Antoninus Pius und seine "Familie"

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von ga77 » So 16.11.14 18:39

Cooles Teil - I like!

Vale
Gabriel

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10655
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von beachcomber » So 16.11.14 18:44

ga77 hat geschrieben:Cooles Teil - I like!

Vale
Gabriel
man merkt's gleich - die facebook-generation! :mrgreen:
grüsse
frank

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5841
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 231 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von justus » Mo 17.11.14 06:02

nummis durensis hat geschrieben:Weniger ein Roman - mehr ein (Helden)epos. Die Lyrik vollendet das, was der Stempelschneider begonnen hat.

Feines Stück 8O
Wo er recht hat, hat er recht, der Rainer ... :lol: ... allerdings läßt die "Versform" IMHO doch etwas zu wünschen übrig. :wink:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von ga77 » Mo 17.11.14 19:33

beachcomber hat geschrieben:
ga77 hat geschrieben:Cooles Teil - I like!

Vale
Gabriel
man merkt's gleich - die facebook-generation! :mrgreen:
grüsse
frank
ich habe aber schon lange kein Facebook mehr :D Das kommt eher hiervon:
https://www.youtube.com/watch?v=8H8e_k5sQFg

Ich bin nämlich ein ganz grosser Fan von Borat, Brüno und Ali G ;)

Vale
Gabriel

Benutzeravatar
MarcusAurelius
Beiträge: 42
Registriert: Di 01.04.14 14:50
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von MarcusAurelius » Mo 05.01.15 20:58

Um meine Adoptivkaiser zu vervollständigen und weil mir sowohl das Portrait als auch das Motiv der Rückseite gefiel, habe ich für 45 Euro dieses Stück ersteigert.
Weiß vielleicht jemand, was es mit dem Motiv genau auf sich hat?

AR Denar, 145 - 147, Rom.
Vs: ANTONINVS - AVG PIVS P P. Portraitkopf mit Lorbeerkranz nach rechts.
Rs: C-O-S - IIII. Zwei Hände im Handschlag, dazwischen Kerykeion und zwei Ähren.
3,04 gr 18,5 mm
Erhaltung: Vorzüglich/fast vorzüglich
RIC 136; Cohen 344.
Dateianhänge
anton.jpg

Benutzeravatar
antinovs
Beiträge: 981
Registriert: So 21.03.10 21:46
Wohnort: berlin

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von antinovs » Mo 05.01.15 21:22

MarcusAurelius hat geschrieben:Um meine Adoptivkaiser zu vervollständigen und weil mir sowohl das Portrait als auch das Motiv der Rückseite gefiel, habe ich für 45 Euro dieses Stück ersteigert.
Weiß vielleicht jemand, was es mit dem Motiv genau auf sich hat?

AR Denar, 145 - 147, Rom.
Vs: ANTONINVS - AVG PIVS P P. Portraitkopf mit Lorbeerkranz nach rechts.
Rs: C-O-S - IIII. Zwei Hände im Handschlag, dazwischen Kerykeion und zwei Ähren.
3,04 gr 18,5 mm
Erhaltung: Vorzüglich/fast vorzüglich
RIC 136; Cohen 344.
ist eine gussfälschung. siehe das exemplar in den FAC fake reports.
grusse, a.
LXVIII

Benutzeravatar
MarcusAurelius
Beiträge: 42
Registriert: Di 01.04.14 14:50
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von MarcusAurelius » Mo 05.01.15 22:12

Hab es das bei Lanz-Numismatik ersteigert. Sicher, dass es eine Fälschung ist?

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von areich » Mo 05.01.15 22:25

Das ist sicher kein Argument für die Echtheit.
Hier der Link:
http://www.forumancientcoins.com/fakes/ ... ?pos=-3331

Benutzeravatar
Andicz
Beiträge: 1142
Registriert: Do 18.07.13 22:45
Wohnort: Sentiacum

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von Andicz » Mo 05.01.15 22:33

Verdammte Bande. Das ist echt mist ...
My new website „Philippus I., Philippus II. and Otacilia Severa / Syrian Tetradrachms of Antiochia ad Orontem / 244 – 249 A.D.
http://www.philippus-antioch.de

Benutzeravatar
MarcusAurelius
Beiträge: 42
Registriert: Di 01.04.14 14:50
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von MarcusAurelius » Mo 05.01.15 22:42

Danke. Scheint identisch mit dem abgebildeten Fake zu sein. Man sollte wirklich jedesmal die Fakegallerie konsultieren, bevor man was kauft. Habe ich leichtsinnigerweise nicht gemacht.

Benutzeravatar
schnecki
Beiträge: 1012
Registriert: Di 25.07.06 18:37
Wohnort: Saxoniae / Bezirk AREGELIA
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von schnecki » So 11.01.15 18:59

Hallo !

Ich habe einen Sesterz von Antoninus Pius hier liegen , laut meiner Meinung müsste es sich um RIC 598 handeln !

AV .: ANTONINVS AVG PIVS PP TR P COS III
RV .: APOLLINI AVGVSTO S-C

Mein Proplem dabei ist , dass ich anstatt COS III , COS IC lese !!!

Habe ich falsch geschaut , oder wo liegt mein Proplem ?!

m.f.g Alex
Dateianhänge
AP-4.jpg
AP-3.jpg
SI DEVS PRO NOBIS , QVIS CONTRA NOS ?

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5268
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 375 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von mike h » So 11.01.15 19:37

Ich sehe da einen Korrosionskrater.... genau am 2. und 3. Strich

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1802
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von klausklage » Mi 21.01.15 13:47

Mein erster Neuzugang in diesem Jahr:

Denar, 155-156 n. Chr.
Av: ANTONINVS AVG PIVS P P IMP II
Laur. r., dr. and cuirassed.
Rev: TR POT XIX COS IIII
Pax standing l. holding branch and cornucopiae.

3,70 g, 18 mm

Pius trägt seine Ausgehuniform meist nur auf den Aurei, während er auf Denaren fast immer bloß mit ungeschmückter Büste dargestellt wird. Ich war schon überrascht, dass ich dieses tolle Porträt bei eBay ergattern konnte. :D

Olaf
Dateianhänge
Antoninus Pius RIC 252 var.jpg
squid pro quo

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10289
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 21.01.15 20:30

Klasse Münze, habe ich im Strack nicht gefunden (Nr. 296 nur mit dem normalen belorb. Kopf)!

Glückwunsch von

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Erro
Beiträge: 193
Registriert: Sa 05.02.11 11:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Beitrag von Erro » Do 22.01.15 19:05

MarcusAurelius hat geschrieben:Um meine Adoptivkaiser zu vervollständigen und weil mir sowohl das Portrait als auch das Motiv der Rückseite gefiel, habe ich für 45 Euro dieses Stück ersteigert.
Weiß vielleicht jemand, was es mit dem Motiv genau auf sich hat?

AR Denar, 145 - 147, Rom.
Vs: ANTONINVS - AVG PIVS P P. Portraitkopf mit Lorbeerkranz nach rechts.
Rs: C-O-S - IIII. Zwei Hände im Handschlag, dazwischen Kerykeion und zwei Ähren.
3,04 gr 18,5 mm
Erhaltung: Vorzüglich/fast vorzüglich
RIC 136; Cohen 344.
Habe mich lange nicht mehr hier zu Wort gemeldet.
Aber genau dieses Dingen haben die mir vor vier Jahren zu Beginn meiner Sammlerkarriere ebenfalls verkauft.
Bin mal gespannt auf die Reaktion der Fa. Lanz. Ich habe denen gerade geschrieben und für eventuelle Erinnerungslücken die Rechnung beigepackt.
Interessantes Thema . . .
"Töte mir den letzten Nerv. Mit ihm alleine will ich auch nicht mehr leben."

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Antoninus Pius – mit oder ohne Patina?
    von Petronius » Fr 24.07.20 13:31 » in Römer
    7 Antworten
    456 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Petronius
    Sa 25.07.20 16:24
  • Hilfe beim Erstkauf: Antoninus Pius, as Caesar, AV Aureus.
    von BlitzKraft » Fr 18.10.19 15:03 » in Römer
    17 Antworten
    2454 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Di 22.10.19 15:46
  • Unbekanntes Pius Revers
    von kijach » Di 03.09.19 12:48 » in Römer
    2 Antworten
    300 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Di 03.09.19 14:31

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste