Antoninus Pius und seine "Familie"

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4552
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von quisquam » Mo 21.11.11 20:01

Peter43 hat geschrieben:Als ich zur Schule ging, gab es 2.5 Mill. Erdbewohner, heute sind es über 7 Mill. Das ist auch ein Ergebnis der modernen Medizin. Und alle Umweltprobleme, die wir global haben, sind die Folge dieser Entwicklung.

Jochen
In den Ländern und den Schichten, in denen die Bevölkerung explodiert, ist die medizinische Versorgung aber keineswegs so gut. Und die größten Umweltprobleme werden weniger durch die Bevölkerungsexplosion, sondern viel mehr durch die vergleichsweise wenigen Menschen in Industriestaaten mit stagnierender oder gar abnehmender Bevölkerung verursacht.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12368
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von Peter43 » Mo 21.11.11 20:08

Und ich dachte immer, China sei einer der größten Umweltsünder! 8O
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4552
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von quisquam » Mo 21.11.11 20:33

Und ich dachte sie sind es des industriellen Aufschwungs auf Kosten der Umwelt wegen.
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von Pscipio » Mo 21.11.11 20:54

Peter43 hat geschrieben:Und alle Umweltprobleme, die wir global haben, sind die Folge dieser Entwicklung
Wunderbar, die anderen sind schuld :)
Nata vimpi curmi da.

hjk
Beiträge: 1110
Registriert: Mi 06.08.03 19:21
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von hjk » Mo 21.11.11 21:54

... und ich dachte immer, dass es in diesem Thread um "Antoninus Pius und seine Familie" geht ...

:cry:

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 855
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von Laurentius » Di 22.11.11 09:22

@ hjk

Doch doch, ich finde die sekundär sozialgeografische Geschichte gehört
sehr wohl dazu.
Wunderbar, die anderen sind schuld
Außerdem ist das ein sehr gutes Statement. :wink:

Diese Münze paßt auch in diesen thread.

Antoninus Pius für Marc Aurel.

Av.: AVRELIVS CAESAR AVG PII FIL
Rv.: TR POT VI COS II
1.JPG

Viele Grüße Laurentius
Zuletzt geändert von Laurentius am So 17.02.13 09:13, insgesamt 1-mal geändert.
"PECVNIA NON OLET"

Benutzeravatar
aquensis
Beiträge: 952
Registriert: Mi 21.04.10 11:36
Wohnort: Städteregion Aachen
Hat sich bedankt: 306 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von aquensis » Di 22.11.11 10:51

Hallo,

diesen Denar habe ich vor einiger Zeit in meine Sammlung einreihen können. Die Erhaltung ist nicht soo kribbelnd, aber mit umgerechnet insges. 22,50€ doch noch ein Schnäppchen.

Unter Antoninus Pius für Faustina I. noch vor ihrem Tode geprägt.

Denar, Rom, RIC 338, C 215,
AV.: FAVSTINA AVGVSTA
RV.: IVNONI REGINAE
Gew.: 3,359 gr.; Dm.: 17 - 18 mm

Grüsse Franz
Dateianhänge
faustina_I_ric338_av.jpg
faustina_I_ric338_rv.jpg

Benutzeravatar
aquensis
Beiträge: 952
Registriert: Mi 21.04.10 11:36
Wohnort: Städteregion Aachen
Hat sich bedankt: 306 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von aquensis » Di 22.11.11 10:58

Eine weitere Münze des Antoninus Pius, vor 11 Jahren für 100 DM :D auf einer Börse erstanden.

Sesterz, Rom, RIC 770, C 363,
AV.: ANTONINVS AVG PIVS P P TR P COS IIII
RV.: FELICITAS AVG / S C
Gew.: 28,771 gr.; Dm.: 31 - 33 mm

Grüsse Franz
Dateianhänge
Ant_Pius_RIC770_av.jpg
Ant_Pius_RIC770_rv.jpg

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von chinamul » Di 22.11.11 14:06

Das ist ein sehr attraktives Stück zu einem überaus günstigen Preis! GRATULATION!!
Mein vergleichbar erhaltenes Exemplar war um ein Vielfaches teurer. :(

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Benutzeravatar
aquensis
Beiträge: 952
Registriert: Mi 21.04.10 11:36
Wohnort: Städteregion Aachen
Hat sich bedankt: 306 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von aquensis » Di 22.11.11 16:09

chinamul hat geschrieben:Das ist ein sehr attraktives Stück zu einem überaus günstigen Preis! GRATULATION!! .....

Gruß

chinamul
Ja das stimmt wohl :D ! Vor der Internetzeit (vor 2001) habe ich z. B. diese und viele andere interessante antike Münzen über mehrere Jahre hinweg auf einer monatlichen Börse bei einem Händler gekauft der hauptsächlich Kaiserreich, Weimar und BRD anbot. Die Antiken waren für ihn nur "Beifang" in seinen Ankäufen und daher für mich konkurenzlos günstig. Leider kommen diese Zeiten wohl nicht mehr wieder, da jetzt jedem die "weite Welt", bequem von zu Hause aus, für seine Verkäufe zur Verfügung steht.

Grüsse Franz

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10689
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von beachcomber » Di 22.11.11 18:17

aquensis hat geschrieben: Leider kommen diese Zeiten wohl nicht mehr wieder, da jetzt jedem die "weite Welt", bequem von zu Hause aus, für seine Verkäufe zur Verfügung steht.

Grüsse Franz
tja, das macht dich echt zu einem verlierer der globalisierung! :mrgreen:
grüsse
frank

Benutzeravatar
aquensis
Beiträge: 952
Registriert: Mi 21.04.10 11:36
Wohnort: Städteregion Aachen
Hat sich bedankt: 306 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von aquensis » Di 22.11.11 18:35

Nicht nur ich, da befinde ich mich da in bester Gesellschaft ! :wink:

Franz

Benutzeravatar
zauberer_jackl
Beiträge: 256
Registriert: Di 04.10.11 16:22

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von zauberer_jackl » Di 06.12.11 17:20

Seit heute in meiner Sammlung ist dieser nette Divus Antoninus, geprägt unter Marc Aurel.
Besonders gefällt mir, wie der Typ strahlt - ein richtiger Heiliger, wenn ich Divus mal so deuten darf ... ;-)

Antoninus Pius (138-161)
Denar, 18 mm, 2,7 Gramm
Av.: DIVVS ANTONINVS, Büste nach rechts
Rv.: DIVO PIO, Altar.
antdiv.jpg
PS.: Ich vermute RIC 441. - Vale!

Nachtrag: Mit Drapierung auf linker Schulter: RIC 441a.
Zuletzt geändert von zauberer_jackl am Di 06.12.11 18:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
aquensis
Beiträge: 952
Registriert: Mi 21.04.10 11:36
Wohnort: Städteregion Aachen
Hat sich bedankt: 306 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von aquensis » Di 06.12.11 17:56

Ein schönes Stück :D !
Das Zitat nach RIC lautet 441a ( Drapierung auf linker Schulter).

Gruß Franz

Benutzeravatar
zauberer_jackl
Beiträge: 256
Registriert: Di 04.10.11 16:22

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von zauberer_jackl » Di 06.12.11 18:21

Vielen Dank, Franz. Ich hab das gar nicht gesehen ... und oben im Nachtrag richtiggestellt. Schönen Abend!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Antoninus Pius – mit oder ohne Patina?
    von Petronius » Fr 24.07.20 13:31 » in Römer
    7 Antworten
    518 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Petronius
    Sa 25.07.20 16:24
  • Hilfe beim Erstkauf: Antoninus Pius, as Caesar, AV Aureus.
    von BlitzKraft » Fr 18.10.19 15:03 » in Römer
    17 Antworten
    2677 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Di 22.10.19 15:46

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Numis-Student und 0 Gäste