbl ist der Nachname eines bedeutenden Numismatiker der sogenannten Wiener Schule.
Robert Göbl.
Er war Begründer der Reihe MIR Moneta Imperii Romani und hatte mit seinem Lehrer Karl Pink den Aufbaugedanken der römischen Münzprägung entwickelt.
Nach seinem Tod 1997 erschien sein in Manuskripten bereits fast abgeschlossenes Werk über die Münzprägung des Gallienus.
Münzen des Gallienus werden am sinnvollsten nach ihm zitiert.
eigentlich muss es z.B. MIR1472 f lauten. Viele ,mich eingeschlossen ,schreiben aber z.B Göbl1472f.
grvß gallienvs

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Sa 15.01.11 18:58

gallienvs hat geschrieben:eigentlich muss es z.B. MIR1472 f lauten. Viele ,mich eingeschlossen ,schreiben aber z.B Göbl1472f.
grvß gallienvs
ist allein schon deswegen besser, weil es ja mittlerweile viele MIR's (MONETA IMPERII ROMANI) gibt, wie z.b. das neue über Traian von Woytek!
grüsse
frank

Benutzeravatar
nostronomo
Beiträge: 827
Registriert: Mo 01.11.10 20:04
Wohnort: Kolumbien

Re: gallienus-special

Beitrag von nostronomo » Sa 15.01.11 19:11

Hallo zusammen,
nun danke für eure bemühungen, es ist spannend etwas mehr über die eigenen Münzen zu wissen,
vor allem wen man erfährt dass nicht viele so eine Münzen besitzen.

Nun hätte ich hier noch meine 2te Gallienus,
ich wäre euch wirklich sehr dankbar wenn Ihr diese auch etwas genauer ansehen könntet, nach diesem Herr Göbl.
IMG_1862.JPG
Übrigens, beide hatte ich vor ein paar Monate aus einem kleinen Häufchen ungereinigten herausgeputzt.

Gruss Juan
Möge die Macht mit euch sein! [ externes Bild ]

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Sa 15.01.11 19:19

das ist Göbl 588 a, mit 144 ex. sehr häufig!
grüsse
frank

Benutzeravatar
nostronomo
Beiträge: 827
Registriert: Mo 01.11.10 20:04
Wohnort: Kolumbien

Re: gallienus-special

Beitrag von nostronomo » Sa 15.01.11 19:28

Danke Frank
Möge die Macht mit euch sein! [ externes Bild ]

Benutzeravatar
aquensis
Beiträge: 945
Registriert: Mi 21.04.10 11:36
Wohnort: Städteregion Aachen
Hat sich bedankt: 233 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von aquensis » Di 18.01.11 12:38

Hallo,

ich habe unlängst diesen silbernen, frühen (?) Antoninian von Gallienus gekauft. Er gefiel mir wegen seiner sauberen Ausprägung von Vorder- und Rückseite und der klaren Kaiserdarstellung, die von den späteren stereotypen Darstellungen so abweicht.
VS : IMP C P LIC GALLIENUS AVG
RS . PAX AVGG
Gew.: 3,026 gr; Dm.: 20 - 23 mm;
Ich bräuchte von den Spezialisten nur noch die fehlenden Angaben. :D

Grüsse Franz
Dateianhänge
gallienus_av.jpg
gallienus_rv.jpg

Benutzeravatar
drakenumi1
Beiträge: 2930
Registriert: So 26.11.06 15:37
Wohnort: Land Brandenburg
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von drakenumi1 » Di 18.01.11 15:30

Schön, diese letzten Silberantoniniane in guter Legierung. Ich mag sie!

RIC 155; C. bzw. Seaby 754.

Grüße von

drake
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Di 18.01.11 16:06

schick! :)
das ist Göbl 27 t, geprägt 253/54 in rom, mit 29 ex. nicht selten, aber auch nicht superhäufig.
dass die legierung nicht ganz so toll war, sieht man meinem (übel gereinigten) exemplar! :(
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus pax avgg2.jpg
Zuletzt geändert von beachcomber am Di 18.01.11 16:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
aquensis
Beiträge: 945
Registriert: Mi 21.04.10 11:36
Wohnort: Städteregion Aachen
Hat sich bedankt: 233 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von aquensis » Di 18.01.11 16:11

Danke an euch für die Angaben. Ist die Münzstätte Köln ?

Grüsse Franz

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12963
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 802 Mal
Danksagung erhalten: 316 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Numis-Student » Di 18.01.11 16:12

Gefällt mir auch gut :)
Schöne Grüße,
MR

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gallienus
    von Pipin » Di 02.04.19 18:34 » in Römer
    7 Antworten
    851 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Do 04.04.19 11:27
  • Gallienus-Imitation??
    von Petronius » Fr 13.03.20 19:34 » in Römer
    6 Antworten
    420 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Petronius
    Mi 18.03.20 16:38
  • Gallienus Oriens Kleidung
    von Peter43 » Mo 23.03.20 16:16 » in Römer
    3 Antworten
    243 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
    Di 24.03.20 09:21
  • Eine mysteriöse Titulatur des Gallienus ?
    von Lucius Aelius » Mo 09.03.20 09:53 » in Römer
    4 Antworten
    409 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
    Mi 11.03.20 08:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste