Marcus Antonius Denar

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
antinovs
Beiträge: 1014
Registriert: So 21.03.10 21:46
Wohnort: berlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Marcus Antonius Denar

Beitrag von antinovs » Mo 16.08.10 21:05

hi,

@pscipio: es wäre sehr vermessen von mir zu behaupten, ich könne dies. mir fehlt die nötige erfahrung. aber ich lerne dazu und meine,
dass ein stilvergleich auch für experten unter umstände schwierig ist.

@curtis: doch. jetzt schon. ich habe diesen satz zwar gesehen, aber meine französischkenntnisse sind rudimentär. ich habe ihn falsch interpretiert
als "ich verkaufe hier eine antike kopie eines legionsdenars mit garantierter echtheit und zeitlich unbegrenztem rückgaberecht".

viele grüsse

udo
LXXIII

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Marcus Antonius Denar

Beitrag von Pscipio » Mo 16.08.10 21:19

Auch antike Imitationen sind Kinder ihrer Zeit, und ihren Stil kann man modern nicht einfach mal so rasch kopieren. Die stilistische Unterscheidung zwischen antik und modern ist da zwar manchmal schwierig, aber oft machbar.

Pscipio
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
Submuntorium
Beiträge: 1073
Registriert: Di 12.05.09 09:29
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Marcus Antonius Denar

Beitrag von Submuntorium » So 02.01.11 20:05

viele grüße,
Submuntorium

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Marcus Antonius Denar

Beitrag von areich » So 02.01.11 21:16

Hat da nicht ein Forumsmitglied vor kurzem Legionsdenare von modernen Stempeln hergestellt? ;)

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 5204
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 448 Mal

Re: Marcus Antonius Denar

Beitrag von richard55-47 » So 02.01.11 21:25

De qui parles-tu, mon ami?
do ut des.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Marcus Antonius Denar

Beitrag von areich » So 02.01.11 21:38

http://www.numismatikforum.de/memberlis ... ile&u=8752

Ich glaube natürlich nicht, daß er mit der Münze hier irgendetwas zu tun hat!

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Marcus Antonius Denar

Beitrag von emieg1 » So 02.01.11 21:58

Das ist jetzt mindestens schon der fünfte, den ich im letzten halben Jahr bei ebay entdecken konnte... da muss irgend ein Nest sein :lol:

Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2493
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Marcus Antonius Denar

Beitrag von cepasaccus » Mo 03.01.11 00:26

Also ich finde meinen schoener.
Dateianhänge
27-legionsdenar_marcus_antonius-1-s.jpg
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Antonius Pius Denar Bestimmungshilfe erbeten
    von Amentia » » in Römer
    11 Antworten
    672 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Stefan_01
  • MARCUS AURELIUS Denar
    von Steffl0815 » » in Römer
    27 Antworten
    1568 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Steffl0815
  • Basiliscus + Marcus
    von Ariminum » » in Römer
    2 Antworten
    393 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Ariminum
  • Anazarbus, Zeit des Marcus Aurelius
    von cmetzner » » in Römer
    1 Antworten
    432 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
  • Aktenzeichen XY: Commodus (Marcus Aurelius) RIC 1563 gesucht
    von prieure.de.sion » » in Römer
    12 Antworten
    1355 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: stmst, Yandex [Bot] und 3 Gäste