gallienus-special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

kc
Beiträge: 3055
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von kc » Fr 21.01.11 22:22

Das soll ein Delphin sein, sieht aber eher aus wie ein Vogel.
Es ist ein Delphin nach unten, d.h. der Schnabel ist auf dem Arm.
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Pscipio » Fr 21.01.11 22:26

Kopf nach unten, Schwanz in die Höh :)
Nata vimpi curmi da.

hjk
Beiträge: 1097
Registriert: Mi 06.08.03 19:21
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von hjk » Fr 21.01.11 22:31

Hhhmm - Neptun und Delphin ist ja klar. Wenn ich in DEM Teil einen Delphin erkannt hätte, hätte ich erst gar nicht gefragt. DAS soll WIRKLICH ein Delphin sein? 8O

Na ja, wenn ihr meint ... :oops:

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Pscipio » Fr 21.01.11 22:36

Eine klassische Darstellung, aber durch den Stempelschneider vielleicht nicht ganz so geschickt eingefangen :)

Hier ein griechisches Beispiel: http://www.acsearch.info/record.html?id=88732
Nata vimpi curmi da.

kc
Beiträge: 3055
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von kc » Fr 21.01.11 22:39

Pscipio hat geschrieben:Kopf nach unten, Schwanz in die Höh :)
Wie human! :wink:
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » Fr 21.01.11 22:45

er taucht wirklich tief! :mrgreen:
grüsse
frank
Dateianhänge
delfin.jpg

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » Fr 21.01.11 23:56

Delphin hin oder her, auf jeden Fall eine tolle Münze mit einem,wie von pscipio bereits erwähnt,echt stark ausgeprägtem Revers.
Glückwunsch Frank :wink:
gruß gallienvs

Benutzeravatar
PeterI
Beiträge: 410
Registriert: Mo 06.07.09 20:01

Re: gallienus-special

Beitrag von PeterI » So 23.01.11 20:03

Ich hätte eine Frage an die Gallienusexperten.

Ist im Avers ein Rechtschreibfehler (GOLLIENVS), oder täuscht das nur?
Kommt sowas bei Gallienus häufiger vor?

[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast. Marc Aurel

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9971
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Homer J. Simpson » So 23.01.11 20:42

Neue Hypothese: Gallienus wurde nicht ermordet, sondern verwandelte sich in das Gollum?!?
Nett! Schlampige Buchstaben sind ja in Gallienus' Spätzeit eher die Regel als die Ausnahme, aber das A schaut mir schon extrem O-mäßig aus!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Submuntorium
Beiträge: 1073
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Re: gallienus-special

Beitrag von Submuntorium » So 23.01.11 21:21

Ja,genau die Frage hab ich mir heut auch schon gestellt,die Münze aber dann doch lieber den anderen überlassen.Ich selber bin unschlüssig ob das ein O ist ;) Viel Spaß damit!
viele grüße,
Submuntorium

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » So 23.01.11 22:05

Rechtschreibfehler sind bei Gallienus garnicht mal so selten. Im Göbl wird unter " Technica" auf mehreren Seiten gezeigt was ihm so alles bekannt war.
Ganz nett find ich hier das Beispiel VINO REGINA statt IVNO REGINA. :D
Gibts also schon 'ne ganze Reihe von Legendenfehlern. Sind aber auch gesucht.
Glückwunsch
grvß gallienvs

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12292
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 346 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von Peter43 » So 23.01.11 22:18

Noch einmal zurück zu dem 'Delphin': Da stimmt eigentlich wenig. Es handelt sich augenscheinlich um einen Kopf mit Schwanz. Der Kopf hat Ähnlichkeit mit einem Schweinekopf mit Rüssel. Der Schwanz ist eindeutig ein Fischschwanz. Ich halte das ganze eher für ein Seeungeheuer. Neptun gibt es ja auch mit einem Hippocampus auf der Handfläche. Das ist es natürlich nicht. Aber Delphine waren den Römern bekannt. Die schwammen massenhaft im Mittelmeer herum. Die sollte ein Stempelschneider eigentlich kennen.

Jochen
Zuletzt geändert von Peter43 am So 23.01.11 22:45, insgesamt 1-mal geändert.
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1055
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von gallienvs » So 23.01.11 22:43

Ja, ikonographisch mag das schon sein,ist für mich auch nicht der ideal-typische Delphin ,aber die
Stempelschneider sollten auch dem Namen ihres Prägeherrn kennen und
haben es trotzdem versaubeutelt.
Gruß gallienvs

Benutzeravatar
PeterI
Beiträge: 410
Registriert: Mo 06.07.09 20:01

Re: gallienus-special

Beitrag von PeterI » So 23.01.11 22:59

gallienvs hat geschrieben:Rechtschreibfehler sind bei Gallienus garnicht mal so selten.
Vielen Dank, sehr aufschlussreich.
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast. Marc Aurel

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: gallienus-special

Beitrag von beachcomber » So 23.01.11 23:44

Peter43 hat geschrieben:Noch einmal zurück zu dem 'Delphin': Da stimmt eigentlich wenig. Es handelt sich augenscheinlich um einen Kopf mit Schwanz. Der Kopf hat Ähnlichkeit mit einem Schweinekopf mit Rüssel. Der Schwanz ist eindeutig ein Fischschwanz. Ich halte das ganze eher für ein Seeungeheuer. Neptun gibt es ja auch mit einem Hippocampus auf der Handfläche. Das ist es natürlich nicht. Aber Delphine waren den Römern bekannt. Die schwammen massenhaft im Mittelmeer herum. Die sollte ein Stempelschneider eigentlich kennen.

Jochen
vergiss nicht, dass es sich um die darstellung auf dem rv eines antoninians handelt, also nur ein paar millimeter gross! :wink:
grüsse
frank

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gallienus
    von Pipin » Di 02.04.19 18:34 » in Römer
    7 Antworten
    848 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Do 04.04.19 11:27
  • Gallienus-Imitation??
    von Petronius » Fr 13.03.20 19:34 » in Römer
    6 Antworten
    418 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Petronius
    Mi 18.03.20 16:38
  • Gallienus Oriens Kleidung
    von Peter43 » Mo 23.03.20 16:16 » in Römer
    3 Antworten
    242 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
    Di 24.03.20 09:21
  • Eine mysteriöse Titulatur des Gallienus ?
    von Lucius Aelius » Mo 09.03.20 09:53 » in Römer
    4 Antworten
    404 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
    Mi 11.03.20 08:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste