Antoninus Pius und seine "Familie"

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1466
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von Erdnussbier » Fr 21.03.14 13:05

Hallo,

habe dieses Stück gesehen und konnte mich ganz genau daran erinnern ihn schonmal erspähnt zu haben. Hier der erste Thread: http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 3&start=30

@Torte: Hast du das Bild ernsthaft wieder rausgenommen, weil du der Meinung bist es schaut sich niemand an? :|

Würde mich freuen das Stück auch wieder im anderen Thread zu sehen :)

Grüße Erdnussbier
Täglich grüßt das Erdnussbier...

Torte70
Beiträge: 12
Registriert: Mi 12.03.14 21:07

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von Torte70 » Fr 21.03.14 18:55

hallo,

hier mal die andere seite. numis... ich glaub schon das es aus der römerzeit stammt. für die oese ist hochwertiges silber verwendet worden. im mittelalter wurde doch mehr gepunscht.
erdnuss..... ja ich habs da rausgenommen weil ich dachte es wäre in der falschen rubrik :oops:

gruß torsten
Dateianhänge
20140312_214605.jpg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14274
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2655 Mal
Danksagung erhalten: 672 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von Numis-Student » Fr 21.03.14 19:14

Ach, auch im Mittelalter gab es Münzen von hoher Reinheit (also auch hochwertiges Silber für Schmuckproduktion). Ich bin der Meinung, dass ein Römer mehr Sorgfalt auf die Darstellungen legen würde, falls es nicht eine von vielen Münzen war, die zB am Pferdegeschirr einfach Reichtum demonstrieren sollte.

Schwer zu sagen, da bräuchte man nun gut datierte Vergleichsfunde aus Grabungen.

Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10689
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von beachcomber » Fr 21.03.14 19:22

mittelalter wohl nicht, aber völkerwanderung halte ich für wahrscheinlich. den römern hätte diese münze wohl mehr gesagt als dass sie so stiefmütterlich behandelt hätten! :)
grüsse
frank

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von emieg1 » Fr 21.03.14 20:08

beachcomber hat geschrieben:mittelalter wohl nicht, aber völkerwanderung halte ich für wahrscheinlich. den römern hätte diese münze wohl mehr gesagt als dass sie so stiefmütterlich behandelt hätten! :)
grüsse
frank
Wie bitte kommst du genau auf Völkerwanderung?? :D

Ein recht interessantes Stück, das wiederum beweist, dass die Römer sich einen feuchten Kericht um das 'Motiv' geschert haben..... meistens jedenfalls :wink:
Zuletzt geändert von emieg1 am Sa 22.03.14 18:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10689
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von beachcomber » Sa 22.03.14 00:05

nummis durensis hat geschrieben:
Wie bitte kommst du genau auf Völkerwanderung?? :D
weil ich ähnliche stücke in fundberichten aus dieser zeit gesehen habe.
grüsse
frank

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von emieg1 » Sa 22.03.14 18:47

Das ist natürlich ein Argument!

Ich sinniere immer noch über den Zweck der 'Lochungen' römischer Münzen... :roll:

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4191
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von antoninus1 » So 23.03.14 15:13

Es gibt erfreulichen Zuwachs bei der Provinzialserie des Antoninus.
Ein Sesterz mit der Darstellung der Asia, hier die Variante mit Prora. Es gibt den Typ auch ohne Prora.

Sesterz (139 n. Chr.)
Av.: ANTONINVS AVG PIVS PP
belorbeerte drapierte Büste rechts
Rv.: COS II S C im Abschnitt: ASIA
Asia mit Mauerkrone steht nach links, hält Anker und Diadem/Krone, links Prora
RIC 579 var Strack 780
22,77 g
Dateianhänge
asia.jpg
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1815
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von klausklage » So 23.03.14 15:48

Sehr hübsch! :) Pius hat ohnehin mit die schönsten Bronzen von allen Kaisern. Und diese Provinzmotive sind auch nicht so bekannt wie die Reisemünzen von Hadrian, die ja irgendwie jeder sammelt.

Olaf
squid pro quo

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5353
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 293 Mal
Danksagung erhalten: 478 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von mike h » So 23.03.14 17:52

Wow!

Sehr ästhetisches Erscheinungsbild. Und auch noch von meinem Lieblingskaiser!

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4191
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von antoninus1 » So 23.03.14 19:19

mike h hat geschrieben:Wow!

Sehr ästhetisches Erscheinungsbild. Und auch noch von meinem Lieblingskaiser!

Martin
Nicht nur Dein Lieblingskaiser :)
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4191
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von antoninus1 » So 23.03.14 19:24

klausklage hat geschrieben:Sehr hübsch! :) Pius hat ohnehin mit die schönsten Bronzen von allen Kaisern. Und diese Provinzmotive sind auch nicht so bekannt wie die Reisemünzen von Hadrian, die ja irgendwie jeder sammelt.

Olaf
Danke, da hast Du zweimal Recht :) .
Und viele Sammler sind tatsächlich überrascht, dass es auch von Antoninus eine Serie von Darstellungen der Provinzen gibt.
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4552
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von quisquam » So 23.03.14 22:28

Diese Münzen begegnen einen ja auch nicht sehr häufig und sind zudem auf den ersten Blick recht unscheinbar. Sie haben auch einen ganz anderen Hintergrund als die Provinzprägungen des "Reisekaisers" Hadrian.

Beim vorgetellten Asia-Sesterz finde ich bemerkenswert, wie der Anker "hinter" dem C des SC ist, bzw. dass das C über den Ankerschaft in den Stempel geschnitten wurde, ohne dass die Komposition darunter leidet.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
Mithras
Beiträge: 1276
Registriert: Sa 11.12.10 12:33

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von Mithras » Mo 24.03.14 11:18

antoninus1 hat geschrieben:...Asia mit Mauerkrone steht nach links, hält ... Diadem/Krone...
Könnte auch ne Geburtstagstorte mit 3 Kerzen sein! ;-) :-D

Schönes Münzlein, Glückwunsch und danke für´s Vorstellen!

LG
Mithras
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Benutzeravatar
Mithras
Beiträge: 1276
Registriert: Sa 11.12.10 12:33

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von Mithras » Fr 28.03.14 00:29

Hier hatte ich diesen Sesterz schon mal vorgestellt: http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 65#p419831
..nun, inzwischen noch etwas feingereinigt und konserviert hier noch mal das Endergebnis:

Marc Aurel, Sesterz, RIC 1037
2,9cm, 24,5g
AV: M ANTONINVS – AVG TR P XXVI
RV: IMP VI – COS III / SC, auf Kürass sitzende Roma an Schild gelehnt n. l., Szepter in r. Hand
Marc Aurel Sesterz IMP VI COS III RIC 1037.jpg
LG
Mithras
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Antoninus Pius – mit oder ohne Patina?
    von Petronius » Fr 24.07.20 13:31 » in Römer
    7 Antworten
    518 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Petronius
    Sa 25.07.20 16:24
  • Hilfe beim Erstkauf: Antoninus Pius, as Caesar, AV Aureus.
    von BlitzKraft » Fr 18.10.19 15:03 » in Römer
    17 Antworten
    2677 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Di 22.10.19 15:46

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste